Pflege von Knoblauch-Schnittlauch - wie man wilde Knoblauch-Schnittlauch-Anlagen anbaut



Es sieht aus wie ein Schnittlauch, schmeckt aber eher nach Knoblauch. Knoblauch Schnittlauch im Garten wird auch oft als chinesische Schnittlauch Pflanze bezeichnet und als solche wurden erstmals vor 4.000-5.000 Jahren in China aufgezeichnet. Also, was sind Knoblauch Schnittlauch und wie unterscheiden sie sich von normalen Schnittlauch?

Was sind Knoblauch-Schnittlauch?

Sein wissenschaftlicher Name Allium tuberosum weist auf seine Zwiebelwurzeln hin und fällt in die Familie der Liliaceae. Im Gegensatz zu Zwiebeln oder anderen Arten von Knoblauch ist die faserige Zwiebel jedoch nicht essbar, sondern eher wegen ihrer Blüten und Stiele. Es ist leicht zu unterscheiden zwischen Zwiebel Schnittlauch und Knoblauch Schnittlauch. Knoblauch-Schnittlauch hat ein flaches, grasähnliches Blatt, kein hohles wie Zwiebel-Schnittlauch. Sie werden zwischen 12 und 15 Zoll groß.

Knoblauch Schnittlauch machen eine schöne Blume in einer Grenze oder Container-Pflanze, und arbeiten gut im Kräutergarten. Sie können entlang eines Weges oder als eine dichte Bodendecke auch gepflanzt werden. Die kleinen, sternförmigen Blüten sind meist cremefarben und im Juni auf kräftigen Stielen geboren.

Die Blumen können gegessen oder getrocknet und zu Blumenarrangements verarbeitet werden. Die Samenköpfe werden auch häufig in immerwährenden Anordnungen verwendet oder können Samen bleiben und Samen für das kontinuierliche Nachsäen abgeben.

Wachsende Knoblauchschnittlauch werden normalerweise für kulinarische Anwendungen wie Kräuteressig, Salate, Suppen, Weichkäse, Mischbutter und gegrilltes Fleisch angebaut. Seine ornamentalen Eigenschaften sind natürlich nicht zu verachten und ziehen Schmetterlinge an.

Wie man wilde Knoblauch-Schnittlauche anbaut

Ich wette, dass jeder wissen will, wie man im Kräutergarten Bärlauch-Schnittlauch anbaut, wenn nicht schon. Diese kleinen Stauden können bei voller Sonneneinstrahlung bis zu USDA-Zone 3 und einem reichen, gut entwässernden Boden mit einem pH-Wert von 6, 0 gepflanzt werden. Transplant oder dünn bis 6 Zoll.

Pflanzen Sie Ihren Knoblauch Schnittlauch zwischen Karotten, Trauben, Rosen und Tomaten. Sie sollen angeblich Schädlinge wie japanische Käfer, schwarze Flecken auf Rosen, Schorf auf Äpfeln und Mehltau auf Kürbisgewächsen abschrecken.

Vermehre entweder aus Samen oder durch Teilung. Teilen Sie die Pflanzen im Frühjahr alle drei Jahre. Die Vermehrung von Samen kann zu einer Invasion von Schnittlauch führen. Sie sollten also entweder die Blumen essen, bevor sie trocknen, und die Samen fallen lassen oder entfernen und entsorgen.

Pflege von Knoblauch Schnittlauch

Die Pflege von Schnittlauch ist ziemlich einfach. Wasser nach Bedarf; Obwohl die Pflanzen trockenheitstolerant sind, erfreuen sie sich an feuchtem Boden. Andere Pflege von Knoblauch Schnittlauch angewiesen, sie zu Beginn der Wachstumsperiode mit einem Langzeitdünger zu düngen.

Nach langem Einfrieren sterben Knoblauch-Schnittlauch oft ab, nur um wieder in den Frühling zu kommen.

Knoblauch-Schnittlauch hat nicht nur eine Vielzahl von kulinarischen Anwendungen, sondern soll dem Verdauungssystem förderlich sein, den Appetit anregen, die Blutzirkulation fördern und harntreibende Eigenschaften haben.

Klipsen Sie die Stiele entweder bis zum Boden oder mit 2 Zoll, damit das Kraut wieder wachsen kann.

Vorherige Artikel:
Etwas Herbstplanung und -vorbereitung kann den Frühling wirklich auf Touren bringen. Der Herbst ist die Zeit, um die Betten zu säubern, den Boden zu pflegen, die Grasnarbe vorzubereiten und die Probleme in der neuen Wachstumsperiode zu minimieren. Es ist auch die Zeit, Frühlingsblüher zu pflanzen und zarte Sommerblüher zu ziehen. Fal
Empfohlen
Okra ist ein nährstoffreiches Gemüse mit einem milden Geschmack, das es zu einer beliebten Wahl für Gumbo und andere schmackhafte Gerichte macht. Allerdings ist Okra nicht auf der Gemüse-Hitparade für einige Leute, vor allem weil es schwierig ist, diese unverwechselbare, schleimige Textur zu ignorieren. Wen
Wenn wir über Gartenklimas sprechen, benutzen wir oft die Begriffe tropische, subtropische oder gemäßigte Zonen. Tropische Zonen sind natürlich die warmen Tropen rund um den Äquator, wo das sommerliche Wetter das ganze Jahr über herrscht. Gemäßigte Zonen sind kälteres Klima mit vier Jahreszeiten - Winter, Frühling, Sommer und Herbst. Was gena
Ringelblume, oder Ringelblume, ist ein einjähriges Kraut, das nicht nur für seine medizinischen Eigenschaften, sondern für seine reichlich sonnigen Blüten angebaut wird. Es gibt 15 Arten in der Gattung Calendula, die alle einfach zu züchten und ziemlich problemlos sind. Das heißt, sogar wartungsarme Ringelblume hat Probleme. Cale
Fenstergärtner haben wahrscheinlich Zimmerpflanzen vermehrt, seit die erste Person die erste Pflanze in das Haus gebracht hat. Stecklinge, ob aus Stängeln oder Blättern, sind die gebräuchlichste Art der Vermehrung. Samen sind weniger verbreitet, aber es gibt einige gute Gründe, um Zimmerpflanzen aus Samen zu züchten. Die
Was ist ein glasiger geflügelter Scharfschütze? Dieser schädliche Schädling, der im Südosten der Vereinigten Staaten und in Mexiko heimisch ist, ist eine Art von großen Blatthühnern, die sich von Flüssigkeiten in Geweben verschiedener Pflanzen ernähren. Obwohl die Schädlinge selten unmittelbar Schaden anrichten, scheiden sie reichlich klebrige Flüssigkeit aus, die auf Früchten aushärtet, und verleihen dem Blattwerk ein blasses, weißgetünchtes Aussehen. Außerdem ist
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Amaryllis ist so beliebt eine Weihnachtsgeschenk Pflanze wie Weihnachtsstern und Weihnachtskaktus. Sobald die attraktiven Blüten jedoch verblassen, fragen wir uns, was wir als nächstes tun sollen. Natürlich entscheiden sich viele Menschen, die Pflanze drinnen anzubauen, aber es kann eine angenehme Überraschung sein zu wissen, dass in wärmeren Gefilden, bis zur USDA-Zone 7b, die Amaryllis auch draußen im Garten gepflanzt werden kann. Lese