Wie man Bay Pests behandelt: Umgang mit Schädlingen auf einem Bay Tree



Bay Bäume scheinen bemerkenswert resistent gegen die meisten Schädlinge. Vielleicht ist es das scharfe Öl in den aromatischen Blättern. Im Fall von Süßbucht werden die Blätter oft in Rezepten verwendet, was bedeutet, dass die Behandlung von Schädlingen an einem Lorbeerbaum organische, lebensmittelsichere Methoden erfordert. Die meisten Lorbeer-Insekten sind Blättermacher, aber es gibt ein paar langweilige Insekten, die den Stamm und die Zweige schädigen können. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, wie Sie Schadinsekten sicher und ungiftig behandeln können.

Über Wanzen, die Lorbeerblätter essen

Lorbeer Lorbeer ist eine bemerkenswert anpassungsfähige Pflanze der gemäßigten Zone. Es hat wenig Krankheits- oder Schädlingsprobleme und ist leicht zu kultivieren. Es gibt einige Käfer, die Lorbeerblätter essen, teilweise wegen ihres intensiven Blattöls. Die meisten Schädlinge an einem Lorbeerbaum werden langweilig oder sickern, was die Stängel und holzigen Teile der Pflanze begünstigt. Einige sind leicht zu erkennen, während andere fast ein Mikroskop benötigen. Der Umgang mit Lorbeerschädlingen beginnt damit, herauszufinden, welches Insekt die Pflanze beleidigt. Dann können Kontrollmaßnahmen ins Spiel kommen, wenn Sie Ihren Baum wieder gesund machen.

Die primären Blattschädlinge an Lorbeerbäumen sind Blattläuse und Psylliden. Blattläuse sind Weichkörper-Insekten, die braun, schwarz, weiß, grün oder sogar rot sein können. Sie haften in Kolonien an Stängeln oder Blättern, oft in einer geclusterten Masse. Diese Insekten saugen Saft und können schließlich in der gesamten Pflanze Blattfleckenbildung und geringe Vitalität verursachen.

In ähnlicher Weise saugen Psylliden kleine Insekten. Sie werden sie eher an ihren abgewetzten, wachsartigen Exoskeletten entdecken. Beide Arten von Insekten scheiden Honigtau, eine klebrige Substanz, die rußigen Schimmel verursachen kann. Die Form bedeckt die Blätter und reduziert die Fähigkeit der Pflanze, Sonnenenergie zu sammeln und zu atmen.

Verwenden Sie Neemöl zur Behandlung von Lorbeerschädlingen dieses Typs. Besprühen Sie alle Teile der Pflanze mit der Formel auf der Flasche. Gelegentlich können Thripse auch Blätter angreifen. Diese sind schwer zu erkennen, sollten aber auch auf Neembehandlungen reagieren.

Andere Schädlinge auf einem Bay Tree

Bohrende Insekten verursachen Schäden durch Tunnelbildung im Xylem oder im vaskulären Gewebe des Baumes. Erwachsene sind kleine bräunlich schwarze Käfer, aber es sind die Larven, die am meisten Schaden anrichten. Larvenstollen im kleineren holzigen Gewebe der Pflanze und essen Pflanzengewebe, während Erwachsene einfach tun, um die Eier zu legen. Blätter, Zweige und ganze Zweige welken und sterben. Die Aktivität kann der Krautfäule ähneln, eine häufige Krankheit. In den meisten Fällen sind Pestizide nicht erforderlich. Einfach beschädigte Triebe und Zweige abschneiden. Halten Sie Pflanzenreste von der Basis des Baumes fern, wo Erwachsene überwintern können.

Scale ist ein weiterer Schädling von Lorbeerbäumen. Diese gepanzerten oder weichen Insekten sehen wie eine Kruste auf Baumrinde aus. Sie saugen auch Insekten, die sich sowohl von Blättern als auch von holzigem Material ernähren. Schließlich wird der Baum schwächer und das Wachstum verlangsamt sich. Blätter gelb und sterben und Zweige haben eine versengte Erscheinung.

Wie man Bay Pests auf kulinarischen Pflanzen behandelt

Es ist wichtig, keine giftigen Substanzen auf Bäumen zu verwenden, deren Blätter Sie in Rezepten verwenden. Neemöl ist eine sichere Alternative zu den meisten kommerziellen Pestiziden. Es kommt vom Neembaum und ist organisch.

Das Beschneiden von beschädigtem Pflanzenmaterial verlangsamt den Schädlingsfortschritt, während eine gute kulturelle Pflege die Pflanzengesundheit verbessert, so dass sie kleinen Invasionen eines Schädlings widerstehen kann. Sorgen Sie für ausreichend Wasser, Drainage und Nährstoffe. Beschneiden, um das Blätterdach der Pflanze zu öffnen, den Luftstrom zu erhöhen und räuberischen Insekten den Zugang zu ermöglichen. Es gibt auch einige biologische Kontrollen wie Marienkäfer, die sich von Schadinsekten ernähren werden. Florfliegen und parasitische Wespen können auch bei der Bekämpfung von Schaderregern hilfreich sein.

In kleinen Pflanzen einen Wattebausch in Alkohol einweichen und auf infizierte Zweige und Blätter reiben. Dies wird die Schädlinge töten, aber nicht die Pflanze schädigen. Oft ist es einfach, die Schädlinge auszuspülen, um die effektivste und einfachste Lösung zu finden. Die Behandlung von Lorbeerschädlingen kann ohne die Verwendung schädlicher chemischer Formeln völlig sicher und erfolgreich sein.

Vorherige Artikel:
Yucca ist eine riesige Pflanze, die oft bis zu drei Meter hoch ist und einen Blütenstand hat. Es ist eine hübsche Pflanze, aber ein bisschen viel für kleinere Gärten und Container. Dies ist der Grund, warum Zwerg Yucca ( Yucca harrimaniae x nana ) eine gute Option für viele Gärtner ist. Was ist ein Zwerg Yucca? Yucc
Empfohlen
Haben Sie im Inneren mit Sämlingen begonnen, die gesund und grün begannen, aber plötzlich wurden Ihre Sämlingsblätter gelb, wenn Sie nicht hinsahen? Es ist ein häufiges Vorkommnis und möglicherweise ein Problem. Lesen Sie weiter, um mehr über vergilbende Setzlinge und deren Behandlung zu erfahren. Gelbe
Haben Sie eine Ecke in Ihrem Garten, die sehr schattig und feucht ist? Eine Stelle, an der nichts mehr zu wachsen scheint? Versuchen Sie, Straußenfarn zu pflanzen. Einen Straußenfarn an solch einer elenden Stelle wachsen zu lassen, kann dem Gärtner in verschiedener Hinsicht nützen. Erstens entlastet es den Gärtner von den jährlichen Kopfschmerzen von dem, was in diesem Jahr versuchen soll, die schreckliche Stelle zu decken. Opti
Tanoak-Bäume ( Lithocarpus densiflorus syn. Notholithocarpus densiflorus ), auch Tanbarkbäume genannt, sind keine echten Eichen wie Weißeichen, Goldeichen oder Roteichen. Sie sind vielmehr nahe Verwandte der Eiche, was ihren gemeinsamen Namen erklärt. Wie Eichen, trägt der Tanoak Eicheln, die von Wildtieren gegessen werden. Les
Du hast dein Blut, deinen Schweiß und deine Tränen in dieses Jahr investiert, um den perfekten Gemüsegarten zu erschaffen. Während du dem Garten sein tägliches Wasser, Inspektion und TLC gibst, bemerkst du, dass deine Tomaten, die gestern nur kleine, hellgrüne Augen waren, einige rote und orange Farbtöne angenommen haben. Dann
Das Hinzufügen von Farbe im Garten ist mehr als nur ein paar bunte Gartenpflanzen zu pflücken. Es gibt ein paar Dinge, die zuerst berücksichtigt werden müssen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was diese sind, und erhalten Sie weitere Tipps, um dieses Vorhaben zu erleichtern. Wählen Sie bunte Gartenpflanzen Im Pflanzenverkauf werde ich oft gebeten, die besten Pflanzen für Farbe vorzuschlagen. Norm
Als ich ein Kind war, fand ich oft einen Granatapfel in der Spitze meines Weihnachtsstrumpfs. Ob Granatäpfel oder Granatäpfel, die von Santa oder Mama dorthin gebracht wurden, stellten die Exoten und Raritäten dar, die nur einmal im Jahr gegessen wurden. Punica granatum , der Granatapfel, ist ein Baum, der in Iran und Indien beheimatet ist und daher in heißen, trockenen Bedingungen gedeiht, ähnlich denen im Mittelmeer. Wäh