Informationen über häufige Krankheiten von Apfelbäumen



Apfelbäume sind vielleicht einer der beliebtesten Obstbäume, die im Hausgarten wachsen, gehören aber auch zu den anfälligsten Krankheiten und Problemen. Aber wenn Sie sich der häufigsten Apfelbaumprobleme bewusst sind, können Sie Maßnahmen ergreifen, um sie von Ihrem Apfelbaum und den Früchten fernzuhalten, was bedeutet, dass Sie mehr und bessere Äpfel von Ihren Bäumen genießen können.

Allgemeine Krankheiten der Apfelbäume

Apple Scab - Apple Schorf ist eine Apfelbaumkrankheit, die Warzen, braune Beulen auf den Blättern und Früchten hinterlässt. Es ist ein Pilz, der hauptsächlich Bäume in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit befällt.

Echter Mehltau - Während der Mehltau sehr viele Pflanzen befällt, kann er bei Apfelbäumen die Anzahl der Blüten und Früchte verringern und zu Wachstumsstörungen und unreiner Frucht führen. Echter Mehltau auf Äpfeln wird wie eine samtige Hülle auf Blättern und Zweigen aussehen. Es kann jede Apfelsorte beeinflussen, aber einige Sorten sind anfälliger als andere.

Black Rot - Schwarzfäule Apfelkrankheit kann in einer oder einer Kombination von drei verschiedenen Formen auftreten: schwarze Fruchtfäule, frogeye Blattfleck und schwarze Fäule Gliedmaßenkrebs.

  • Schwarze Fruchtfäule - Diese Form der Schwarzfäule ist eine Blütenendfäule, ähnlich wie bei Tomaten. Das Blütenende der Frucht wird braun und dieser braune Fleck wird sich über die ganze Frucht ausbreiten. Sobald die ganze Frucht braun wird, wird sie schwarz. Die Frucht bleibt dabei fest.
  • Frogeye-Blattfleck - Diese Form der Schwarzfäule erscheint genau um die Zeit, in der die Blüten auf dem Apfelbaum zu verblassen beginnen. Es wird auf den Blättern erscheinen und wird grau oder hellbraune Flecken mit einem violetten Rand sein.
  • Schwarzfell-Gliedmaßen-Krebs - Diese erscheinen als Vertiefungen an den Gliedmaßen. Wenn der Krebs größer wird, beginnt sich die Rinde in der Mitte des Krebses abzuschälen. Unbehandelt kann der Krebs den Baum vollständig umgürten und töten.

Apfelrost - Der Rost, der Apfelbäume befällt, wird allgemein Zedernapfelrost genannt, aber er kann in einer von drei verschiedenen Formen des Rostpilzes gefunden werden. Diese Apfelroste sind Zedern-Apfel-Rost, Zeder-Weißdorn-Rost und Zeder-Quitten-Rost. Zedern-Apfel-Rost ist am häufigsten. Rust wird häufig als gelb-orange Flecken auf den Blättern, Zweigen und Früchten des Apfelbaums erscheinen.

Collar Rot - Collar Rot ist ein besonders schlechtes Apfelbaumproblem. Anfangs verursacht es verkümmertes oder verzögertes Wachstum und blühende, vergilbende Blätter und Blatttropfen. Schließlich erscheint ein Krebs (sterbender Bereich) an der Basis des Baumes, der den Baum gürtet und tötet.

Sooty Blotch - Sooty Fleck ist ein nicht-tödlicher, aber unreiner Pilz, der die Frucht eines Apfelbaums beeinflusst. Diese Apfelbaumkrankheit erscheint als staubige schwarze oder graue Flecken auf der Frucht des Baumes. Obwohl es unansehnlich aussieht, ist die Frucht immer noch essbar.

Flyspeck - Flyseck schädigt wie ein Rußfleck auch den Apfelbaum nicht und verursacht nur kosmetische Schäden an der Frucht. Flyspeck erscheint als Gruppen von kleinen schwarzen Punkten auf der Frucht des Baumes.

Feuerbrand - Eine der verheerendsten der Apfelbaumkrankheiten, Feuerbrand ist eine bakterielle Krankheit, die alle Teile des Baumes betrifft und zum Tod führen kann. Zu den Symptomen des Feuerbrandes gehören der Absterben von Ästen, Blättern und Blüten und die deprimierten Bereiche der Rinde, die sich verfärben und tatsächlich Bereiche der Zweige sind, die absterben.

Vorherige Artikel:
Manchmal auch bekannt als sukkulenter Sesam, ist Uncarina eine auffällige Strauchpflanze, die groß genug ist, um in ihrem Heimatland Madagaskar als kleiner Baum betrachtet zu werden. Uncarina ist eine jenseitige Pflanze mit einer geschwollenen, sukkulenten Basis, dicken, gewundenen Zweigen und flauschigen Blättern. W
Empfohlen
Beutel Mulch ist eine bequeme Bodenabdeckung, Bodenverbesserung und attraktive Ergänzung zu Gartenbeeten. Ungenutzter Sack Mulch muss richtig gelagert werden, so dass es nicht Schimmel, Insekten oder sauer werden. Schlechter Mulch kann schädlich für die Pflanzengesundheit sein und er riecht schlecht und klebt in der Tasche zusammen, so dass er sich nur schwer ausbreiten kann. A
Die meisten Nematoden sind sehr nützlich und treiben ihren Weg durch Pilze, Bakterien und andere schädliche Bodenmikroorganismen. Andererseits sind einige Nematoden, einschließlich der Wurzelknollennematoden auf Spinat, parasitäre Schädlinge, die die Fähigkeit der Pflanze, Wasser und Nährstoffe aufzunehmen, stark einschränken können. Einmal
Zitronenverbene ist ein oft übersehenes Kraut, aber es sollte nicht sein. Mit dem richtigen Wissen über den Anbau von Zitronenverbene als Zimmerpflanze, können Sie den Duft und den köstlichen, erfrischenden Geschmack während des ganzen Jahres genießen. Verbena nach innen halten Obwohl es auch eine gute Wahl für Ihre Outdoor-Betten und Kräutergärten ist, ist ein guter Grund, Zitronenverbene im Haus anzubauen, der köstliche Duft. Jedes Ma
Die meisten mehrjährigen Pflanzen können geteilt und transplantiert werden, und Astilbe Astilbe ist keine Ausnahme. Sie müssen nicht jedes Jahr daran denken, Astilben zu transplantieren oder Astilbenpflanzen zu teilen, sondern planen die Aufgabe alle zwei bis vier Jahre. Für weitere Informationen über die Teilung von Astilbe Pflanzen, lesen Sie weiter. Ast
Strawberry Guava ist ein großer Strauch oder kleiner Baum, der in Südamerika beheimatet ist und ein warmes Klima liebt. Es gibt einige gute Gründe, Erdbeer-Guave-Pflanzen über die gewöhnliche Guave zu wählen, einschließlich attraktiverer Früchte und Blätter und einer besser schmeckenden tropischen Frucht. Lesen S
Schweizer Käse-Pflanze ( Monstera Deliciosa ) ist auch bekannt als Split Blatt Philodendron. Es ist eine schöne großblättrige Kletterpflanze, die Luftwurzeln als vertikale Stützen verwendet. Es hat jedoch keine Saugnäpfe oder anhaftende Wurzeln, wie Efeu, um sich hochzuziehen. In seinem ursprünglichen Lebensraum hat es viele andere Fauna, um aufzuwachsen und sie zu unterstützen. Als Zi