Indoor Carrot Garden: Tipps für wachsende Karotten drinnen


Können Karotten drinnen wachsen? Ja, und das Anbauen von Karotten in Containern ist einfacher, als sie im Garten anzubauen, weil sie von einer ständigen Zufuhr von Feuchtigkeit leben - etwas, das man in der Sommerhitze nur schwer draußen anbieten kann. Wenn Sie Ihre eigenen Karotten anbauen, haben Sie Optionen, die Sie wahrscheinlich nie im Supermarkt sehen werden, einschließlich ungewöhnlicher Formen und einem Regenbogen von Farben. Also schnapp dir einen Topf und lass uns Karotten im Haus wachsen lassen.

Können Karotten drinnen wachsen?

Karotten gehören zu den einfachsten Gemüse, um drinnen zu wachsen, und Ihr Indoor-Karotten-Garten wird sowohl attraktiv als auch funktionell sein. Topfkarotten füllen ihren Behälter mit dunkelgrünem, spitzen Laub, das Sie stolz in jedem Raum Ihres Hauses präsentieren können.

Sie können Baby-Karotten in jeder Größe Behälter wachsen, aber längere Sorten brauchen tiefere Töpfe. Wählen Sie einen Topf, der mindestens 8 Zoll tief ist, um kurze oder halb-lange Sorten zu züchten, und einen, der 10 bis 12 Zoll tief ist, für Karotten mit Standardlänge.

Füllen Sie den Topf mit guter Qualität Blumenerde bis auf einen Zentimeter von der Spitze. Jetzt sind Sie bereit, Karotten zu pflanzen.

Wie man Karottenpflanzen in Töpfen anbaut

Die erste Herausforderung darin, Karotten im Haus zu züchten, ist es, diese winzigen Samen auf den Boden zu bringen. Um dir etwas Frust zu ersparen, solltest du dir keine Sorgen machen, dass du sie gleichmäßig um den Topf herum platzierst. Befeuchten Sie einfach den Boden und streuen Sie die Samen über die Oberfläche.

Sobald sie keimen, schneiden Sie die zusätzlichen Sämlinge mit einer Schere aus, so dass die restlichen Karotten etwa einen halben Zoll auseinander liegen. Wenn sie ungefähr 3 Zoll groß sind und Sie sehen können, welche Sämlinge die Stärksten sind, düngen Sie sie wieder auf ungefähr einen Zoll Abstand oder den empfohlenen Abstand auf dem Samenpaket.

Setzen Sie Ihre Topfkarotten in ein sonniges Fenster und halten Sie die Erde an der Oberfläche feucht, bis die Samen keimen. Gießen Sie den Topf, wenn der Boden in einer Tiefe von 1 Zoll trocken ist, sobald die Sämlinge beginnen zu wachsen.

Wenn die Setzlinge eine Höhe von 3 Zoll erreichen, ist es Zeit, einen regelmäßigen Fütterungsplan zu beginnen. Verwenden Sie einen flüssigen Zimmerpflanzen-Dünger, der alle zwei Wochen in voller Stärke gemischt wird.

Erntet Karotten, sobald sie ihre reife Farbe entwickelt haben. Winzige, unreife Karotten sind ein leckerer Leckerbissen, aber du bekommst nicht viel Karotte für deine Mühe, also willst du wahrscheinlich wenigstens einige von ihnen zu voller Größe wachsen lassen. Ernten Sie die Karotten, indem Sie sie direkt aus dem Boden ziehen. Das Umgraben im Boden stört die Wurzeln anderer Karotten und kann Missbildungen verursachen.

Nicht genug Karotten? Verlängern Sie die Ernte, indem Sie in Abständen von zwei Wochen weitere Töpfe mit Karotten pflanzen. Schließlich können Sie nie zu viele Karotten haben.

Vorherige Artikel:
Schilfgras wurde im Laufe der Geschichte für Strohdächer, Viehfutter und zahlreiche andere kreative Anwendungen verwendet. Heute jedoch erscheint es meist als einfache invasive Art, die Felder, offenes Grasland und an manchen Stellen sogar Höfe übernimmt. Während ein kleines Stück Schilf eine attraktive Ergänzung zum Landschaftsdesign sein kann, verbreiten sie sich so schnell, dass sie den gesamten Rasen übernehmen, wenn Sie keine Schritte unternehmen, um sie zu töten. Lesen S
Empfohlen
Die mandevilla-Pflanze ist zu einer gemeinsamen Terrassenpflanze geworden, und das zu Recht. Die leuchtenden Mandevilla-Blüten verleihen jeder Landschaft ein tropisches Flair. Aber wenn Sie erst einmal eine Mandevilla-Rebe gekauft haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun müssen, um beim Anbau von Mandevilla Erfolg zu haben.
Obwohl die ursprüngliche Art ( Juniperus chinensis ) ein mittelgroßer bis großer Baum ist, werden Sie diese Bäume nicht in Gartencentern und Baumschulen finden. Stattdessen finden Sie chinesische Wacholdersträucher und kleine Bäume, die Sorten der ursprünglichen Arten sind. Pflanzen Sie größere Sorten als Siebe und Hecken und verwenden Sie sie in Strauchrändern. Kleinwüc
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Tomaten leicht zu kultivieren sind, benötigen diese Pflanzen oft Unterstützung. Tomatenpflanzen können erfolgreich unterstützt werden, indem sie Tomatenkäfige bauen. Tomate-Käfige tragen dazu bei, dass Pflanzen nicht abbrechen oder umgestoßen werden. Zu ler
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der Einsatz von Mistkompost im Garten hat zahlreiche Vorteile. Dünger ist voll mit Nährstoffen, die Pflanzen brauchen, wie Stickstoff. Durch den Einsatz von Dünger als Dünger bleiben Pflanzen gesund und grün. Wie Gülle den Boden beeinflusst Um die Vorteile von Düngerkompost im Garten zu maximieren, ist die richtige Anwendung von entscheidender Bedeutung. Eine
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Crinum Lilien ( Crinum spp.) Sind große, hitze- und feuchtigkeitsliebende Pflanzen, die im Sommer eine reichhaltige Auswahl an auffälligen Blüten bilden. In Gärten südlicher Plantagen angebaut; In diesen Gebieten gibt es immer noch viele, die von Sümpfen und Mooren überholt werden. Die C
Es gibt nichts wie den Duft und Geschmack von frischem Basilikum. Basilikum ist in Indien beheimatet, wird aber seit Jahrhunderten in den mediterranen und südasiatischen Ländern kultiviert. Pflege für eine Basilikum-Pflanze ist nicht schwierig, aber es hat spezifische Bewässerungsbedürfnisse, die variieren von der Zeit, die es ein kleiner Spross ist, wenn es zu einem großen Busch reift. Eini