Meine Kopfsalat-Sämlinge sterben: Welche Ursachen, die vom Salat abdämpfen



Nehmen wir an, Sie haben Salatsamen in eine Samen-Starter-Mischung gepflanzt. Die Keimlinge keimen und beginnen zu wachsen, und du fängst an, dich daran zu gewöhnen, sie in deinem Garten auszubringen. Aber ein paar Tage später fallen deine Sämlinge um und sterben nacheinander! Dies ist als Dämpfung bekannt. Es ist eine Krankheit, die passiert, wenn eine ungesunde Umwelt und krankheitserregende Mikroben zusammenfallen. Das Abdämpfen kann fast jede Art von Sämling, einschließlich Salat, beeinflussen. Aber es ist relativ einfach zu verhindern. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, um Salat abzudämpfen.

Symptome von Salat, der abdämpft

Wenn Kopfsalat-Sämlinge durch Abschwächung betroffen sind, entwickelt der Stamm braune Bereiche oder weiße, schimmelige Flecken, schwächt und fällt dann um und die Pflanze stirbt ab. Sie können auch Schimmel auf der Bodenoberfläche wachsen sehen.

Manchmal werden Sie die Infektion auf dem Stamm nicht sehen, aber die Wurzeln sind infiziert. Wenn Sie einen toten Sämling hochziehen, werden Sie sehen, dass die Wurzeln schwarz oder braun sind. Samen können auch infiziert und getötet werden, bevor sie keimen.

Ursachen der Kopfsalatdämpfung

Mehrere mikrobielle Spezies können Sämlinge infizieren und eine Dämpfung verursachen. Rhizoctonia solani, Pythium- Arten, Sclerotinia- Arten und Thielaviopsis basicola können alle eine Lockerung von Salat verursachen. Diese Organismen wachsen jedoch nicht gut, wenn Sie Ihren Sämlingen gesunde Wachstumsbedingungen bieten.

Zu viel Feuchtigkeit ist die häufigste Ursache für die Abschwächung, da die Sämlinge dadurch viel anfälliger für Stamm- und Wurzelinfektionen werden. Dämpfung ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass Sie überschwemmen oder dass die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist.

Die jüngsten Sämlinge sind am anfälligsten für die Abschwächung. Wenn Sie Ihre jungen Pflanzen ein paar Wochen lang gesund wachsen lassen, sind sie groß genug, um den Mikroben, die die Krankheit verursachen, zu widerstehen.

Meine Kopfsalat-Sämlinge sterben, was jetzt

Die Abwehr von Krankheitserregern ist im Boden sehr verbreitet. Der beste Weg, um die Ausdämpfung von Salat zu verhindern, besteht darin, Ihren Sämlingen eine wachsende Umgebung zu bieten, die diese Mikroben nicht fördert. Die Verwendung von erdfreiem Ausgangsgemisch ist eine weitere Option.

Verwenden Sie eine gut durchlässige Saatgut-Startmischung und verwenden Sie kleine Behälter (z. B. eine Starthilfe für Saatgut), um sicherzustellen, dass der Boden nicht zu lange feucht bleibt. Verwenden Sie den Boden oder die Startmischung der Samen nicht nach einer Abschwächungsepisode. Wenn Sie im Freien pflanzen, vermeiden Sie das Einpflanzen in Erde, die übermäßig kalt und nass ist.

Achten Sie darauf, Ihre Sämlinge nicht zu überschwemmen. Viele Samen brauchen die Oberfläche des Bodens, um feucht zu bleiben, um die Keimung zu fördern. Sämlinge brauchen das jedoch nicht, also sobald sie anfangen zu wachsen, wirst du weniger oft gießen müssen. Wasser genug, damit die Keimlinge nicht welken, aber die Oberfläche vor dem Gießen leicht austrocknen lassen.

Sorgen Sie für eine gute Belüftung, um zu verhindern, dass sich in der Nähe Ihrer Salatsämlinge hohe Luftfeuchtigkeit entwickelt. In feuchten Umgebungen gedeihen Krankheitserreger gedämpft. Sobald die Keimlinge keimen, entfernen Sie die Abdeckung, die mit Ihrer Startschale für die Samen kam, um die Luftzirkulation zu ermöglichen.

Sobald ein Sämling infiziert ist, versuchen Sie nicht, ihn zu speichern. Korrigieren Sie stattdessen Probleme in den Wachstumsbedingungen und versuchen Sie es erneut.

Vorherige Artikel:
Eine der Freuden, diese riesigen gelben Blüten zu beobachten, die der Sommersonne folgen, ist das Ernten von Sonnenblumenkernen im Herbst. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und eine Sonnenblumensorte mit großen, vollen Köpfen gepflanzt haben, sind Sie auf der Suche nach einem Leckerbissen, aber seien Sie vorsichtig. S
Empfohlen
Hast du schon von Pflanzen gekitzelt, die ihnen beim Wachsen helfen? Wenn Sie jemanden sehen, der kitzelt, streichelt oder sich wiederholt biegt, könnten Sie annehmen, dass er verrückt ist. Aber diese genauen Praktiken wurden in einigen kommerziellen Gewächshäusern und Baumschulen übernommen. Indem sie Pflanzen kitzeln, nutzen diese Züchter etwas, das als Thigmomorphogenese bezeichnet wird, ein wenig bekanntes Phänomen, das beeinflusst, wie Pflanzen wachsen. "
Traubenhyazinthen sind entgegen der landläufigen Meinung nicht mit Hyazinthen verwandt. Sie sind eigentlich eine Art Lilie. Wie Hyazinthen haben sie jedoch eine schockierend schöne blaue Farbe (außer wenn sie weiß sind) und einen himmlischen Duft. Sie wachsen auch sehr gut in Töpfen, und Sie sollten sie für die freudige Andeutung des Frühlings behalten, den sie bringen. Lesen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Growing Night Phlox ist eine gute Möglichkeit, den Nacht blühenden Garten Abendduft hinzuzufügen. Vielleicht haben Sie andere Nacht blühende, duftende Blüten in einem Mondgarten. Wenn ja, sind Nachtblütenpflanzen, auch Midnight Candy genannt, ein guter Begleiter für andere Pflanzen, die dort wachsen. Nacht
Durch den Anbau von Kartoffeln in Containern kann die Gartenarbeit für den kleinen Gärtner zugänglich gemacht werden. Wenn Sie Kartoffeln in einem Behälter anbauen, ist die Ernte einfacher, weil alle Knollen an einem Ort sind. Kartoffeln können in einem Kartoffelturm, einer Mülltonne, einem Tupperware-Behälter oder sogar einem Gunnysack oder einem Leinensack angebaut werden. Der P
Im mittleren Westen der USA finden Sie einen hellgrünen Baum mit weißen rispenförmigen Rispen. Der Catalpa ist in Teilen Nordamerikas heimisch und wächst häufig in heißen, trockenen Böden. Was ist ein Catalpa-Baum? Es ist ein sanft gerundeter Baum mit schönen Blumen und interessanten schotenartigen Früchten. Die Pfl
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Was ist eine Kongo-Kakadu-Pflanze ( Impatiens niamniamensis )? Dieser afrikanische Eingeborene, alias Papageienanlage oder Papagei impatiens, liefert einen Funken der hellen Farbe in den schattigen Bereichen des Gartens, viel wie andere Impatiensblumen