Unterirdische Treibhaus Ideen: Was sind Pit Gewächshäuser



Menschen, die sich für ein nachhaltiges Leben interessieren, entscheiden sich oft für unterirdische Gärten, die, wenn sie richtig gebaut und gepflegt werden, Gemüse für mindestens drei Jahreszeiten liefern können. Sie können in der Lage sein, das ganze Jahr über Gemüse anzubauen, besonders kühles Wetter Gemüse wie Grünkohl, Salat, Brokkoli, Spinat, Radieschen oder Karotten.

Was sind Pit Gewächshäuser?

Was sind Grubengewächshäuser, auch unterirdische Gärten oder unterirdische Gewächshäuser? In einfachen Worten, Grubengewächshäuser sind Strukturen, die kalte Klimagärtner nutzen, um die Vegetationsperiode zu verlängern, da unterirdische Gewächshäuser im Winter viel wärmer sind und der umgebende Boden die Struktur für Pflanzen (und Leute) während der Sommerhitze angenehm hält.

Seit einigen Jahrzehnten werden in den Bergen Südamerikas Pit-Gewächshäuser mit großem Erfolg gebaut. Die Strukturen, auch Walipini genannt, nutzen die Sonnenstrahlung und die thermische Masse der umliegenden Erde. Sie sind auch in Tibet, Japan, der Mongolei und verschiedenen Regionen in den Vereinigten Staaten weit verbreitet.

Obwohl sie komplex klingen, sind die Strukturen, die oft unter Verwendung von zweckentfremdetem Material und freiwilliger Arbeit gebaut werden, einfach, kostengünstig und effektiv. Da sie in einem natürlichen Hang gebaut sind, haben sie sehr wenig exponierte Fläche. Die Strukturen sind normalerweise mit Ziegeln, Ton, lokalem Stein oder irgendeinem Material, das dicht genug ist, um Wärme effektiv zu speichern, ausgekleidet.

Untergrund-Gewächshaus-Ideen

Der Bau eines unterirdischen Grubengewächshauses kann auf verschiedene Arten erreicht werden, aber die meisten Gewächshäuser sind in der Regel grundlegende, funktionale Strukturen ohne viel Schnickschnack. Die meisten sind 6 bis 8 Fuß tief, wodurch das Gewächshaus die Wärme der Erde nutzen kann.

Es ist möglich, einen Gehweg einzubauen, damit das Gewächshaus auch als Wurzelkeller benutzt werden kann. Das Dach ist angewinkelt, um die meiste Wärme und Licht von der verfügbaren Wintersonne zu liefern, die das Gewächshaus während des Sommers kühler hält. Die Belüftung hält die Pflanzen kühl, wenn die Sommertemperaturen hoch sind.

Andere Möglichkeiten zur Optimierung der Wärme während der Wintermonate sind die Ergänzung von Licht und Wärme mit Wachstumslampen, die Füllung von schwarzen Fässern mit Wasser zur Speicherung von Wärme (und zur Bewässerung von Pflanzen) oder die Abdeckung des Gewächshausdachs mit einer Isolierdecke während der kältesten Nächte.

Hinweis : Beim Bau eines unterirdischen Grubengewächshauses ist ein wichtiger Faktor zu beachten: Halten Sie das Gewächshaus mindestens 5 Fuß über dem Grundwasserspiegel. Ansonsten können Ihre unterirdischen Gärten eine überschwemmte Verwirrung sein.

Vorherige Artikel:
Pittosporum undulatum ist ein Baum mit einigen ungewöhnlichen gebräuchlichen Namen, einschließlich der viktorianischen Box und australischen Käse. Was ist viktorianischer Buchsbaum? Es ist eine Art von Buchsbäumen aus Australien, die duftende Blumen produziert. Wenn Sie mehr viktorianische Kasteninformationen, einschließlich Spitzen für das Wachsen der viktorianischen Kastenbäume wünschen, lesen Sie weiter. Was ist
Empfohlen
Beefsteaktomaten, die treffend große, dickfleischige Früchte genannt werden, sind eine der beliebtesten Tomatensorten für den Hausgarten. Wachsende Beefsteaktomaten erfordern einen schweren Käfig oder Pfähle, um die oft 1-Pfund-Früchte zu unterstützen. Beefsteak-Tomatensorten sind spätreif und sollten drinnen beginnen, um die Wachstumsperiode zu verlängern. Die Bee
Mit einigen Arten der Bienen, die jetzt als gefährdete und schwindende Monarchfalterpopulationen verzeichnet werden, sind Leute mehr Gewissen der schädlichen Nebenwirkungen der chemischen Schädlingsbekämpfungsmittel. Sie schädigen nicht nur nützliche Insekten, sondern auch Vögel, Reptilien, Amphibien und Tiere, die die Insekten fressen. Chemi
Japanische süße Flagge ( Acorus gramineus ) ist eine auffällige kleine Wasserpflanze, die bei etwa 12 Zoll endet. Die Pflanze mag nicht statuenhaft sein, aber das goldgelbe Gras bietet viele helle Farben an feuchten Gartenplätzen, entlang von Bächen oder Teichrändern, in halbschattigen Waldgärten - oder fast überall dort, wo der Feuchtigkeitsbedarf der Pflanze liegt. Es ist
Die Weißfichte ( Picea glauca ) ist einer der am weitesten wachsenden Nadelbäume in Nordamerika, mit einem Bereich quer durch den Osten der Vereinigten Staaten und Kanada, bis hin zu South Dakota, wo es der Staatsbaum ist. Es ist eine der beliebtesten Weihnachtsbaum-Optionen zu. Es ist sehr robust und einfach zu wachsen.
Sukkulenten sind einfach zu lieben. Ihre leichte Pflege, sonnige Dispositionen und moderate Wachstumsgewohnheiten machen sie perfekt für warme Jahreszeiten im Freien oder gut beleuchtete Innenräume. Die Echeveria Sukkulente ist ein solches Exemplar, gedeiht in kurzen Phasen der Vernachlässigung und wenig Wasser und Nährstoffe. Ec
Caryopteris Blue Mist Strauch ist ein Strauch auch als "Sub Strauch" mit holzigen Stängeln, die teilweise im Winter oder sogar ganz bis zur Krone der Pflanze zurück sterben. Eine Hybride oder Kreuzung zwischen Caryopteris x Clondonensi , dieser Strauch ist in keinem Gebiet heimisch und stammt aus der Familie der Lamiaceae.