Indische Graspflege - erfahren Sie über das indische Gras, das im Hausgarten pflanzt


Ob einheimisch oder exotisch, groß oder klein, einjährig oder mehrjährig, verklumpt oder grasig, Gräser können in vielen Bereichen des Gartens verwendet werden, um eine Landschaft zu erweitern oder dramatisch zu machen. Gräser können Grenzen, Hecken, Schirme bilden oder einem einheimischen Garten hinzufügen.

Gräser sind verführerische Zusätze zum Garten mit ihren verzierten Blättern, majestätischen Federn und anmutigen Blütengruppen. Das indische Gras, Sorghastum nutans, ist eine ausgezeichnete Wahl, um Bewegung und tanzendes Laub in Ihre Heimatlandschaft zu bringen. Indische Graspflege ist minimal und eine perfekte Wahl für einheimische Gärten, wo Licht und Wind magische Bewegung und Dimension schaffen.

Indisches Gras ( Sorghastrum Nutans )

Ein in Nordamerika, einer der interessantesten der Gräser ist das indische Gras. Das indische Gras, Sorghastrum nutans, ist ein in der warmen Jahreszeit wachsender Klumpen, der noch immer in den Gebieten des Mittleren Westens unter den großen Prärien des "hohen Grases" dieser Region zu finden ist.

Ornamental indische Gräser sind bekannt für ihre Höhe und produzieren spektakuläre Zierpflanzen. Die Blätter des indischen Ziergrases sind 3/8 Zoll breit und 18 Zoll lang mit dünnen Spitzen und kahlen Oberflächen. Die kennzeichnendste Eigenschaft der indischen Grasblätter ist ihre "Zielfernrohrform".

Ein mehrjähriges, indisches Gras hat eine große Anziehungskraft und reift bis zu 6 Fuß hoch mit aufrechten Büscheln von 2 ½ bis 5 Fuß. Das Einpflanzen von indischem Gras in der Landschaft liefert im Herbst Laub mit einem orangefarbenen Farbton und im Spätsommer bis zum frühen Winter eine einzige, schmale, goldbraune, plumförmige Rispe.

Pflanzendes indisches Gras

Indisches Gras, das in Massenanpflanzungen nützlich ist, bevorzugt volle Sonne und gilt als dürre- und hitzetolerant.

Dekoratives indisches Gras ist in einer Vielzahl von Bodenverhältnissen von sandig bis Lehm und sauer bis alkalisch gut, obwohl es wirklich in tiefem, feuchtem Gartenlehm gedeiht.

Indisches Gras sät bereitwillig; kann jedoch auch durch Teilung von Klumpen oder Wurzeln vermehrt werden. Samen für indisches Gras sind ebenfalls im Handel erhältlich.

Die indische Rasenbepflanzung bildet einen ausgezeichneten Zierrand, einen naturalisierten Garten und ist besonders nützlich, um den Boden in Erosionsbereichen zu stabilisieren. Indisches Gras ist sehr nahrhaft und wird sowohl von Haustieren als auch von Wildtieren geschätzt.

Indische Graspflege

Das in seinem ursprünglichen Zustand gefundene indische Gras wächst typischerweise in gut entwässerten Auenwäldern und entlang niedriger Uferbereiche zusammen mit verwandten Arten wie:

  • eilt
  • Seggen
  • Weiden
  • Pappel
  • gewöhnliche Schilfrohre

Die kurzen Rhizome des indischen Grases beginnen im späten Frühling zu wachsen und tragen bis in den frühen Winter hinein zur Dramatik der Gartenlandschaft bei. Indischer Grasanbau in überweideten Flächen erhöht die Bodenstärke kompaktierter Böden.

Unabhängig davon, ob Sie Samen ausbringen oder einzelne Gräser pflanzen, versorgen Sie sie mit mäßigem Wasser, während sie sich etablieren. Danach wird wenig Pflege benötigt und die Pflanze wird jeden Frühling neue Triebe für ein frisch aussehendes Laubwerk aussenden.

Vorherige Artikel:
Enterolobium-Earpod-Bäume erhalten ihren gemeinsamen Namen von ungewöhnlichen Samenkapseln, die wie menschliche Ohren geformt sind. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über diesen ungewöhnlichen Schattenbaum und wo er gerne wächst, lesen Sie weiter für weitere Informationen. Was ist ein Earpod-Baum? Earp
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Fügen Sie einen frilly, altmodischen Touch Farbe im Frühling hinzu, und manchmal fallen Sie, indem Sie englische Gänseblümchen im Garten pflanzen. Die Pflege von englischen Gänseblümchen ist einfach, und wachsende englische Gänseblümchenpflanzen sind ein zuverlässiger Weg, um kleine bis mittelgroße Blumen zu haben, die schwierige Bereiche des Blumenbeets füllen. Über engl
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Phalaenopsis-Orchideen waren einst ein elitäres und kostspieliges Hobby für diejenigen, die sich der Pflege von Phalaenopsis-Orchideen verschrieben hatten. Heutzutage machen Fortschritte in der Produktion, hauptsächlich aufgrund des Klonens mit Gewebekultur, es erschwinglich für den Durchschnittsgärtner, zu lernen, wie man sich um eine Phalaenopsis-Orchidee kümmert. Beei
Sowohl das gelbe als auch das dalmatinische Toadflax ( Linaria vulgaris und L. dalmatica ) sind schädliche Unkräuter, die in die Wildnis entwichen sind und sich schnell ausbreiten, wodurch der Lebensraum für Wildtiere, einheimische Pflanzenpopulationen und Futterflächen reduziert werden. Es gibt einige andere Arten von Toadflax, die respektable und sogar wünschenswerte Gartenpflanzen machen. Als
Wenn Sie in den Westindischen Inseln oder Florida in der Tat waren, haben Sie vielleicht etwas begegnet, das dasheen genannt wird. Sie haben wahrscheinlich schon von theheen gehört, nur mit einem anderen Namen: Taro. Lesen Sie weiter für zusätzliche interessante dasheen Pflanzen Info, einschließlich was ist dasheen gut für und wie man dasheen wachsen. Das
Wenn Ihr Bauernhof oder Hinterhof einen Teich enthält, fragen Sie sich vielleicht, ob Teichschaum verwendet wird oder ob Sie Teichalgen als Dünger verwenden können. Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Kannst du Pond Scum im Garten benutzen? Ja. Weil Teichschaum und Algen lebende Organismen sind, sind sie reiche Stickstoffquellen, die im Komposthaufen schnell abgebaut werden. D
Südafrikanische Persimonen sind die Frucht des Jackalberry-Baumes, der in ganz Afrika vom Senegal und dem Sudan bis nach Mamibia und in den Norden von Transvaal gefunden wird. Gewöhnlich in den Savannen zu finden, wo es auf Termitenhügel wächst, wird Jackalberry Obst von vielen afrikanischen Stammesangehörigen sowie zahlreiche Tiere, darunter der Schakal, der Namensgeber des Baumes gegessen. Ein