Guave-Baum-Beschneidung - wie ich meinen Guava-Baum beschneide



Guaven sind eine Gruppe von tropischen Bäumen in der Psidium- Gattung, die köstliche Früchte produzieren. Guavapaste, Saft und Konserven sind in den Küchen der karibischen und südostasiatischen Länder wichtig, und die Früchte werden frisch oder gekocht gegessen. Heute wird die gemeine Guave ( Psidium guajaba ) an so weit entfernten Orten wie Florida, Hawaii, Indien, Ägypten und Thailand angebaut. Der richtige Schnitt eines Guavebaums ist ein wichtiger Teil seiner Pflege. Wenn Sie sich wundern, wie oder wann Guave Bäume beschneiden, ist dieser Artikel für Sie.

Wie beschneide ich meinen Guavenbaum?

Guave ist ein Strauchbaum, der dicht wächst und versuchen wird, sich horizontal über den Boden auszubreiten. Sie können daher Guaven in die Form eines Baumes oder eines Strauchs schneiden oder sie sogar als Hecke anbauen.

Wenn Sie Ihre Guave in Buschform schneiden, werden Äste aus der Nähe des Bodens auftauchen. Wenn Sie Ihre Guave in Form eines Baumes trainieren, indem Sie einen einzelnen Stamm auswählen, werden die Fruchtkörper aus 0, 6 m Entfernung vom Boden auftauchen. In jedem Fall ist es am besten, wenn Ihre Guave nicht größer als 10 Fuß (3 Meter) wird oder bei starkem Wind umkippt.

Lassen Sie uns nun lernen, wie man eine Guave richtig schneidet, um ihr gesundes Wachstum zu fördern und die Fruchtproduktion zu maximieren.

Guava-Baum-Beschneidung-Techniken

Bei den Guave-Bäumen werden drei Arten von Schnitten verwendet: Ausdünnen, Zurückgehen und Quetschen. Die Ausdünnung hilft, dem dichten Wachstum des Baumes entgegenzuwirken und Licht und Luft in die inneren Äste zu lassen, was ihnen hilft, gesund und produktiv zu bleiben. Es macht auch die Frucht leichter zu erreichen. Um zu verdünnen, entfernen Sie einfach einige der Zweige, indem Sie sie an ihrer Basis schneiden.

Pinzieren bedeutet das Entfernen der wachsenden Spitze der Triebe. Zurück zu gehen bedeutet, einzelne Zweige zu beschneiden, um ihre Länge zu reduzieren. Mit diesen Techniken können Sie die horizontale Ausbreitung des Baumes steuern. Guave blüht auf neuem Wachstum, so dass diese Schnitte auch den Baum veranlassen, mehr Blumen und Früchte zu produzieren.

Es ist wichtig, etablierte Bäume regelmäßig zu beschneiden, um zu verhindern, dass sie sich vom ursprünglichen Pflanzort ausbreiten. Guaven sind in einigen Regionen von Florida, Hawaii und anderswo zu invasiven Bäumen geworden. Entfernen Sie alle Saugnäpfe, die an der Basis des Baumes oder über den Wurzeln erscheinen, und schneiden Sie Zweige ab, die sich zu weit ausbreiten.

Wann man Guave Bäume beschneidet

Die Guaven 3 bis 4 Monate nach dem Pflanzen beschneiden, um sie in die gewünschte Form zu bringen. Wenn Sie Ihre Baumform beschneiden, wählen Sie einen einzelnen Stamm und 3 oder 4 Seitenäste aus. Entferne alle anderen Triebe. Drücken Sie die Spitzen der ausgewählten Seitenäste zurück, wenn sie 2 bis 3 Fuß (0, 6 bis 0, 9 Meter) lang sind. Dies wird sie ermutigen, zusätzliche Zweige zu produzieren.

Danach schneiden Sie Ihren Guave-Baum jährlich, um seine Symmetrie zu erhalten und übermäßiges Wachstum zu entfernen. Guavenbaumschnitt sollte im späten Winter oder im frühen Frühling durchgeführt werden. Kranke Zweige und Sauger können zu jeder Jahreszeit entfernt werden.

Kommerzielle Züchter führen auch einen schweren "Erntezyklus" -Schnitt, um die Fruchtbildung einzelner Bäume in der folgenden Saison zu verzögern. Diese Praxis erlaubt eine Bepflanzung, Früchte über einen längeren Zeitraum zu produzieren.

Vorherige Artikel:
Sommerblumen sind das Lied im Herzen der Saison. Lantanas sind perfekte Beispiele für lebhafte farbige Blüten, die die ganze Saison über bestehen bleiben. Über 150 Arten bilden die Familie und es gibt viele andere Arten von Lantana, aus denen aufgrund der starken Hybridisierung wählen. Eine der Lantana-Sorten, Lantana camara , sollte in feuchten, warmen Regionen gemieden werden, wo sie sich einbürgern und zu einer Schädlings-Pflanze werden kann. Die m
Empfohlen
Schnell wachsend, mit tief gelappten Blättern und fabelhafter Herbstfarbe, sind Autumn Blaze Maple Bäume ( Acer x freemanii ) außergewöhnliche Zierpflanzen. Sie kombinieren die besten Eigenschaften ihrer Eltern, Rotahorn und Silberahorn. Wenn Sie mehr Herbst Blaze Baum Informationen wollen, lesen Sie weiter. Do
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die schwarzäugige Erbsenpflanze ( Vigna unguiculata unguiculata ) ist eine populäre Pflanze im Sommergarten und produziert, was schwarzäugige Erbsen als eine eiweißreiche Hülsenfrucht bezeichnet, die als Nahrungsmittelquelle in jeder Entwicklungsstufe verwendet werden kann. Wac
Es scheint einfach nicht wie die Feiertage ohne einen hell geschmückten Baum in der Ecke des Wohnzimmers zu sitzen. Einige Leute gehen mit Plastikbäumen, die sie in eine Kiste zusammenfallen lassen können und andere wählen frisch geschnittene Kiefern, aber Gärtner im Wissen wählen häufig Kiefern der Norfolk-Insel. Obwoh
Es ist nicht oft, dass wir Pflanzenblätter essen, aber im Fall von Grünpflanzen bieten sie eine breite Palette von Geschmack und Nährstoffpunch. Was sind Grüns? Blattgemüse ist mehr als Salat. Die Arten von Gartengrüns reichen von den Spitzen der essbaren Wurzeln wie Rüben und Rüben, Zierpflanzen wie Grünkohl und Mangold. Growing
Im Gegensatz zu typischen Wüstenkakteen stammt der Weihnachtskaktus aus dem tropischen Regenwald. Obwohl das Klima für einen Großteil des Jahres feucht ist, trocknen die Wurzeln schnell, weil die Pflanzen nicht im Boden wachsen, sondern in verfallenen Blättern in den Ästen der Bäume. Weihnachtskaktus Probleme werden in der Regel durch unsachgemäße Bewässerung oder schlechte Entwässerung verursacht. Weihnach
Ich könnte einen saftigen Keil Wassermelone essen, wenn es unten ist, der Wind heult und es gibt 3 Fuß Schnee auf dem Boden, und ich würde immer noch Tagträumen über warme, faule Sommertage und Nächte träumen. Es gibt kein anderes Essen, das ist auch so mit Sommer. Die eigene Wassermelone zu züchten kann ein wenig Arbeit erfordern, ist aber definitiv lohnend. Um die