Informationen über Aluminium im Gartenboden



Aluminium ist das am häufigsten vorkommende Metall in der Erdkruste, aber es ist kein essentielles Element für Pflanzen oder Menschen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Aluminium- und Boden-pH-Wert und die Symptome toxischer Aluminiumspiegel zu erfahren.

Hinzufügen von Aluminium zum Boden

Die Verwendung von Aluminium im Gartenboden ist eine schnelle Möglichkeit, den pH-Wert des Bodens für säureliebende Pflanzen wie Blaubeeren, Azaleen und Erdbeeren zu senken. Sie sollten es nur verwenden, wenn ein pH-Test zeigt, dass der pH-Wert des Bodens um einen Punkt oder mehr zu hoch ist. Hohe Aluminium-Bodenniveaus sind giftig für Pflanzen.

Es benötigt zwischen 1 und 1, 5 Pfund Aluminiumsulfat pro 10 Quadratfuß, um den pH-Wert des Bodens um einen Punkt, beispielsweise von 6, 5 auf 5, 5, zu senken. Verwenden Sie die geringere Menge für sandigen Boden und die höhere Menge für schweren oder lehmigen Boden. Wenn Sie Aluminium zum Boden hinzufügen, verteilen Sie es gleichmäßig über die Bodenoberfläche und graben oder bedecken Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 6 bis 8 Zoll.

Aluminium-Bodentoxizität

Der einzige sichere Weg, Aluminium-Bodentoxizität auszuschließen, ist ein Bodentest. Hier sind die Symptome der Aluminiumtoxizität:

  • Kurze Wurzeln . Pflanzen, die im Boden mit toxischen Aluminiumgehalten wachsen, haben Wurzeln, die in ungiftigen Böden nur halb so lang sind wie die Wurzeln. Kürzere Wurzeln bedeuten eine verminderte Fähigkeit, Trockenheit zu widerstehen, sowie eine verringerte Nährstoffaufnahme.
  • Niedriger pH-Wert Wenn der pH-Wert des Bodens zwischen 5, 0 und 5, 5 liegt, kann der Boden leicht toxisch sein. Unter 5, 0 besteht eine sehr gute Chance, dass der Boden giftige Aluminiummengen enthält. Boden mit einem pH-Wert über 6, 0 enthält keine toxischen Aluminiumspiegel.
  • Nährstoffmangel . Pflanzen, die im Boden mit toxischen Aluminiumspiegeln wachsen, zeigen Symptome von Nährstoffmangel, wie z. B. Wachstumsstörungen, blasse Farbe und allgemeines Gedeihstörungen. Diese Symptome sind teilweise auf die reduzierte Wurzelmasse zurückzuführen. Nährstoffmangel wird auch durch die Neigung von essentiellen Nährstoffen wie Phosphor und Schwefel verursacht, sich mit Aluminium zu verbinden, so dass sie für die Pflanzenaufnahme nicht verfügbar sind.

Die Testergebnisse des Bodenaluminiums geben Vorschläge zur Korrektur der Bodentoxizität. Im Allgemeinen ist der beste Weg, um die Toxizität im Oberboden zu korrigieren, mit landwirtschaftlichen Kalk. Gips erhöht die Auslaugung von Aluminium aus dem Untergrund, aber verwenden Sie es mit Vorsicht. Aluminium kann nahe gelegene Wassereinzugsgebiete kontaminieren.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gurken sind zarte, warm-saisonale Gemüse, die gedeihen, wenn sie richtig gepflegt werden. Gurkenpflanzen haben flache Wurzeln und müssen während der Wachstumsperiode häufig gegossen werden. Sie sind auch schnelle Züchter, deshalb ist eine häufige Gurkenernte wichtig, um eine gelbe Gurke zu vermeiden. Scha
Empfohlen
Robuste und schöne, holzige Trompetenreben ( Campsis radicans ) erheben sich bis zu 13 Fuß und klettern mit Hilfe ihrer Luftwurzeln an Spalieren oder Mauern. Dieser nordamerikanische Eingeborene produziert 3-Zoll lange, leuchtend orangefarbene Blüten in Form von Trompeten. Rebschnitt Trompetenreben ist entscheidend, um einen starken Rahmen für die Pflanze zu etablieren. Le
Herbizid-Pflanzenschäden können in verschiedenen Formen auftreten. Dies ist in der Regel auf unbeabsichtigten Kontakt mit Chemikalien durch Abdrift oder Kontakt mit Dampf zurückzuführen. Die Erkennung einer unbeabsichtigten Herbizidverletzung kann schwierig sein, da die Symptome andere Pflanzenbedingungen nachahmen können. Ken
Hedychium stammen aus dem tropischen Asien. Sie sind eine Gruppe von erstaunlichen floralen Formen und Pflanzenarten mit minimaler Härte. Hedychium werden oft Schmetterling Ingwer Lilie oder Girlande Lilie genannt. Jede Art hat eine einzigartige Blütenform, aber charakteristisches "canna-like" großes Laub. H
Friedenslilien sind keine echten Lilien, sondern in der Familie der Araceae. Sie sind schöne immergrüne Pflanzen, die cremeweiße Spathes, ähnlich wie Blumen, produzieren. Die Anwesenheit dieser Pflanzen in Ihrem Haus oder Garten kann ein Risiko für Ihre Haustiere darstellen, insbesondere für Hunde, die gerne verschiedene Pflanzen in der Landschaft kauen. Wie
Eine Spezialität aus dem Süden Louisianas, Gumbo ist ein köstlicher Eintopf mit einer Reihe von Variationen, aber normalerweise mit feinen, gemahlenen Sassafras-Blättern gewürzt, am Ende des Kochprozesses. Was ist ein Sassafrasbaum und wo wachsen Sassafrasbäume? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was
Die Schwere der Winterschäden von Sträuchern variiert je nach Art, Standort, Dauer der Exposition und Temperaturschwankungen der Pflanze. Strauchkälteschäden können auch durch Sonnenbrand, Austrocknung und körperliche Verletzung entstehen. Die Behandlung von Kälteschäden in Sträuchern sollte erst im Frühling erfolgen, wenn Sie die Erholung der Pflanze wirklich beurteilen können. Der eisig