Guava Cutting Propagation - Wachsende Guave Bäume aus Stecklingen



Einen eigenen Guavenbaum zu haben ist großartig. Die Früchte haben einen unverwechselbaren und unverwechselbaren tropischen Geschmack, der jede Küche aufhellen kann. Aber wie fängt man an, einen Guavenbaum zu züchten? Lesen Sie weiter, um mehr über die Verbreitung von Guaven und das Wachstum von Guaven aus Stecklingen zu erfahren.

Wie man Guave-Ausschnitte propagiert

Bei der Auswahl von Guave-Stecklingen ist es am besten, einen gesunden Stamm mit neuem Wachstum zu wählen, der bis zu einem gewissen Grad reifer geworden ist. Schneiden Sie die Klemme 6 oder 8 Zoll (15-20 cm) vom Schaft ab. Im Idealfall sollte es 2 bis 3 Knoten im Wert von Blättern haben.

Senken Sie sofort Ihren Schnitt, schneiden Sie das Ende nach unten, in einen Topf mit reichhaltigem, feuchtem Wachstumsmedium. Um die Wurzelbildung zu verbessern, sollte die Spitze mit einem Bewurzelungshormon behandelt werden, bevor sie in das Wachstumsmedium gegeben wird.

Halten Sie den Schnitt warm, am besten bei 75 bis 85 F. (24-29 C.), indem Sie das wachsende Bett von unten erhitzen. Halten Sie den Schnitt feucht, indem Sie ihn häufig beschlagen.

Nach 6 bis 8 Wochen sollte der Schnitt begonnen haben, Wurzeln zu entwickeln. Es wird wahrscheinlich noch 4 bis 6 Monate dauern, bis die neue Pflanze stark genug ist, um transplantiert zu werden.

Guave Schnitt Ausbreitung von Wurzeln

Die Vermehrung von Wurzeln ist eine weitere beliebte Methode, um neue Guaven zu produzieren. Die Wurzeln von Guaven, die in der Nähe der Oberfläche wachsen, sind sehr anfällig für neue Triebe.

Graben Sie eine 5-7 cm lange Spitze von einer dieser Wurzeln aus und schneiden Sie sie mit einer feinen Schicht von reichhaltigem, sehr feuchtem Wachstumsmedium ab.

Nach einigen Wochen sollten neue Triebe aus dem Boden kommen. Jeder neue Trieb kann getrennt und in einen eigenen Guavenbaum gezogen werden.

Diese Methode sollte nur verwendet werden, wenn Sie wissen, dass der Stammbaum aus einem Schnitt gewachsen und nicht auf einen anderen Wurzelstock aufgepfropft wurde. Sonst könnten Sie etwas ganz anderes als einen Guavenbaum bekommen.

Vorherige Artikel:
Ein Meer aus perfektem grünem Gras ist oft der Traum eines Hausbesitzers; Der Erfolg hängt jedoch von der Art des Grases ab, das Sie für Ihre Landschaft auswählen. Nicht jeder Grassamen ist an Boden, Beleuchtung, Entwässerung und Fruchtbarkeit einzelner Standorte angepasst. Ihre USDA-Zone spielt auch eine Rolle bei der Auswahl, welches Gras am besten abschneidet. In
Empfohlen
Die Zungenfarn-Pflanze ( Asplenium scolopendrium ) des Hirschs ist selbst in ihren heimischen Gebieten eine Seltenheit. Der Farn ist eine ausdauernde Staude, die einst in kühlen nordamerikanischen Gebirgsketten und hohen Bergregionen fruchtbar war. Ihr allmähliches Verschwinden ist wahrscheinlich auf menschliche Eingriffe und Ausdehnung zurückzuführen, die einen Großteil ihrer natürlichen Wachstumszonen zerstört oder zerstört haben. Heute
Ob aus Mangel an Gartenfläche oder einfach nur Platz für zusätzliche Gartenschätze, Container-Gartenarbeit ist eine Form der Gartenarbeit, die jeder genießen kann. Balkongärten im Winter erfordern einige zusätzliche TLC, um ihre anhaltende Gesundheit für die nächste Vegetationsperiode sicherzustellen. Lesen S
Wenn Sie eines Morgens im späten Herbst einen Hauch von Gardenien bekommen, bedeutet das wahrscheinlich, dass jemand in der Nähe Luculia ( Luculia spp.) Anbaut . Obwohl Luculia und Gardenia in der gleichen Familie von Pflanzen sind und denselben zarten Duft teilen, ist der Zeitpunkt ihrer Blüte anders. S
Ich bin neidisch auf diejenigen unter euch, die in Zone 9 leben. Sie haben die Fähigkeit, alle Arten von Zitrusbäumen anzubauen, einschließlich einer Vielzahl von Orangensorten, die in Zone 9 wachsen, die ich als Nordbewohner nicht kann. Leute, die in Zone 9 geboren und aufgewachsen sind, sind eher daran gewöhnt, dass sie Zitrusfrüchte von Bäumen in ihrem Garten pflücken können. Wie wä
Die Gattung Opuntia ist eine der größeren Gruppen von Kakteen. Aufgrund ihrer großen Pads wird Opuntia oft als Biberschwanzkaktus bezeichnet und produziert verschiedene Arten von Esswaren. Die schönen saftigen Früchte sind köstlich und nützlich in Marmeladen und Gelees. Aber können Sie Kaktusauflagen essen? Die br
Petunien sind sehr beliebte Blütenpflanzen, die gut in Containern und als Beetpflanzen im Garten gedeihen. Petunien sind in sehr verschiedenen Farben und Varianten erhältlich und erfüllen nahezu alle Spezifikationen, die Sie haben. Was auch immer Sie wollen, sollten Sie den ganzen Sommer lebendige, schöne Blüten haben. Abe