Tipps für die tropische Hibiscus Befruchtung



Tropische Hibiskus Düngung ist wichtig, um sie gesund zu halten und schön zu blühen, aber ein tropischer Hibiskus Pflanzenbesitzer kann sich fragen, welche Art von Hibiskus Dünger sie verwenden sollten und wann sie Hibiskus befruchten sollten. Schauen wir uns an, was notwendig ist, um Hibiskusbäume richtig zu düngen.

Was Hibiscus Dünger zu verwenden

Die besten Hibiscus Baumdünger können entweder langsam oder wasserlöslich sein. Mit beiden möchten Sie Ihren Hibiskus mit einem ausgewogenen Dünger düngen. Dies wird ein Dünger sein, der die gleichen Zahlen hat. So wäre zum Beispiel ein 20-20-20 oder 10-10-10 Dünger ausgewogener Dünger.

Wenn Sie einen wasserlöslichen Dünger verwenden, verwenden Sie ihn mit halber Stärke, um eine Überdüngung des Hibiskusbaums zu vermeiden. Überdüngende Hibiskuspflanzen führen zum Verbrennen der Wurzeln oder zu viel Dünger, was zu weniger oder gar keinen Blüten oder gar gelben, fallenden Blättern führt.

Wann man Hibiscus befruchtet

Hibiskus eignet sich am besten, wenn er häufig, aber leicht Hibiskusdünger erhält. Dadurch wird sichergestellt, dass der Hibiskusbaum gut wächst und häufig blüht, ohne zu überdüngen.

Wenn Sie einen Langzeitdünger verwenden, sollten Sie 4 Mal pro Jahr düngen. Diese Zeiten sind:

  • Früher Frühling
  • Nachdem der Hibiskusbaum seine erste Blütezeit beendet hat
  • Mitte Sommer
  • Früher Winter

Wenn Sie wasserlöslichen Dünger verwenden, können Sie im Frühling und Sommer einmal alle 2 Wochen und im Herbst und Winter alle 4 Wochen düngen.

Tipps zur Befruchtung von Hibiskus

Hibiscus düngen ist ziemlich einfach, aber es gibt ein paar Tipps, die helfen können, es einfacher zu machen.

Ob Ihr Hibiskus im Boden oder in einem Topf wächst, stellen Sie sicher, dass Sie Dünger an den Rändern des Hibiskusbaums ausbringen. Viele Menschen machen den Fehler, nur am Stammansatz zu düngen, und das Futter hat keine Chance, das volle Wurzelsystem zu erreichen, das bis zum Rand des Kronendachs reicht.

Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Hibiskus überbefruchtet haben und er weniger oder gar nicht mehr blüht, fügen Sie dem Boden Phosphor hinzu, um die Hibiskusblüten zurückzubringen.

Vorherige Artikel:
Limette gilt an manchen Standorten als Unkraut und in anderen als Frucht. Was ist eine Limette? Lesen Sie weiter, um mehr über die Informationen der Limettenpflanzen und über den Anbau von Limettenbeeren zu erfahren. Was ist eine Limette? Einheimisch im tropischen Südostasien, ist die Limette ( Triphasia trifolia ) ein immergrüner Strauch, der mit Zitruspflanzen verwandt ist. Wi
Empfohlen
Ich liebe es zu kochen, und ich mag es, es zu mischen und Essen aus anderen Ländern zu kochen. Auf der Suche nach einer neuen Idee schaute ich durch ein Buch über puertoricanisches Essen und fand Hinweise auf Culantro-Kräuter. Zuerst dachte ich, sie meinten "Koriander", und der Kochbuchautor hatte einen schrecklichen Herausgeber, aber nein, es war wirklich Culantro-Kraut. D
Wachsende Granatapfelbäume können für den Hausgärtner belohnt werden, wenn optimale Bedingungen erfüllt sind. Es kann jedoch auch alarmierend sein, wenn all Ihre Bemühungen dazu führen, dass Ihr Granatapfel keine Früchte trägt. Werfen wir einen Blick auf einige häufige Gründe für keine Frucht und wie man einen Granatapfel bekommt, um Früchte zu setzen. Granatapfel
Wir haben in letzter Zeit viel über Maissirup gehört, aber Zucker, der in kommerziell verarbeiteten Lebensmitteln verwendet wird, stammt aus anderen Quellen als Mais. Zuckerrübenpflanzen sind eine solche Quelle. Was sind Zuckerrüben? Eine Kulturpflanze von Beta vulgaris . Der Zuckerrübenanbau macht rund 30 Prozent der weltweiten Zuckerproduktion aus. Der
Bodenverbesserungen sind notwendig für einen reichen, organischen Boden, der gut durchtränkt und Ihren Gartenpflanzen reichlich Nährstoffe zuführt. Greensand Bodenergänzung ist vorteilhaft für die Verbesserung des Mineralgehaltes Ihres Bodens. Was ist Grünsand? Greensand ist ein natürliches Mineral, das aus alten Meeresböden gewonnen wird. Es ist
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Haben deine Rosenblätter Löcher? Dies passiert öfter als Sie vielleicht denken. Während das Finden von Rosen mit Löchern frustrierend sein kann, gibt es eine Reihe von Gründen, warum dies auftreten kann und am meisten ziemlich reparierbar. Lese
Die Pflege der Kannenpflanzen ist relativ einfach und sie machen interessante Zimmerpflanzen oder Freilandproben in milderen Gefilden. Brauchen Kannenpflanzen Dünger? Unter idealen Bedingungen produziert die Pflanze alle Nährstoffe, die sie braucht, indem sie mit Stickstoff liefernden Insekten ergänzt. Z