Plumeria Cutting Propagation - Wie man Plumeria Stecklinge wachsen


Plumeria ist eine tropische und subtropische Blütenpflanze, die wegen ihres Duftes und ihrer Verwendung zur Herstellung von Leis sehr beliebt ist. Plumeria kann aus Samen gezogen werden, aber sie kann auch sehr gut aus Stecklingen vermehrt werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Plumeria-Stecklinge anbaut.

Plumeria Schneidefortpflanzung

Plumeria aus Stecklingen zu roden ist sehr einfach. Ungefähr eine Woche bevor Sie planen zu pflanzen, sollten Sie Ihre Stecklinge verhärten. Um dies zu tun, können Sie entweder Ihre Stecklinge aus der Pflanze nehmen oder einfach eine tiefe Kerbe an der Stelle schneiden, an der Sie Ihren Schnitt machen möchten.

Ihre Plumeria Pflanze Stecklinge sollte zwischen 12 und 18 Zoll lang sein. Wie auch immer, Sie sollten eine Woche nach diesem Schritt warten, bevor Sie pflanzen. Dies gibt den neu geschnittenen Enden Zeit für Kallus oder Aushärten, was dazu beiträgt, Infektionen zu verhindern und neues Wurzelwachstum zu fördern.

Wenn Sie die Stecklinge sofort aus der Pflanze entfernen, lagern Sie sie für eine Woche an einem schattigen Ort mit guter Luftzirkulation.

Wachsender Plumeria von einem Ausschnitt

Eine Woche später ist es Zeit, Ihre Plumeria-Pflanzenstecklinge zu pflanzen. Bereiten Sie eine Mischung aus 2/3 Perlit und 1/3 Blumenerde vor und füllen Sie einen großen Behälter. (Sie können sie auch direkt in den Boden pflanzen, wenn Sie in einem sehr warmen Klima leben).

Tauchen Sie das abgeschnittene Ende Ihres Stecklings in ein Bewurzelungshormon und versenken Sie es etwa zur Hälfte in die Topfmischung. Möglicherweise müssen Sie die Stecklinge zur Unterstützung an die Pfosten binden. Wässern Sie Ihre Stecklinge, sobald Sie sie gepflanzt haben, lassen Sie sie einige Wochen trocknen. Wenn sie in diesem Stadium zu viel getränkt werden, können sie verfaulen.

Stellen Sie die Behälter an einen Ort, der volle Sonne oder nur ein wenig Schatten erhält. Wurzeln sollten sich in 60 bis 90 Tagen bilden.

Vorherige Artikel:
Robuste und leicht zu kultivierende, im Frühling blühende Clematis sind in den extremen Klimazonen im Nordosten Chinas und Sibiriens beheimatet. Diese haltbare Pflanze überlebt Temperaturen in strikten Klimazonen so niedrig wie USDA Pflanze Härtezone 3. Clematis-Reben für Frühling Frühling blühende Clematis blüht normalerweise in der Mitte des Frühlings in den meisten Klimaten, aber wenn Sie in einem milden Klima leben, werden Sie wahrscheinlich im späten Winter Blüten sehen. Als zusätz
Empfohlen
Haben Sie schon einmal von dem Bergapfel gehört, der auch malaiischer Apfel genannt wird? Wenn nicht, können Sie fragen: Was ist ein malaiischer Apfel? Lesen Sie weiter für Informationen über Bergapfel und Tipps zum Anbau von Bergäpfeln. Was ist ein malaiischer Apfelbaum? Ein Bergapfelbaum ( Syzygium malaccense ), auch malaiischer Apfel genannt, ist ein immergrüner Baum mit glänzenden Blättern. Laut d
Pflanzenrost ist ein allgemeiner Begriff, der sich auf eine ziemlich große Familie von Pilzen bezieht, die Pflanzen befallen. Häufig, wenn eine Pflanze von Rostpilzen befallen ist, fühlen sich viele Gärtner ratlos, was zu tun ist. Rostbehandlung als Pflanzenkrankheit ist erschreckend, kann aber behandelt werden. Sy
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Prärie Rauch Wildblume ( Geum Triflorum ) ist eine Pflanze für viele Zwecke. Es funktioniert gut in einem Garten oder in einer Wiese oder Wiese. Sie können es als Bodendecker verwenden, es in einen Steingarten legen oder es zu Beeten und Rabatten mit anderen ähnlichen wachsenden Pflanzen wie Sonnenhut, wilden Flachs und Liatris (flammender Stern) hinzufügen. Frü
Nachdem Sie Ihren Stuhl mit einem zufriedenen Seufzer nach einem Thanksgiving-Fest mit Truthahn und Cranberrysauce zurückgeschoben haben, haben Sie sich jemals gefragt, wie man Cranberrys vermehrt? Okay, vielleicht ist es nur ich, der mit gesättigten Gedanken über die Vermehrung von Preiselbeeren nach der Überschwemmung des Feiertagsdinners treibt, aber wirklich, wie pflanzen sich Cranberry-Pflanzen fort? We
Sie können Azaleen aus Samen anbauen, aber das ist nicht Ihre beste Wahl, wenn Sie möchten, dass Ihre neuen Pflanzen dem Elternteil ähneln. Die einzige Möglichkeit, sicher zu gehen, dass Sie Klone einer Azalee erhalten, besteht darin, sie vegetativ aus Azalea-Stengelstecklingen zu vermehren. Lesen Sie weiter für Informationen über Azaleen-Pflanzenvermehrung, einschließlich, wie Azaleen-Stecklinge zu verwurzeln. Verme
Wir verstehen viel mehr über die Welt um uns herum, als unsere Vorfahren es vor 100 oder 100 Jahren getan haben, aber es gibt immer noch einige Mysterien, die bleiben. Algen sind einer von ihnen. Die Algen, die mit Chlorophyll, Augenflecken und Flagellen die Grenze zwischen Pflanze und Tier verschwimmen lassen, haben sogar Wissenschaftler verwirrt, die Algen in zwei Königreiche sortiert haben: Protista und Prokaryotae.