Identifizierung von Blumenkohl Bugs: Tipps zur Bekämpfung von Blumenkohl Insekten



Eine der beliebtesten Kulturgruppen sind die Kreuzblütler. Diese umfassen Blattgemüse wie Grünkohl und Kohl und blühende Arten wie Brokkoli und Blumenkohl. Jede hat spezifische Schädlingsprobleme, die in einigen Regionen mehr als andere Probleme hervorrufen können. Blumenkohlwanzen können die Ernte dezimieren und den Blumenkopf untauglich machen, um zu essen. Die Behandlung von Fehlern bei Blumenkohl beginnt mit der korrekten Identifizierung des Schädlings und einem gezielten Kontrollplan, der ungiftig und sicher für Nahrungspflanzen ist.

Behandlung von Käfern in Blumenkohl

Blumenkohl ist ein vielseitiges Gemüse, köstlich entweder gekocht oder roh. Häufige Anzeichen einer Insekteninvasion können Löcher in Blättern, Spuren auf dem Laub, fehlende Vegetation und schlechte Vitalität sein. Einige der größeren Insektenschädlinge sind leicht zu entdecken, andere sind zu klein oder kommen nur nachts heraus, und die Diagnose kann ein Problem darstellen. Die am häufigsten vorkommenden Blumenkohlschädlinge zu kennen, ist ein guter Anfang, um das Problem zu untersuchen und diese lästigen und zerstörerischen Käfer auf Blumenkohlpflanzen zu vernichten. Die häufigsten Blumenkohlschädlinge sind Blattläuse, Flohkäfer, Schnecken und Schnecken, Blatthopfen und mehrere Insektenlarven.

Insekten saugen

Die einzige Schädlingsart, die den meisten Gärtnern vertraut ist, ist die Blattlaus. Dies sind kleine, weiche Körper fliegen Käfer, die Pflanzengesundheit durch Saugen von Saft aus Blättern und Stängeln zu reduzieren. Sie greifen auch die saftige Blume an, bedecken sie in ihrer klebrigen Honigtau-Sekretion und verlangsamen das Wachstum aller Teile der Pflanze. Ameisen können ihre Anwesenheit anzeigen, da die Ameisen Blattläuse für ihren Honigtau "farmen".

Der Harlekin-Käfer ist ein anderes saugendes Insekt. Sowohl die adulten als auch die Larvenstadien ernähren sich von Pflanzensaft und führen zum Tod der Blätter. Das Insekt ist 3/8 Zoll lang, schildförmig und hat auf seinem Rücken markante rote und schwarze Flecken. Insektizide Seife oder Öl wird oft zur Bekämpfung dieser Blumenkohl-Insekten verwendet.

Würmer, Larven und Raupen

Wie dem auch sei, die Larve vieler Insekten und Motten sind die schädlichsten Blumenkohlwanzen.

  • Kohlwurmwürmer sind kleine, etwa 8 cm lange, grün gestreifte Larven, die Spinnweben spinnen.
  • Kohlgreifer ist einer der grassierenden Blumenkohl Bugs, die hellgrün mit gelben Streifen ist. Die Larve schleift beim Gehen. Diese Larve wird Tunnel im Blumenkohlkopf machen.
  • Der Kreuz-gestreifte Kohlwurm ist eine kleine graue Larve mit horizontalen schwarzen Streifen und einem hellgrünen gelb gesprenkelten Unterbauch. Schäden treten als Löcher im Laub auf, die die Fähigkeit der Pflanze, Sonnenenergie zu gewinnen, zerstören und die allgemeine Gesundheit mindern können.
  • Ein importierter Kohlwurm ist grün mit einem schmalen orangefarbenen Streifen auf der Rückseite.

Viele parasitische Wespen und Bacillus thuringiensis sind nützlich, um diese Schädlinge zu bekämpfen.

Andere Bugs auf Blumenkohl Pflanzen

Schnecken- und Schneckenschäden sind charakteristisch mit Löchern und schleimigen Spuren über dem Laub. Pflücke die Schädlinge nachts oder verwende Diatomeenerde, um Blumenkohl-Insekten wie diese zu bekämpfen.

Ein anderes Insekt, das durch Diatomeenerde abgestoßen werden kann, ist der Flohkäfer. Der kleine Bronze- bis Schwarzkäfer hinterlässt Löcher im Laub, während sich seine Larven an jungen Pflanzenwurzeln ernähren.

Blasenkäfer sind 3/8 Zoll lang und grau. Sie kauen Löcher in den Blättern und verursachen den Tod der Blätter. Verwenden Sie Pyrethrum und kultivieren Sie im Frühjahr, um die Larve zu töten.

Der gelbrandige Blattkäfer hat Flügel, die von Gold eingefasst sind, aber seine attraktive Erscheinung widerlegt seine Gefahr für die Ernte. Erwachsene und Larven essen die Blätter von Blumenkohl.

Verwenden Sie ungiftige sichere Methoden zur Behandlung von Käfern in Blumenkohl, um die Ernte zu erhalten und ihre Sicherheit für das Essen zu bewahren. Neben Diatomeenerde, Gartenölen und Seifen und Handpicken ist das natürliche Bakterium Bacillus thuringiensis eine hervorragende Bekämpfung. Sie können auch natürliche Feinde in Form von nützlichen Nematoden und Wespen kaufen.

Vorherige Artikel:
Zu einer Zeit war Brotfrucht eine der wichtigsten Fruchtklammern der pazifischen Inseln. Die Einführung europäischer Lebensmittel hat ihre Bedeutung für viele Jahre verringert, aber heute gewinnt sie wieder an Popularität. Das Pflücken von Brotfrucht ist einfach, wenn ein Baum richtig beschnitten und niedrig trainiert wurde, aber viele Bäume wurden nicht zurückgehalten, was die Ernte von Brotfrucht etwas mühsamer macht. In jed
Empfohlen
Seit Jahrhunderten werden Lilien in verschiedenen Kulturen verehrt und als heilige Pflanzen betrachtet. Heute gehören sie immer noch zu den beliebtesten Gartenpflanzen. Ihre tief verwurzelten Zwiebeln und die große Auswahl an Farben und Sorten machen sie zu großartigen Begleiterpflanzen für viele Einjährige, Stauden und Sträucher. Lese
Mit ihrem schönen, tropischen Laub und den dramatischen Blumen verleihen Calla-Lilien dem Garten einen Hauch von Geheimnis und Eleganz. Dieser Artikel beschreibt, wie man Calla-Lilien draußen oder in Töpfe für die Innen- oder Außenkultur transplantiert. Calla-Lilien transplantieren Die beste Zeit, um Calla-Lilien ( Zantedeschia aethiopica ) zu transplantieren, ist im Frühjahr, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist und der Boden beginnt sich zu erwärmen. Wählen
Tropische Pflanzen wie die Sanchezia-Pflanzen bringen exotische Feuchtig- keits-, Wärme- und Sonnentage in den Wohnbereich. Entdecken Sie, wo Sanchezia wächst und wie er seinen natürlichen Lebensraum für große, gesunde Pflanzen imitiert. Das Erlernen der kulturellen Praktiken von Sanchezia wird eine erfolgreiche Pflanzenverantwortung gewährleisten. Die
Wenn Sie an einen Kräutergarten denken, können Sie sich einen Sommerfleck mit bunten Pflanzen vorstellen, aber nicht alle Kräuter existieren nur für die Sommerernte. Einige der am häufigsten verwendeten Kräuter in den Vereinigten Staaten sind immergrün. Was sind immergrüne Kräuter? Sie halten ihre Blätter durch den Winter und versorgen Sie das ganze Jahr über mit frischen Aromen und medizinischem Tee. Ein immer
Ursprünglich in Nordamerika beheimatet, wurden Kürbisse in jedem Bundesstaat der Union angebaut. Diejenigen, die schon Erfahrung im Anbau von Kürbissen haben, wissen nur zu gut, dass es unmöglich ist, die wuchernden Reben zu halten. Egal, wie oft ich die Reben in den Garten zurückbewege, unweigerlich schneide ich versehentlich mit dem Rasenmäher Kürbisreben zurück. Dies s
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Rosenzüchter Bill Radler schuf den Knock-Out-Rosenbusch. Es war auch ein großer Erfolg, denn es waren 2.000 AARS und der Rekord für den Verkauf einer neuen Rose. Der Knock Out® Rosenbusch ist eine der beliebtesten Rosen in Nordamerika, da er sich weiterhin sehr gut verkauft. Sc