Meine Kopfsalat-Sämlinge sterben: Welche Ursachen, die vom Salat abdämpfen



Nehmen wir an, Sie haben Salatsamen in eine Samen-Starter-Mischung gepflanzt. Die Keimlinge keimen und beginnen zu wachsen, und du fängst an, dich daran zu gewöhnen, sie in deinem Garten auszubringen. Aber ein paar Tage später fallen deine Sämlinge um und sterben nacheinander! Dies ist als Dämpfung bekannt. Es ist eine Krankheit, die passiert, wenn eine ungesunde Umwelt und krankheitserregende Mikroben zusammenfallen. Das Abdämpfen kann fast jede Art von Sämling, einschließlich Salat, beeinflussen. Aber es ist relativ einfach zu verhindern. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, um Salat abzudämpfen.

Symptome von Salat, der abdämpft

Wenn Kopfsalat-Sämlinge durch Abschwächung betroffen sind, entwickelt der Stamm braune Bereiche oder weiße, schimmelige Flecken, schwächt und fällt dann um und die Pflanze stirbt ab. Sie können auch Schimmel auf der Bodenoberfläche wachsen sehen.

Manchmal werden Sie die Infektion auf dem Stamm nicht sehen, aber die Wurzeln sind infiziert. Wenn Sie einen toten Sämling hochziehen, werden Sie sehen, dass die Wurzeln schwarz oder braun sind. Samen können auch infiziert und getötet werden, bevor sie keimen.

Ursachen der Kopfsalatdämpfung

Mehrere mikrobielle Spezies können Sämlinge infizieren und eine Dämpfung verursachen. Rhizoctonia solani, Pythium- Arten, Sclerotinia- Arten und Thielaviopsis basicola können alle eine Lockerung von Salat verursachen. Diese Organismen wachsen jedoch nicht gut, wenn Sie Ihren Sämlingen gesunde Wachstumsbedingungen bieten.

Zu viel Feuchtigkeit ist die häufigste Ursache für die Abschwächung, da die Sämlinge dadurch viel anfälliger für Stamm- und Wurzelinfektionen werden. Dämpfung ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass Sie überschwemmen oder dass die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist.

Die jüngsten Sämlinge sind am anfälligsten für die Abschwächung. Wenn Sie Ihre jungen Pflanzen ein paar Wochen lang gesund wachsen lassen, sind sie groß genug, um den Mikroben, die die Krankheit verursachen, zu widerstehen.

Meine Kopfsalat-Sämlinge sterben, was jetzt

Die Abwehr von Krankheitserregern ist im Boden sehr verbreitet. Der beste Weg, um die Ausdämpfung von Salat zu verhindern, besteht darin, Ihren Sämlingen eine wachsende Umgebung zu bieten, die diese Mikroben nicht fördert. Die Verwendung von erdfreiem Ausgangsgemisch ist eine weitere Option.

Verwenden Sie eine gut durchlässige Saatgut-Startmischung und verwenden Sie kleine Behälter (z. B. eine Starthilfe für Saatgut), um sicherzustellen, dass der Boden nicht zu lange feucht bleibt. Verwenden Sie den Boden oder die Startmischung der Samen nicht nach einer Abschwächungsepisode. Wenn Sie im Freien pflanzen, vermeiden Sie das Einpflanzen in Erde, die übermäßig kalt und nass ist.

Achten Sie darauf, Ihre Sämlinge nicht zu überschwemmen. Viele Samen brauchen die Oberfläche des Bodens, um feucht zu bleiben, um die Keimung zu fördern. Sämlinge brauchen das jedoch nicht, also sobald sie anfangen zu wachsen, wirst du weniger oft gießen müssen. Wasser genug, damit die Keimlinge nicht welken, aber die Oberfläche vor dem Gießen leicht austrocknen lassen.

Sorgen Sie für eine gute Belüftung, um zu verhindern, dass sich in der Nähe Ihrer Salatsämlinge hohe Luftfeuchtigkeit entwickelt. In feuchten Umgebungen gedeihen Krankheitserreger gedämpft. Sobald die Keimlinge keimen, entfernen Sie die Abdeckung, die mit Ihrer Startschale für die Samen kam, um die Luftzirkulation zu ermöglichen.

Sobald ein Sämling infiziert ist, versuchen Sie nicht, ihn zu speichern. Korrigieren Sie stattdessen Probleme in den Wachstumsbedingungen und versuchen Sie es erneut.

Vorherige Artikel:
Hickories ( Carya spp ., USDA-Zonen 4 bis 8) sind starke, gut aussehende nordamerikanische Bäume. Während Hickory-Arten für große Landschaften und offene Flächen eine Bereicherung darstellen, sind sie aufgrund ihrer Größe für städtische Gärten unerschwinglich. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau eines Hickory-Baumes zu erfahren. Hickory-B
Empfohlen
Was wächst gut mit Früchten? Bei der Bepflanzung mit Obstbäumen geht es nicht nur darum, viele hübsche, blühende Pflanzen in den Obstgarten zu pflanzen, obwohl es mit der Anpflanzung nektarreicher Blüten, die Bestäuber anlocken, sicherlich nicht falsch ist. Kompatible Pflanzen für einen Obstgarten dienen auch als lebende Mulch, die schließlich den Boden zersetzen und anreichern. Obstbau
Solange im Wald Bäume gewachsen sind, war unter den Bäumen Mulch auf dem Boden. Kultivierte Gärten profitieren von Mulch genauso wie natürliche Wälder, und abgeholztes Holz ist eine ausgezeichnete Mulch. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die vielen Vorteile von Mulch. Sind Holzspäne gute Mulch? Der E
Hartriegel gehören zu den schönsten Bäumen in amerikanischen Landschaften, aber nicht alle Arten sind für den Garten geeignet. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Hartriegel in diesem Artikel. Hundebaum-Arten Von den 17 Arten von Hartriegel, die in Nordamerika beheimatet sind, sind die vier häufigsten Gartenarten heimische blühende Hartriegel, Pazifischer Hartriegel, Hartriegel und Kousa Hartriegel. Bei d
Was ist Tamarix? Tamarix, auch Tamariske genannt, ist ein kleiner Strauch oder Baum, der von schlanken Ästen geprägt ist. winzige, grau-grüne Blätter und blassrosa oder cremefarbene Blüten. Tamarix erreicht Höhen von bis zu 20 Fuß, obwohl einige Arten viel kleiner sind. Lesen Sie weiter für mehr Tamarix Informationen. Tamari
Gartenarbeit ist einfacher, wenn Sie das richtige Werkzeug für eine bestimmte Aufgabe wählen, und es ist schwer, ohne Astschere auskommen. Wofür werden Astscheren verwendet? Sie sind zähe Schrauber, die für dickere holzige Stängel und dünnere Stämme verwendet werden, die schwer zu erreichen sind. Wenn S
Frisches Obst aus den eigenen Bäumen ist der Traum vieler Gärtner, die in den Gängen der örtlichen Gärtnerei kreuzen. Sobald dieser spezielle Baum ausgewählt und gepflanzt ist, beginnt das Wartespiel. Geduldige Gärtner wissen, dass es viele Jahre dauern kann, bevor die Früchte ihrer Arbeit verwirklicht werden, aber egal. Nach a