Wie Crepe Myrtle Bäume zu propagieren



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Kreppmyrte ( Lagerstroemia fauriei ) ist ein Zierbaum, der wunderschöne Blütentrauben in den Farben Lila, Weiß, Pink und Rot bildet. Das Blühen findet normalerweise im Sommer statt und dauert bis Herbst. Viele Arten von Kreppmyrte bieten das ganze Jahr über Interesse mit einzigartigen Peeling Rinde. Kreppmyrtenbäume sind sowohl gegenüber Hitze als auch Trockenheit tolerant und daher ideal für fast jede Landschaft.

Sie können auch Kreppmyrtenbäumen vermehren, um Kreppmyrten in Ihrer Landschaft anzupflanzen oder anderen zu geben. Schauen wir uns an, wie man Kreppmyrten aus Samen anbaut, wie man Kreppmyrten aus Wurzeln oder Kreppmyrten durch Stecklinge anbaut.

Wie man Kreppmyrte aus Samen anbaut

Sobald die Blüte aufhört, produzieren Kreppmyrten erbsengroße Beeren. Diese Beeren werden schließlich Samenkapseln. Sobald sie braun waren, spalteten sich diese Samenkapseln auf und ähnelten kleinen Blumen. Diese Samenkapseln reifen normalerweise im Herbst und können gesammelt, getrocknet und für die Aussaat im Frühjahr aufbewahrt werden.

Um Kreppmyrte aus Samen zu vermehren, pressen Sie die Samen vorsichtig in einen feuchten Topf oder kompostierten Boden mit einem normalen Topf oder Pflanzschale. Füge eine dünne Schicht Sphagnum-Moos hinzu und lege den Topf oder das Tablett in einen Plastik-Growbag. Bewege dich an einen gut beleuchteten, warmen Ort, ungefähr 75 Grad F. Die Keimung sollte innerhalb von 2-3 Wochen stattfinden.

Wie Crepe Myrtles von Wurzeln zu starten

Zu lernen, wie Kreppmyrten aus Wurzeln zu starten, ist eine weitere einfache Möglichkeit, Kreppmyrtenbäume zu vermehren. Im frühen Frühling sollten Wurzelstecklinge ausgegraben und in Töpfe gepflanzt werden. Stellen Sie die Töpfe in ein Gewächshaus oder einen anderen geeigneten Ort mit ausreichender Wärme und Beleuchtung.

Alternativ können Wurzelstecklinge ebenso wie andere Stecklinge direkt in Kompostwurzelbetten gepflanzt werden. Setzen Sie die Stecklinge etwa 4 cm tief und Abstand sie etwa 6 cm auseinander. Mulchen Sie großzügig und dämpfen Sie regelmäßig, um Feuchtigkeit zu behalten.

Crepe Myrte Ausbreitung durch Stecklinge

Eine Vermehrung von Kreppmyrten durch Stecklinge ist ebenfalls möglich. Dies kann durch Nadelholz oder Hartholz Stecklinge erreicht werden. Nehmen Sie Stecklinge im Frühling oder Sommer, wo sie den Hauptzweig treffen, etwa 6-8 cm lang mit etwa 3-4 Knoten pro Schnitt. Entferne alle Blätter mit Ausnahme der letzten zwei oder drei.

Obwohl das Bewurzelungshormon normalerweise nicht benötigt wird, ist es einfacher, Kreppmyrten zu vermehren. Wurzelhormon kann in den meisten Gartencentern oder Kindergärten erworben werden. Tauchen Sie jedes Ende in das Bewurzelungshormon und legen Sie die Stecklinge in einen Topf mit feuchtem Sand und Blumenerde Mischung etwa 3-4 cm tief. Mit einer Plastiktüte abdecken, um sie feucht zu halten. Das Wühlen findet normalerweise innerhalb von 4-8 Wochen statt.

Kreppmyrten pflanzen

Sobald Keimlinge gekeimt oder Stecklinge verwurzelt sind, entfernen Sie die Plastikabdeckung. Bevor Kreppmyrten gepflanzt werden, müssen sie für etwa zwei Wochen umgebettet und akklimatisiert werden. Zu diesem Zeitpunkt können sie an ihren endgültigen Standort verpflanzt werden. Pflanze Crêpe Myrte Bäume im Herbst in Gebieten mit voller Sonne und feuchten, gut durchlässigen Boden.

Kreppmyrtenbäume zu vermehren, ist eine gute Möglichkeit, um Interesse für fast jede Landschaft hinzuzufügen oder sie einfach mit anderen zu teilen.

Vorherige Artikel:
Caryopteris Blue Mist Strauch ist ein Strauch auch als "Sub Strauch" mit holzigen Stängeln, die teilweise im Winter oder sogar ganz bis zur Krone der Pflanze zurück sterben. Eine Hybride oder Kreuzung zwischen Caryopteris x Clondonensi , dieser Strauch ist in keinem Gebiet heimisch und stammt aus der Familie der Lamiaceae.
Empfohlen
Die Briten bezeichnen den scharlachroten Pimpernel manchmal als das Wetterglas des armen Mannes, weil die Blumen sich schließen, wenn der Himmel bedeckt ist, aber das Invasivitätspotential der Pflanze ist nicht merkwürdig. Informieren Sie sich über die Kontrolle von scharlachroten Pimpern in diesem Artikel. Sc
Nematoden sind winzige, mikroskopisch kleine Fadenwürmer, die im Boden leben und sich von Pflanzen ernähren. Während einige Stickstoff-Fixierung und tatsächlich vorteilhaft sind, können andere schwere Schäden verursachen und Wege in Pflanzen für schädliche Bakterien und Krankheiten eröffnen. Wurzelk
Rübengrüns sind ein besonderer Genuss, ob roh oder gekocht gegessen. Ihre Blätter enthalten viele Vitamine A, C und K sowie viele andere Mineralien und Nährstoffe. Ihre gesundheitlichen Vorteile sind viele und Grüns sind einfach zu wachsen und zu ernten. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, weiße Flecken auf Rübenblättern zu finden. Weißer
Es ist oft schwierig, die richtige Pflanze für eine trockene, heiße und windige Landschaft zu wählen. Selbst zusätzliche Anstrengungen des Gärtners können in dieser Situation manchmal keine Pflanzen wachsen lassen. Wenn deine Landschaft solche Bedingungen hat, versuche, robuste und hübsche Wüsten-Ringelblumen-Pflanzen zu züchten. Wüsten-
Acer ist eine riesige Baumgattung und umfasst mehr als 125 verschiedene Ahornarten, die weltweit wachsen. Die meisten Ahornbäume bevorzugen die kühlen Temperaturen in den USDA-Klimazonen 5 bis 9, aber ein paar kaltharte Ahornbäume können Winter Null in Zone 3 tolerieren. In den Vereinigten Staaten umfasst Zone 3 Teile von South und North Dakota, Alaska, Minnesota und Montana. Hi
Immergrüne Hartriegel sind schöne große Bäume, die wegen ihrer duftenden Blüten und ihrer bemerkenswerten Frucht angebaut werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Cornus capitata Informationen zu erfahren, einschließlich Tipps zur Pflege von immergrünen Hartriegeln und wie man einen immergrünen Hartriegelbaum anbaut. Cornus