Hibiscus Sorten - Wie viele Arten von Hibiscus gibt es



Hibiscus-Sorten sind im Gartenbau sehr beliebt und reichen von einjährigen bis zu mehrjährigen, winterharten bis tropischen und großen Sträuchern bis hin zu kleineren Pflanzen. Wenn Sie verstehen, was alle Optionen sind, können Sie die perfekten Arten von Hibiskus für Ihren Garten auswählen.

Über Hibiscus Pflanzenarten

Es gibt eine große Vielfalt an Hibiskuspflanzen mit vielen unterschiedlichen Eigenschaften, aber alle haben bestimmte Eigenschaften gemeinsam. Dies sind Pflanzen, die schöne Blumen produzieren, obwohl sie in einer Reihe von Farben kommen und einfach oder doppelt in Form sein können. Die Blüten auf Hibiskus-Sorten halten nur etwa einen Tag, aber die ganze Pflanze blüht für eine lange Saison. Dank ihrer Blüten ziehen alle Hibiskuspflanzen Bestäuber, einschließlich Bienen, an.

Sorten von Hibiskus

Unter den verschiedenen Arten von Hibiskuspflanzen sind winterharte und tropische Exemplare, einheimische Pflanzen, Einjährige und Stauden. Es gibt auch verwandte Pflanzen, wie Malve, Malve und sogar Okra. Einige der Hauptkategorien von Hibiskus umfassen:

Native Hibiskus . Auch als Rosenmalven bekannt, gibt es etwa 35 Hibiskusarten, die in Teilen der südöstlichen USA heimisch sind. Eine beliebte heimische Sorte ist die in Florida verbreitete scharlachrote Rosenmalve, die bis zu 4 bis 8 Fuß hoch werden kann (1 bis 2, 5 m). . Rosenmalven werden auch Sumpfhibiskus genannt, und obwohl sie natürlich in Feuchtgebieten wachsen, tolerieren sie trockenere Gebiete.

Hardy Hibiskus . Diese kältestoleranten, mehrjährigen Sträucher können genauso schön sein wie ihre tropischen Gegenstücke, mit großen auffälligen Blüten in verschiedenen Farben. Eine beliebte winterharte Hibiskussorte ist Rose of Sharon mit rosa, weißen oder violetten Blüten.

Tropischer Hibiskus . Diese Arten von Hibiskus haben einige Überschneidungen mit den einheimischen Arten, die in Florida und im südlichen Louisiana wachsen. Der häufigste tropische Hibiskus, der in Baumschulen gefunden wird, ist Hibiscus rosa-sinensis . Unterschiedliche Sorten geben Ihnen die Wahl zwischen Blütenfarbe und -größe. Sie können sehr groß und auffällig sein, mit hellen und satten Farben.

Mehrjähriger Hibiskus . Dies sind Sträucher, die von kleineren Zwergsorten bis zu großen, baumartigen Sträuchern reichen können. Der ausdauernde Hibiskus kann winterhart oder tropisch sein und umfasst Rose von Sharon, scharlachroten Sumpf-Hibiskus, Rosen-Malve und eidgenössische Rosen.

Jährlicher Hibiskus . Dies sind keine echten Einjährigen, aber sie sind tropisch und können als Einjährige in etwas kühleren Klimazonen angebaut werden. Sie werden oft in Containern angebaut und enthalten chinesische und Red Leaf Hibiskus. Ersterer kommt mit einer Vielzahl von Farben, während Red Leaf vor allem für sein tiefrotes Laub angebaut wird.

Mit so vielen Möglichkeiten, Hibiskus anzubauen, kann jeder Gärtner in jeder Umgebung etwas finden, das wachsen und gedeihen kann, während er dem Garten Schönheit hinzufügt.

Vorherige Artikel:
Walnussbündel-Krankheit betrifft nicht nur Walnüsse, sondern auch eine Reihe anderer Bäume, einschließlich Pekannuss und Hickory. Die Krankheit ist besonders zerstörerisch für japanische Erdnüsse und Butternuts. Experten glauben, dass die Krankheit von Blattläusen und anderen saftlutschenden Insekten von Baum zu Baum verbreitet wird und dass Pathogene auch durch Transplantate übertragen werden können. Lesen Si
Empfohlen
Pilze sind manchmal ein Ärgernis für Hausbesitzer, die sie in ihren Gärten oder Rasen nicht willkommen und oft wollen sie loswerden. Pilze gelten jedoch als Zerfallpilze und machen schnelle Arbeit von organischen Stoffen, wie Stroh in Rasen oder Kompostmaterialien. Ihre Anwesenheit im Rasen und im Garten verbessert die Bodenqualität erheblich. Ab
Gärtner haben die Verantwortung, die Ausbreitung von zerstörerischen, invasiven Pflanzen durch verantwortliches Pflanzen zu verhindern. Lesen Sie weiter, um sich über invasive Pflanzen und die dadurch verursachten Schäden zu informieren. Was ist eine Invasive Pflanze? Eine invasive Pflanzenart ist eine importierte Pflanze, die aggressiv wächst und sich vermehrt, natürliche Ökosysteme schädigt und einheimische Pflanzen und Wildtiere gefährdet. Der Unt
Mesquite ( Prosopis spp) sind einheimische Wüstenbäume, die sehr schnell wachsen, wenn sie viel Wasser bekommen. In der Tat können sie so schnell wachsen, dass Sie möglicherweise jedes Jahr Mesquite Baum Beschneiden tun müssen. Was passiert, wenn Sie nicht einen großen Mesquite-Baum zurückschneiden? Es wi
Sehr wenige Blüten können der majestätischen Präsenz der blühenden Amaryllis entsprechen. Der Trick ist jedoch, wie man eine Amaryllisblüte wiederbelebt. Während viele Menschen die Pflanze nach ihrer ersten Blüte verwerfen, mit ein wenig Know-how und der richtigen Pflege, können Sie Jahr für Jahr eine Rebloom-Amaryllis genießen. Schauen w
Von Sandra O'Hare Mehr Blumenzwiebeln zu bekommen ist einfach. Sie gehen in den Laden und kaufen Glühbirnen, aber das kann teuer sein. Praktischerweise können jedoch viele Glühbirnen mehr von sich selbst machen. Dies gibt Ihnen eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, mehr Glühbirnen zu bekommen und spart Ihnen eine Reise in den Laden. Narz
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Es gibt wahrscheinlich nichts vielseitigeres und einfacheres im Garten zu wachsen als liatris lodernde Sternpflanzen ( Liatris sp). Diese 1 bis 5 Fuß großen Pflanzen treten aus Hügeln mit schmalen, grasähnlichen Blättern hervor. Liatris-Blüten bilden sich entlang der hohen Stacheln, und diese unscharfen, Distel-ähnlichen Blüten, die normalerweise lila sind, blühen von oben nach unten und nicht wie bei den traditionellen Blüten von den meisten Pflanzen. Es gibt