Holoparasitische Informationen - Erfahren Sie mehr über Holoparasitische Pflanzen in Gärten



Unerfahrene Gärtner sind immer auf der Suche nach wichtigen Pflanzeninfektionen in ihren Gärten. Ein Bereich, den viele vernachlässigen, sind jedoch parasitäre Pflanzen. Wenn eine Pflanze auf oder in der Nähe einer anderen Pflanze wächst, wird allgemein angenommen, dass sie einfach kompatibel ist, und nicht, dass sie wichtige Nährstoffe von der anderen Pflanze bezieht. Erfahren Sie mehr über holoparasitäre Pflanzen in diesem Artikel, damit Sie Pflanzenfreund besser von Feind unterscheiden können.

Was sind Holoparasitische Pflanzen?

Die Zeit im Garten zu verbringen, bedeutet, sich mit einigen der dort wohnenden minderwertigen Bewohner vertraut zu machen. Sie erfahren, welche Pflanzen Unkräuter sind, welche Bodenbedeckung sinnvoll ist und welche, wenn Sie Glück haben, Holoparasiten sind. Mit etwas im Leben enthält das Pflanzenreich ein kleines Segment (etwa 4400 Arten) von Blütenpflanzen, die keine oder nur ihre eigene Nahrung produzieren. Diese holoparasitäre Information wird Ihnen helfen, sie besser zu erkennen, wenn Sie den Gartenpfad durchwandern.

Holoparasitische Pflanzen im Garten mögen einige der am wenigsten offensichtlichen Bewohner sein, aber sie können eine große Wirkung haben. Diese Pflanzen sind vollständig abhängig von Wirtspflanzen, um zu überleben, indem sie ihr Xylem und Phloem anzapfen und Zugang zu Wasser, Mineralien und anderen organischen Produkten erhalten. Holoparasitäre Pflanzen haben keine Photosynthese, aber sie blühen und weisen oft Blätter auf, die auf Schuppen und Sukkulenten reduziert sind. Parasitäre Pflanzen wie diese binden sich an ihren Wirt, indem sie eine spezialisierte Struktur, das Haustorium, verwenden, das bei Holoparasiten immer eine vitale Struktur darstellt.

Holoparasitäre Pflanzen in Gärten können entweder streng als Parasiten wirken, Nährstoffe stehlen und nichts zurückgeben, aber auch ihre Wirte nicht ernsthaft verletzen, oder sie können sich als Krankheitserreger verhalten. Die Pflanzenfamilie Hydnoraceae zum Beispiel lebt häufig mit ihren Pflanzenwirten zusammen. Andere Holoparasiten, wie Dodder, werden sich an eine Vielzahl von Wirtspflanzen anlagern und töten - auf diese Weise verhalten sie sich sowohl als Parasit als auch als Pathogen.

Diese zwei Arten von Holoparasiten bilden ein ziemlich einfaches Bild, da in Wirklichkeit einige streng parasitäre Pflanzen ihre Wirte unbeabsichtigt töten können und einige pathogene Pflanzen von genetisch starken Wirten resistent gemacht werden können.

Andere Arten von holoparasitischen Pflanzen umfassen:

  • Zahnwurz
  • Sommerwurz
  • Beechdrop
  • Squawroot

Holoparasitäre Pflanzen vs. Fleischfressende Pflanzen

Obwohl es scheint, dass holoparasitäre Pflanzen und fleischfressende Pflanzen sehr viel gemeinsam haben, sind sie wirklich sehr unterschiedliche Kreaturen. Wo sich holoparasitische Pflanzen an andere Pflanzen anheften, oft ohne sich dabei zu bemühen, Wurzeln oder Blätter zu bilden, wurzeln fleischfressende Pflanzen in ihrer Umgebung und produzieren kleine und oft wachsartige Blätter für die Photosynthese.

Holoparasiten produzieren nichts von ihrer eigenen Nahrung. Fleischfressende Pflanzen hingegen produzieren ihre gesamte Nahrung, leben jedoch in nährstoffarmen Umgebungen und müssen daher einige ihrer wichtigsten Bausteine ​​erhalten, indem sie Tiere auflösen, die mit verschiedenen Fallen angelockt und gefangen wurden.

In gewisser Weise sind holoparasitische Pflanzen und fleischfressende Pflanzen vollkommen gegensätzlich. Beide gedeihen in Gebieten, wo viele Pflanzen kämpfen würden, aber wie sie es tun, ist ganz anders. Holoparasiten arbeiten nur schwer genug, um einen Wirt zu finden; Fleischfressende Pflanzen arbeiten jeden Tag, um ahnungslose Insekten und kleine Tiere zu fangen und zu fangen.

Vorherige Artikel:
Cool Season Gräser sind besonders geeignet für den pazifischen Nordwesten und Teile von New England. Bentgrass wird in diesen Gebieten als Rasengras verwendet. Was ist Bentgrass? Dieses beständige kriechende Gras wird alleine oder als Teil einer Samenmischung für Golfplätze, Hausrasen und Felder verwendet, aber es ist in Asien und Europa heimisch. Dor
Empfohlen
Winterweizen, auch bekannt als Triticum aestivum , gehört zur Familie der Paceae. Es ist in der Regel in der Great Plains Region als Cash-Korn gepflanzt, ist aber auch eine hervorragende Gründüngung Deckfrucht. Ursprünglich in Südwestasien beheimatet, wurde Winterweizen erst im 19. Jahrhundert von russischen Mennoniten eingeführt. Dies
Ich liebe das Aroma und den Geschmack von Zimt, besonders wenn es bedeutet, dass ich gerade dabei bin, ein warmes Zimtschnecken zu verzehren. Ich bin nicht allein in dieser Liebe, aber hast du dich jemals gefragt, wo Zimt herkommt? Echter Zimt (Ceylon-Zimt) stammt von Cinnamomum zeylanicum- Pflanzen ab, die normalerweise in Sri Lanka angebaut werden
Wir hatten den perfekten Sturm der Wetterbedingungen in diesem Sommer, um zu einer schweren Infektion von Mehltau auf Kürbis, speziell unsere Butternuss und Spaghetti Squash beizutragen. Die mit Schimmel befallenen Kürbisblätter sind zurückgegangen und haben die Frucht während ihrer Bildungsphase dem Sonnenbrand ausgesetzt. Es
Salat ist ein Gemüse, das am besten in kühleren, feuchten Bedingungen wächst; Temperaturen zwischen 45-65 F. (7-18 C.) sind ideal. Wie cool ist das aber? Wird Frost Kopfsalatpflanzen schädigen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Muss Salat vor Frost geschützt werden? Deinen eigenen Salat anzubauen ist eine schöne Sache. Es i
Eine alte Methode der Unkrautbekämpfung im Spargelpflaster bestand darin, das Wasser von einer Eismaschine über das Bett zu gießen. Das Salzwasser hat zwar die Unkräuter begrenzt, aber im Laufe der Zeit sammelt es sich im Boden und kann Probleme verursachen. Wissen, wie man Salz auf Spargel verwendet und wann zu viel für diese köstlichen Pflanzen zu viel ist. Mit
Es hat schöne Blumen, aber ist weißes Campion ein Gras? Ja, und wenn Sie Blumen auf der Pflanze sehen, ist der nächste Schritt die Samenproduktion, also ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu kontrollieren. Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen, wenn diese Pflanze auf Ihrem Grundstück erscheint. Was