Composting Blätter im Garten: Erfahren Sie die Vorteile von Leaf Compost



Kompostierung Blätter ist eine hervorragende Möglichkeit zu recyceln und gleichzeitig eine nährstoffreiche Garten Bodenverbesserung zu erstellen. Die Vorteile von Blattkompost sind zahlreich. Der Kompost erhöht die Porosität des Bodens, erhöht die Fruchtbarkeit, entlastet Deponien und schafft eine lebende "Decke" über Ihre Pflanzen. Zu lernen, wie man Blätter kompostiert, erfordert nur ein wenig Wissen über das Gleichgewicht von Stickstoff und Kohlenstoff. Die richtige Balance sorgt für eine schnelle Kompostierung der Blätter für das Frühjahrs-Schwarzgold.

Die Vorteile von Blattkompost

Kompostierende Blätter bilden eine dunkle, reiche, erdige organische Substanz, die wie Erde verwendet werden kann. Es fügt dem Boden des Gartens Nährstoffe hinzu und die größere Partikelgröße hilft, den Boden zu verbessern und verdichtete Erde zu lockern. Kompost behält Feuchtigkeit und wehrt Unkräuter ab, wenn er als Topdressing oder Mulch verwendet wird.

Wie man Blätter kompostiert

Der Kompostbehälter muss keine komplexe Struktur sein und Sie können sogar in einem Haufen kompostieren. Die Grundidee besteht darin, gelegentlich Luft für die aeroben Mikroben hinzuzufügen, die sich in dem Haufen befinden, der das Material zersetzt. Sie müssen auch den Kompost warm halten, etwa 60 Grad Fahrenheit (15 C) oder wärmer, und feucht, aber nicht durchnässt. Der grundlegende Kompostbehälter ist 3 Quadratfuß. Dies gibt genug Raum, um den Kompost umzudrehen, um die Luftzirkulation zu erhöhen und feuchtes Material zu mischen.

Die Kompostierung von Blättern in Gartenerde als Topdressing ist ebenfalls geeignet. Sie können die Blätter mit Ihrem Mäher zerhacken und über Ihren Gemüsegarten verteilen. Legen Sie eine Schicht Gras darauf und das Bett wird bereit sein, nach dem Bebauen im Frühjahr zu gehen.

Kleinere Stücke brechen in einer Kompostsituation schneller zusammen. Benutze den Mäher, um die Blätter aufzubrechen. Sie brauchen auch ein Gleichgewicht von Kohlenstoff, das die Laubstreu ist, und Stickstoff. Stickstoff kann als grüne, feuchte Gegenstände wie Grasschnitt betrachtet werden. Schnelles Kompostieren von Blättern beginnt mit einer Schicht von 6 bis 8 Inch Dicke von Blättern mit einem Zoll Erde und einem Zoll Mist oder einer anderen grünen Stickstoffquelle. Sie können auch 1 Tasse Stickstoffdünger hinzufügen. Mischen Sie die Schichten alle zwei Wochen und halten Sie den Flor mäßig feucht.

Probleme Kompostierungsblätter

Kranke Blätter können kompostiert werden, aber es braucht so hohe Temperaturen, um die Krankheitserreger abzutöten, was im Winterkompost nicht sinnvoll ist. Die Krankheitserreger werden wahrscheinlich Ihren Kompost befallen und, wenn Sie ihn im Garten verbreiten, wird er die Pflanzen infizieren. Sie können das Material zu Ihrem County Yard Abfallprogramm senden, wo sie die Temperatur warm halten können oder einfach die Blätter entsorgen.

Wenn Sie Blätter zu Ihrem Komposthaufen hinzufügen, fügen Sie dem Stapel Braun- oder Kohlestoff hinzu. Um das Gleichgewicht in Ihrem Komposthaufen zu erhalten, sollten Sie die Braune mit grünen Materialien wie Grasschnitt oder Essensresten ausgleichen. Durch regelmäßiges Drehen und Gießen wird der Kompostprozess unterstützt. Kompostierungsblätter, die sich nur in der Mitte aufheizen, sollten herausgelöst und mit frischen organischen Materialien gemischt werden.

Vorherige Artikel:
Bestäubung in Avocadobäumen ist ein einzigartiger Prozess. Ein ausgewachsener Baum kann über eine Million Blüten im Laufe seines Lebens produzieren, Hunderte von ihnen während jeder Jahreszeit. Also, Avocadobäume überqueren Bestäuben? Lass es uns herausfinden. Kreuz Bestäubung in Avocados Bestäubung in Avocadobäumen ist in der Tat das Ergebnis der Kreuzbestäubung in Avocados. Die Blüten
Empfohlen
Weil sie so wenig Pflege brauchen, sollten Kakteen zu den einfachsten Pflanzen gehören, die man wachsen kann. Leider ist es schwer zu akzeptieren, wie wenig Pflege sie wirklich brauchen, und viele Kakteenbesitzer töten sie versehentlich mit Freundlichkeit, indem sie sie zu sehr gießen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome der Überbewässerung in Kakteen zu erfahren und wie Sie überbefruchtende Kakteen vermeiden können. Sympto
Einheimische Geißblätter klettern auf Weinreben, die im Frühling mit schönen, duftenden Blüten bedeckt sind. Ihre nahen Cousins, japanisches Geißblatt ( Lonicera japonica ), sind invasive Unkräuter, die Ihren Garten übernehmen und die Umwelt schädigen können. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie man das einheimische Geißblatt von den exotischen Arten und Techniken der Geißblattbekämpfung unterscheidet. Japanische
Einer der häufigsten Schädlinge im Haushalt oder im Garten muss die gemeinsame Ameise sein. Es gibt über 12.000 Arten von Ameisen, ob Sie es glauben oder nicht, und die häufigste davon ist wahrscheinlich die normale Gehwegameise. Dies sind die kleinen Übeltäter, die in Ihr Haus kommen, sobald Sie Zucker verschütten und vergessen, es aufzukehren. Sie m
Der Teebaum ( Melaleuca alternifolia ) ist ein kleiner Immergrün, der warme Klimazonen mag. Es ist attraktiv und duftend, mit einem definitiv exotischen Aussehen. Herbalists schwören auf Teebaumöl, hergestellt aus seinem Laub. Für weitere Informationen über Melaleuca Teebäume, einschließlich Tipps zum Anbau eines Teebaums, lesen Sie weiter. Über
Eigenheimbesitzer lieben die Esche rot ( Fraxinus angustifolia subsp. Oxycarpa ) für ihr schnelles Wachstum und ihre abgerundete Krone aus dunklen, spitzen Blättern. Bevor Sie mit dem Anbau von Weinrebe Eschen beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Garten groß genug ist, da diese Bäume 80 Fuß hoch werden können mit einer 30 Fuß breiten Verbreitung. Lesen
Knackiger, süßer Kopfsalat ist eine Hauptstütze für diese ersten gegrillten Burger und Frühlingssalate. Kopfsalate wie Eisberg und Römer erfordern kühle Temperaturen und wachsen gut im Frühling oder Herbst in den meisten Zonen. Gärtner in wärmeren Klimazonen mit kürzeren Kälteperioden finden, dass sie keinen Kopfsalat bekommen. Wenn Sie f