Geißblatt-Rebe-Sorgfalt: Wie man eine Geißblatt-Rebe im Garten wächst



Jeder erkennt den schönen Duft einer Geißblattpflanze und den süßen Geschmack seines Nektars. Geißblätter sind hitze-tolerant und wild attraktiv in jedem Garten. Eine Geißblattpflanze ist eine großartige Ergänzung für jede Landschaft und wird mit ihren süßen, gelben bis leuchtend roten Blüten eine reiche Tierwelt hervorbringen.

Honeysuckles ( Lonicera spp.) Gehören zu einer großen Familie, die aus winterharten Sträuchern und Reben besteht, die in fast jedem Staat in Amerika wachsen. Es gibt über 180 verschiedene Arten von Geißblatt. Einige sind laubabwerfend und einige, in wärmeren Regionen, sind immergrün. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit und ihres Reichtums ist der Anbau und die Pflege von Geißblattgewächsen einfach.

Wie man eine Geißblatt-Rebe anbaut

Während Geißblätter volle Sonne bevorzugen, tolerieren sie etwas Schatten. Die Geißblattpflanze ist auch tolerant gegenüber verschiedenen Bodentypen, obwohl sie dazu beiträgt, den Wein in gut entwässerten Böden anzubauen, die mit organischem Material angereichert sind.

Geißblätter können in geeigneten Gebieten als Bodendecker angebaut werden, aber die meisten eignen sich am besten mit einer Art von Unterstützung, entweder entlang eines Zauns oder auf einem Spalier. Sie können auch in Behältern gezüchtet werden.

  • Mit einem Zaun oder Spalier - Honeysuckles nehmen gut zu einem stabilen Zaun, Pfosten oder Spalier und werden gerne sogar ein sehr großes Spalier in kurzer Zeit bedecken. Wenn die Pflanze reift, neigt sie dazu, den unteren Teil des Weinstocks abzuschatten, wodurch der Boden holzig und unansehnlich wird. Daher sollten Sie die obere Hälfte der Rebe während der Ruheperiode ausdünnen, um sie gesund zu halten. Wenn Sie es wünschen, lassen Sie Ihr Geißblatt eine Laube bedecken. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einen schattigen Platz in einer sonnigen Landschaft zu schaffen.
  • Container - Viele Arten von Geißblatt funktionieren gut in Containern, solange sie reguläres Wasser und eine Anwendung von 10-10-10 Pflanzenfutter zu Beginn der Wachstumsperiode erhalten. Stellen Sie ein Gitter für Ihre Behälterrebe zur Verfügung oder erlauben Sie, dass es in einem Korb hängt.

Pflege für Honeysuckle Reben

Abgesehen von gelegentlichen Wassergaben ist die Pflege der Geißblattpflanzen nicht schwierig. Beschneiden ist jedoch eine gute Übung. Rebsorten von Geißblatt können als Bodendecker invasiv werden, wenn sie nicht kontrolliert werden, und müssen zum Zügeln abgeschnitten werden. Daher wird eine regelmäßige Scherung und Formung diese Schönheit in ihren Grenzen halten. Rebschnitt Geißblatt Rebe wird in der Regel im Herbst oder Winter getan, wenn die Geißblatt Pflanze ruht. Wenn Ihre Geißblatt-Rebe ungezähmt ist, machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie ihr eine gute, schwere Pflaume geben. Die Rebe wird im Frühling wieder aufgehen. Wenn Sie Geißblatt Reben für die Erosionskontrolle verwenden möchten, müssen Sie sie nicht beschneiden.

Mit jährlichen Beschneiden ist die Pflege der Heckenkirsche kein Problem. Die Pflanze kehrt jedes Jahr glücklich zurück und bietet eine Fülle von Blüten und süßen Nektar für Sie und die Tierwelt.

Vorherige Artikel:
Eine der Freuden des Frühlings ist es, zuzusehen, wie die nackten Skelette von Laubbäumen sich mit weichem, neuem Blattwerk füllen. Wenn Ihr Baum nicht nach Plan ausblättert, können Sie sich fragen: "Ist mein Baum am Leben oder tot?" Sie können verschiedene Tests verwenden, einschließlich des Baum-Scratch-Tests, um festzustellen, ob Ihr Baum noch am Leben ist. Lesen
Empfohlen
Was sind Cortland Äpfel? Cortland Äpfel sind kältefeste Äpfel aus New York, wo sie 1898 in einem landwirtschaftlichen Zuchtprogramm entwickelt wurden. Cortland Äpfel sind eine Kreuzung zwischen Ben Davis und McIntosh Äpfeln. Diese Äpfel gibt es schon lange genug, um als Erbstücke zu gelten, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Lesen
Lieben Sie Ihren Brokkoli, aber es geht nicht gut im Garten? Vielleicht sind die Brokkoli-Pflanzen zu früh geknüpft oder bilden kleine Köpfe im Wachstumsprozess und werden nie zu einem schönen Kopf voller Größe, wie man es im Supermarkt sieht. Oder vielleicht bilden sich Köpfe, aber die Ergebnisse sind Broccoli mit losen, bitteren Köpfen. Es gib
Sie haben wahrscheinlich schon von einem Luffa-Schwamm gehört und vielleicht sogar einen in Ihrer Dusche, aber wussten Sie, dass Sie sich auch an wachsenden Luffa-Pflanzen versuchen können? Erfahren Sie mehr darüber, was ein Luffa-Kürbis ist und wie er in Ihrem Garten wächst. Was ist ein Luffa-Kürbis? Luff
Möchten Sie Ihrem Leben etwas Würze verleihen? Versuchen Sie, Cayennepfeffer ( Capsicum annuum 'Cayenne') anzubauen. Cayennepfefferpflanzen werden auch als Guinea-Gewürz, Kuhhornpaprika, Aleva- oder Vogelpaprika bezeichnet, werden jedoch häufiger als roter Pfeffer in seiner pulverisierten Form bezeichnet und zum Aromatisieren von Lebensmitteln in einer Vielzahl von Küchen und auf medizinischem Gebiet verwendet. Die
Wenn Sie an Kakteen und andere Sukkulenten denken, denken Sie wahrscheinlich an trockene, sandige Wüstenbedingungen. Es ist schwer vorstellbar, dass Pilz- und Bakterienfäule unter solch trockenen Bedingungen wachsen können. Tatsächlich sind Kakteen anfällig für eine Vielzahl von Rotzkrankheiten, genau wie jede andere Pflanze. Währ
Vermicomposting ist die Schaffung von nahrhaften Kompost mit Würmern. Es ist einfach (die Würmer machen den größten Teil der Arbeit) und extrem gut für Ihre Pflanzen. Der entstehende Kompost wird oft als Wurmguss bezeichnet und es ist das, was die Würmer weggeworfen haben, wenn sie die Fetzen fressen, die sie füttern. Es is