Geißblatt-Rebe-Sorgfalt: Wie man eine Geißblatt-Rebe im Garten wächst



Jeder erkennt den schönen Duft einer Geißblattpflanze und den süßen Geschmack seines Nektars. Geißblätter sind hitze-tolerant und wild attraktiv in jedem Garten. Eine Geißblattpflanze ist eine großartige Ergänzung für jede Landschaft und wird mit ihren süßen, gelben bis leuchtend roten Blüten eine reiche Tierwelt hervorbringen.

Honeysuckles ( Lonicera spp.) Gehören zu einer großen Familie, die aus winterharten Sträuchern und Reben besteht, die in fast jedem Staat in Amerika wachsen. Es gibt über 180 verschiedene Arten von Geißblatt. Einige sind laubabwerfend und einige, in wärmeren Regionen, sind immergrün. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit und ihres Reichtums ist der Anbau und die Pflege von Geißblattgewächsen einfach.

Wie man eine Geißblatt-Rebe anbaut

Während Geißblätter volle Sonne bevorzugen, tolerieren sie etwas Schatten. Die Geißblattpflanze ist auch tolerant gegenüber verschiedenen Bodentypen, obwohl sie dazu beiträgt, den Wein in gut entwässerten Böden anzubauen, die mit organischem Material angereichert sind.

Geißblätter können in geeigneten Gebieten als Bodendecker angebaut werden, aber die meisten eignen sich am besten mit einer Art von Unterstützung, entweder entlang eines Zauns oder auf einem Spalier. Sie können auch in Behältern gezüchtet werden.

  • Mit einem Zaun oder Spalier - Honeysuckles nehmen gut zu einem stabilen Zaun, Pfosten oder Spalier und werden gerne sogar ein sehr großes Spalier in kurzer Zeit bedecken. Wenn die Pflanze reift, neigt sie dazu, den unteren Teil des Weinstocks abzuschatten, wodurch der Boden holzig und unansehnlich wird. Daher sollten Sie die obere Hälfte der Rebe während der Ruheperiode ausdünnen, um sie gesund zu halten. Wenn Sie es wünschen, lassen Sie Ihr Geißblatt eine Laube bedecken. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einen schattigen Platz in einer sonnigen Landschaft zu schaffen.
  • Container - Viele Arten von Geißblatt funktionieren gut in Containern, solange sie reguläres Wasser und eine Anwendung von 10-10-10 Pflanzenfutter zu Beginn der Wachstumsperiode erhalten. Stellen Sie ein Gitter für Ihre Behälterrebe zur Verfügung oder erlauben Sie, dass es in einem Korb hängt.

Pflege für Honeysuckle Reben

Abgesehen von gelegentlichen Wassergaben ist die Pflege der Geißblattpflanzen nicht schwierig. Beschneiden ist jedoch eine gute Übung. Rebsorten von Geißblatt können als Bodendecker invasiv werden, wenn sie nicht kontrolliert werden, und müssen zum Zügeln abgeschnitten werden. Daher wird eine regelmäßige Scherung und Formung diese Schönheit in ihren Grenzen halten. Rebschnitt Geißblatt Rebe wird in der Regel im Herbst oder Winter getan, wenn die Geißblatt Pflanze ruht. Wenn Ihre Geißblatt-Rebe ungezähmt ist, machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie ihr eine gute, schwere Pflaume geben. Die Rebe wird im Frühling wieder aufgehen. Wenn Sie Geißblatt Reben für die Erosionskontrolle verwenden möchten, müssen Sie sie nicht beschneiden.

Mit jährlichen Beschneiden ist die Pflege der Heckenkirsche kein Problem. Die Pflanze kehrt jedes Jahr glücklich zurück und bietet eine Fülle von Blüten und süßen Nektar für Sie und die Tierwelt.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie an Kakteen denken, stellen Sie sich wahrscheinlich eine Wüste mit hitzigen Aussichten und praller Sonne vor. Mit den meisten Kakteen sind Sie nicht weit entfernt, aber die Blumenkakteen blühen bei etwas kühleren Temperaturen besser. Sie sind tropische Pflanzen, die eine etwas kühlere Temperatur brauchen, um Knospen zu setzen, aber das bedeutet nicht, dass die Kältetoleranz bei Weihnachtskälbern hoch ist. Kalt
Empfohlen
Die Popularität von scharfen, scharfen Paprikaschoten kann deutlich demonstriert werden, indem man den Gang der scharfen Soße des Marktes betrachtet. Kein Wunder mit ihren vielfältigen Farben, Formen und Wärmeindizes. Aber vergessen wir nicht die verschiedenen Sorten von Paprika, von denen jede einen köstlichen Beitrag zu einer Vielzahl von Gerichten leistet. Für
Eine der lohnendsten Dinge über Gartenarbeit ist die Vermehrung neuer Pflanzen aus Stecklingen, die Sie von einer gesunden Elternpflanze nehmen. Für Heimgärtner gibt es drei Hauptarten von Stecklingen: Weichholz, Halbhartholz und Hartholz, abhängig vom Wachstumsstadium der Pflanze. Was ist ein Halbhartholz? Le
Was ist Kunstrasen? Es ist eine großartige Möglichkeit, einen gesunden Rasen ohne Bewässerung zu erhalten. Mit einer einmaligen Installation vermeiden Sie alle zukünftigen Kosten und Probleme der Bewässerung und des Jätens. Und Sie bekommen die Garantie, dass Ihr Rasen auf jeden Fall gut aussieht. Lese
Mangold ist ein Blattgrünes Gemüse, reich an Vitaminen und Mineralstoffen, die höhere Temperaturen und leichtere Trockenheit leichter vertragen als andere nährstoffreiche Grünpflanzen wie Spinat. Mangold hat auch den zusätzlichen Vorteil, ziemlich zierend zu sein, so dass es perfekt für das Begräbnis mit Mangold ist. Beglei
In kühleren nördlichen Klimazonen kann das warme Sommerwetter nicht lange genug anhalten, um einige warme Erntegüter wie Wassermelonen, Tomaten und sogar Paprika anzubauen. Gärtner können die Saison mit aufwendigen Gewächshäusern verlängern, aber der Aufwand und die Kosten sind vielleicht zu hoch, wenn Sie nicht vorhaben, einen großen Garten anzupflanzen. Wenn Si
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Was ist ein Steingarten? In einfachen Worten, ein Steingarten ist eine Anordnung von Felsen und alpinen Pflanzen. Steingärten sind Brennpunkte in der Landschaft, oft geschaffen, um einen natürlich geneigten oder terrassierten Bereich zu nutzen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie einen eigenen Steingarten bauen können. St