Kousa Hartriegelpflege: Tipps für den Anbau von Kousa Hartriegelbäumen



Wenn sie nach einem attraktiven Baum für ihr Landschaftsdesign suchen, gehen viele Hausbesitzer nicht weiter, wenn sie auf den Kousa Hartriegel ( Cornus kousa ) stoßen. Seine einzigartige gesprenkelte Barke bildet die Bühne für ein weit verzweigtes Blätterdach, dicke Zweige von hellgrünen Blättern und weiße Frühlingsblumen. Lesen Sie weiter, um Tipps zum Anbau von Kousa-Hartriegelbäumen zu erhalten und wie man sich in der Landschaft um Kousa-Hartriegel kümmert.

Kousa-Hartriegel beginnen ihr Leben mit einem aufrechten Design, aber ihre Zweige wachsen horizontal, wenn die Bäume reifen. Das Ergebnis ist eine attraktive Überdachung, die einen großen Teil des Hofes ausfüllen wird. Viele Menschen verwenden sie als einen Brennpunkt, indem sie kleine funkelnde Lichter an der Unterseite des Baldachins anbringen und einen magischen Look für die abendliche Entspannung schaffen.

Kousa-Hartriegel-Sorten

Es gibt eine Reihe von Kousa Hartriegel Sorten, und der einzige grundlegende Unterschied ist, wie jeder Baum aussieht.

  • "Gold Star" hat im Frühling einen goldenen Streifen auf jedem Blatt, der sich später im Sommer zu einem kräftigen Grün verdunkelt.
  • "Satomi" und "Stellar Pink" haben statt weißer Blüten rosa Blüten.
  • "Moonbeam" hat riesige Blumen fast 7 Zoll und "Lustgarden Weeping" ist eine kleinere Version des Baumes, oft erreichen etwa 8 Fuß hoch, während sich immer noch fast 15 Meter breit.

Egal, welche Kousa-Hartriegelsorte Sie wählen, es wird die gleichen grundlegenden Pflegebedürfnisse haben wie alle anderen Sorten.

Tipps für den Anbau von Kousa Hartriegelbäumen

Kousa Hartriegel macht viel besser, wenn er im Frühling als im Herbst gepflanzt wird, also warte, bis das letzte Frostzeichen vergangen ist, bevor du deinen neuen Baum einsetzt.

Wenn es darum geht, Hartriegel-Kousa-Bäume zu pflanzen, beginnt alles mit dem Boden. Wie die meisten Hartriegel genießen diese Bäume eine Stelle mit reichem, feuchtem Boden in voller Sonne bis zum Halbschatten. Grabe ein Loch, das ungefähr dreimal so groß ist wie der Wurzelballen auf deinem Bäumchen, aber behalte die Tiefe bei. Pflanzen Sie Ihre Kousa-Hartriegel in derselben Tiefe, in der sie in der Baumschule wachsen.

Kousa-Hartriegelbäume sind nicht sehr trockenheitstolerant, also achten Sie darauf, den Boden während des Sommers feucht zu halten, besonders in den ersten drei Jahren, wenn sich der Baum bildet. Fügen Sie einen Kreis von Bio-Mulch etwa 3 Fuß breit um die Basis des Baumes, um Feuchtigkeit zu den Wurzeln zu halten.

Die Borke des Kousa-Hartriegels ist so attraktiv, dass Sie Zweige selektiv beschneiden möchten, um sie als Teil Ihrer Kousa-Hartriegelpflege zu zeigen. Wenn die Rinde gut aussieht, sind die reifen Zweige noch besser. Je älter der Baum wird, desto mehr wachsen die Äste horizontal und verleihen dem Baum ein ausladendes Aussehen mit einem dekorativen Baldachin.

Von den Blumenwechseln im Frühling bis hin zu den üppigen, leuchtend roten Beeren im späten Sommer, sind Kousa-Hartriegelbäume eine ständig wechselnde, attraktive Ergänzung für fast jedes Landschaftsdesign.

Vorherige Artikel:
Pflanzen sind so lebendig wie wir und haben physische Eigenschaften, die ihnen helfen, so zu leben, wie es Menschen und Tiere tun. Stomata sind einige der wichtigeren Attribute, die eine Pflanze haben kann. Was sind Stomata? Sie wirken im Wesentlichen wie winzige Münder und helfen einer Pflanze beim Atmen.
Empfohlen
Anpassungsfähige, zuverlässige Erzeuger, kompakt in der Gewohnheit und minimal beibehalten im Vergleich zu anderen Obstbäumen, Pflaumenbäume sind eine willkommene Ergänzung zum Hausgarten. Die weltweit am häufigsten angebaute Sorte ist die europäische Pflaume, die hauptsächlich zu Konserven und anderen gekochten Produkten verarbeitet wird. Wenn S
Ein anmutiger weinender Kirschbaum ist eine Bereicherung für jede Landschaft, aber ohne besondere Sorgfalt hört er auf zu weinen. Finden Sie heraus, warum ein weinender Baum gerade wächst und was zu tun ist, wenn in diesem Artikel kein Kirschbaum weint. Mein Kirschbaum weint nicht mehr Weinende Kirschbäume sind Mutationen mit schönen Trauerästen, aber einem hässlichen, verdrehten Stamm. Stand
Wenn es um Französisch gegen Englisch Lavendel kommt, gibt es einige wichtige Unterschiede. Nicht jede Lavendelpflanze ist die gleiche, obwohl sie alle im Garten oder als Zimmerpflanzen groß sind. Kennen Sie die Unterschiede zwischen diesen populären Typen, um die beste für Ihre Bedingungen und Bedürfnisse zu wählen. Sind
Amerikanische Spätsommersträucher ( Callicarpa americana , USDA-Zonen 7 bis 11) blühen im Spätsommer, und obwohl die Blüten nicht viel anzusehen sind, sind die juwelenartigen, violetten oder weißen Beeren blendend. Das Herbstlaub ist eine attraktive gelbe oder chartreuse Farbe. Diese 3- bis 8-Fuß-Sträucher funktionieren gut in Grenzen, und Sie werden auch gerne amerikanische beautyberries als Musterpflanzen wachsen. Die Be
Der Goldregenbaum der Laburnum wird der Star Ihres Gartens sein, wenn er blüht. Klein, luftig und anmutig, plätschert der Baum im Frühling mit goldenen, glyzinienartigen Blütenrispen, die von jedem Ast herabhängen. Der einzige Nachteil dieses hübschen Zierbaums ist die Tatsache, dass jeder Teil davon giftig ist. Lese
Sicher, wenn Sie Vegetarier sind, sind Sie mit Auberginen vertraut, da es oft in Rezepten als Fleischersatz verwendet wird. Wirklich loben eine Reihe von regionalen Küchen die Auberginen von mediterranen Speisen bis zur thailändischen Küche. Wenn Sie ein Auberginenfan sind, fragen Sie sich vielleicht, wie man thailändische Auberginen anbaut. Th