Was ist ein Gemüsefarn: Informationen über die pflanzliche Farnpflanze



Die Natur überrascht an jeder Ecke, und der Gemüsefarn ist ein perfektes Beispiel dafür. Was ist ein Gemüsefarn? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist ein Gemüsefarn?

Die Gemüsefarn-Pflanze ( Diplazium esculentum ) ist eine Art, die in Ost- bis Südasien und Ozeanien gefunden und verwendet wird. Es ist eine kälteempfindliche Pflanze, die für die wärmeren Regionen geeignet ist und bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt liegt. Sind Gemüsefarne essbar? Du glaubst es besser! Es ist eine essbare Pflanze, die in ihren ursprünglichen Regionen geerntet und gegessen wird. Die jungen Wedel sind die Stars dieser Pflanze, da das zarte, junge Wachstum eine köstliche Ergänzung zu Pommes und anderen vegetarischen Gerichten ist. Ernte sie im frühen Frühling und benutze sie wie Spargel für nährstoffreiche und köstliche Wildgerichte.

Farne eines Typs sind in den meisten Regionen sehr verbreitet. Ihre Präferenz für feuchte, teilweise schattige Standorte weist darauf hin, dass Farne Waldbewohner sind, und tatsächlich gilt dies für die meisten Arten. Die Gemüsefarnpflanze ist ein bekanntes Nahrungsmittel auf Märkten in ihren Heimatländern. Die Pflanze sollte jedoch nicht mit anderen Farnesorten verwechselt werden. Es ist klassifiziert als Diplazium esculentum, das ist eine ganz andere Art von Look-a-Likes wie Strauß Farne. Die Gemüsefarn-Pflanze ist eine immergrüne Pflanze, die auf armen Böden mit reichlich Feuchtigkeit gedeiht.

Gemüsefarn Info

Deplazium esculentum wird aus Rhizomen als Ernte gewonnen. Die Sporen imitieren auch frei in humusreichen, feuchten Böden. Die Verbreitung ist weit verbreitet und sogar invasiv in Regionen, in denen es reichlich Wärme, Wasser und Schatten gibt. Die Pflanzen bevorzugen sauren Boden und gedeihen unter heißen Bedingungen.

Der größte Teil des Farnlebensraums ist die Forstwirtschaft der unteren Geschichte, aber es wird auch in Bewässerungsgräben und Straßenrinnen gefunden. Eine interessante Randnotiz von Gemüsefarn info ist seine Einführung in nicht-indigene Regionen, wo es eingebürgert hat. Es ist eine Art Schädlingsbekämpfungsmittel in Gebieten von Florida und den feuchten südlichen Staaten der Vereinigten Staaten.

Diplazium Esculentum Verwendet

Sie können Bündel der klaren, dennoch zarten, neuen Wedel in den asiatischen Märkten finden. In indigenen Regionen verwendet Diplazium esculentum leichte Blanchierung als grünes Blattgemüse, als Beigabe zum Braten oder als Teil einer Suppe oder eines Eintopfs. Die Fiddleheads sind auch gebeizt. Es ist weit verbreitet in den Philippinen und anderen Teilen des tropischen Asien, wie Indien und den Bengalen, als Teil der täglichen Ernährung gefunden. Der Farn ist reich an Beta-Carotin und enthält auch einen Anteil an Vitamin E und Riboflavin.

Die Gemüsefarnpflanze ist eine geerntete Pflanze, die entweder blanchiert, gekocht oder gebraten wird und in einigen Fällen gebeizt wird. Oftmals werden die jungen Wedel im Vergleich zum Geschmack von gekochtem Spargel vor dem Verzehr gekocht, um Bitterkeit zu vermeiden. Manchmal werden die Wedel getrocknet und dann zum Kochen rekonstituiert.

In Indien ist es eine wesentliche Zutat in Jhol Curry und auf den Philippinen heißt es Paku und eine diätetische Grundnahrungsmittel. In Japan wird es in der Pfanne verwendet und trägt den gemeinsamen Namen kuware-shida auf dem Markt. Eingelegt, sind die gewellten neuen Blätter die Grundlage für würzige Würzen.

Vorherige Artikel:
Nützlich in Kochen und Tees und wunderbar duftend, ist Eisenkraut eine großartige Gartenpflanze zu haben. Aber wie bekommt man mehr davon? Lesen Sie weiter, um mehr über verbreitete Vermehrungsmethoden für Verbena-Pflanzen zu erfahren. Wie man Verbena verbreitet Verbena kann sowohl durch Stecklinge als auch durch Samen vermehrt werden. We
Empfohlen
Kinder lieben es, im Dreck zu spielen, und Samen in Eierschalen zu legen ist eine großartige Möglichkeit, sie zu lassen, was sie wollen und ein wenig über Gartenarbeit zu lernen, während sie dabei sind. Es kann auch für Erwachsene Spaß machen, und Sie werden erstaunt sein, wie viele Unterrichtsstunden ohne Stöhnen und Augenrollen von Ihren Kindern unterrichtet werden können. Pflanz
Es gibt eine Pflanze, die in der Küstenregion der Namib Wüste in Namibia wächst. Es ist nicht nur für die Buschleute dieser Region von großer Bedeutung, sondern auch für die Erhaltung des einzigartigen Wüstenlebensraums. Nara-Melonen wachsen in dieser Region wild und sind eine wichtige Nahrungsquelle für die einheimischen Topnaar-Menschen. Also,
Gartenkugeln sind farbenfrohe Kunstwerke, die Ihren Garten interessant machen. Diese atemberaubenden Dekorationen haben eine lange Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht und in Kaufhäusern und Gartencentern erhältlich ist. Sie können auch Ihre eigenen Gartenkugeln oder Blickbälle erstellen, die Sie zwischen Ihren Pflanzen sehen können. Lese
Weiden ( Salix spp.) Sind schnellwachsende Schönheiten, die in einem großen Hinterhof attraktive, anmutige Zierpflanzen bilden. In der Wildnis wachsen Weiden oft an Seen, Flüssen oder anderen Gewässern. Obwohl Weiden keine kränklichen Bäume sind, greifen einige Krankheiten und Schädlingsbefall an und verursachen Weideprobleme. Wenn
Geranien sind schöne und äußerst beliebte Blütenpflanzen, die sowohl im Garten als auch in Behältern gut gedeihen. Sie sind beliebt für ihre hellen und manchmal duftenden Blüten, aber sie bringen den zusätzlichen Bonus, besonders gute Begleiter Pflanzen zu sein. Lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen mit Geranien und Pflanzen mit Geranien zu lernen. Pflanze
Grüne Esche ist ein anpassungsfähiger, einheimischer Baum, der sowohl in Naturschutzgebieten als auch zu Hause gepflanzt wird. Es macht einen attraktiven, schnell wachsenden Schattenbaum. Wenn Sie wissen möchten, wie man eine grüne Asche anbaut, lesen Sie weiter. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Grünaschern sowie Tipps zur Pflege von Grünem Eschen. Was