Feigenkaktusfrucht ernten: Wenn und wie man Kaktusfeigen-Kaktus auswählt



Vielleicht haben Sie sie in Ihrem lokalen Markt gesehen - diese plumpen, rosaroten Früchte mit charakteristischen Narben von Dornen. Dies sind hitzeverliebende Feigenkaktusfrüchte. Südliche Sammler können einfach in ihre wilden Regionen gehen und die Früchte pflücken, aber wann ernten Sie Feigenkakteen? Förster, die daran interessiert sind, die Früchte für sich selbst zu probieren, sollten für ein paar Tipps lesen, wie man Kaktusfeigenkakteen pflückt und was man mit ihnen macht, wenn man eine reiche Ernte hat.

Wann ernten Sie Feigenkaktusfrucht?

Kaktusfeigenfrucht kommt in warmen Regionen Nordamerikas vor, aber auch Nordländer können auf den Spezialmärkten diese einzigartige Frucht kosten. Die Kaktusfeigenfrucht ist eine traditionelle Nahrung der einheimischen Bevölkerung der trockenen, warmen Regionen. Die molligen kleinen Früchte werden ausgezeichnet roh gegessen, gedünstet, in Dosen oder zu Konserven verarbeitet, aber zuerst muss man eine Pflanze haben, um Kaktusfeigen zu pflücken. Die Ernte ist nicht schwierig, aber Sie müssen einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um sich vor den langen Stacheln und noch heimtückischer Glochiden zu schützen.

Im August sind die fetten Kaktusfüße der Kaktusfeige mit rubinroten Früchten geschmückt. Die meisten fachkundigen Sammler empfehlen die Feigenkaktusfrucht mit einer tiefen rubinroten Farbe und ohne Grün. Diese Früchte werden mit dem besten Geschmack süß und saftig sein und werden auch leicht entfernen.

Sie sollten lange Ärmel und dicke Lederhandschuhe haben, um sich vor den Stacheln zu schützen. Die winzigen, fast unsichtbaren Glochiden sind gefährlicher als die großen Dornen. Ein einzelner Pinsel gegen die Frucht und Sie können Hunderte von unsichtbaren, feinen Stacheln in Ihre Haut eingebettet bekommen. Bringen Sie etwas Klebeband mit, nur für den Fall, dass dies passiert. Verwenden Sie es, um die Stacheln zu entfernen und sparen Sie sich viel Zeit und Ärger.

Wie man Kaktusfeige-Kaktus auswählt

Es gibt ein paar Denkschulen über die Methode zur Ernte von Feigenkakteen. Die meisten Sammler verwenden eine Zange oder etwas ähnliches, um die Früchte einfach abzudrehen. Reife Früchte sollten sich leicht abdrehen lassen.

Alternativ wurde vorgeschlagen, dass ein kleiner Butanbrenner mit einem Stab die beste Methode ist. Verwenden Sie das Werkzeug, um die Dornen und Güllliden der Birne zu verbrennen. Die Verwendung eines Brenners macht das Ernten der Kaktusfeigenfrucht weniger gefährlich, da der Mangel an Stacheln die Früchte sicher zu greifen macht.

Lassen Sie immer ein paar Früchte für wilde Tiere und Vögel. Legen Sie die Früchte in einen Korb oder eine Tüte, aber versuchen Sie, sie nicht zu sehr zu schichten und zerkleinern Sie die Frucht am Boden.

Prickly Pear Fruit Harvest Lagerung

Früchte werden für ein paar Tage in der Kühlung aufbewahrt, aber sie werden am besten frisch verwendet. In einer einzigen Schicht von Ihrem Gemüsefach aufbewahren. Wenn Sie eine Rekordernte haben, können Sie diese im Gefrierschrank lagern. Dies wird die Frucht abbauen, aber es ist immer noch nützlich, Saft oder ein Konserven zu machen. Gefrorene Früchte können zerkleinert werden, um Samen, Haut und Dornen zu entfernen. Der Saft wird in wenigen Tagen verderben und sollte sofort verwendet oder erneut eingefroren werden.

Gängige Anwendungen für eine gute Kaktusfeigenernte könnten als Sirup in Desserts sein, die zu einem köstlichen Essig oder sogar zu einem Tee vergoren werden. Der Saft gibt auch Interesse an vielen üblichen alkoholischen Zubereitungen und verbessert Fleisch als Salsa oder Chutney.

Vorherige Artikel:
Ob aus Körben und Kisten oder aus den Blumenbeeten die Fronten der Betten, Petunien machen jeden Raum noch fröhlicher. Diese harten Blumen tolerieren viel Missbrauch und Vernachlässigung, obwohl Schädlinge und Krankheiten Probleme mit wachsenden Petunien verursachen können. Lesen Sie sorgfältig durch die Liste der häufigen Petunienblüten, um zu erfahren, wie man Petunien, die unter verschiedenen Ursachen leiden, behandeln kann. Schädl
Empfohlen
Das haben wir alle schon durchgemacht. Der Frühling kommt und unser Gras wird zum grünen Teppich, auf dem Sie gerne Ihre nackten Zehen spreizen. Aber was haben wir hier? Sticky Unkraut ( Soliva Sessilis ) Pflanzen und andere Unkräuter konkurrieren mit Ihrem Rasen. Rasen-Unkraut ist ein Schädling, der in den meisten Regionen der USA auftritt. Es
Eines der Hauptprobleme der kommerziellen Landwirtschaft ist die Oberflächenerosion, die eine Umweltverschmutzung durch Sedimente verursacht. Eine Lösung für dieses Problem ist das Pflanzen von Deckfrüchten. Es gibt viele Vorteile, um den Anbau zu bedecken, aber gibt es Nachteile, um die Bepflanzung zu decken? Wa
Hilfe, meine Korianderblätter haben Flecken! Was ist Korianderblattfleck und wie werde ich es los? Die Ursachen von Blattfleckenkrankheiten auf Koriander sind meist außerhalb unserer Kontrolle, was die Kontrolle von Korianderblattflecken extrem erschwert. Es ist möglich, die Krankheit so zu behandeln, dass sie Ihre wertvolle Korianderpflanze nicht zerstört, aber sie erfordert Hingabe und Beharrlichkeit. Le
Wenn Sie es noch nicht wissen, werden Sie sich in diese spektakuläre südamerikanische Pflanze verlieben. Datura, oder Trompetenblume, ist eine dieser "ooh und ahh" Pflanzen mit ihren kräftigen Blüten und ihrem schnellen Wachstum. Was ist Datura? Es ist eine krautige Staude oder jährlich mit einem tödlichen Ruf als Zutat in Giften und Liebestränken. Lesen
Im Winter kann eine leuchtende Tulpe oder Hyazinthenpflanze eine willkommene Ergänzung zu einer tristen Umgebung sein. Zwiebeln sind leicht gezwungen, außerhalb der Saison zu blühen, und Zwiebeln in Töpfen sind ein häufiges Geschenk in den Ferien. Sobald die Blüten ausgebrannt sind und die Pflanze wieder stirbt, werden Sie wahrscheinlich im nächsten Jahr daran denken, sie im Freien wieder anzupflanzen. Wie l
Oxalis palmifrons ist eine faszinierende und sehr attraktive blühende Staude. Oxalis ist der Gattungsname einer Pflanze aus dem südlichen Afrika, die aus über 200 Arten besteht. Oxalis palmifrons ist eine solche Art, die ihren Namen von ihren Blättern hat - winzige, symmetrische Wedel, die von der Spitze jedes Stängels ausstrahlen und die Welt wie eine winzige Ansammlung von Miniaturpalmen aussehen lassen. Es