Informationen über Aluminium im Gartenboden



Aluminium ist das am häufigsten vorkommende Metall in der Erdkruste, aber es ist kein essentielles Element für Pflanzen oder Menschen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Aluminium- und Boden-pH-Wert und die Symptome toxischer Aluminiumspiegel zu erfahren.

Hinzufügen von Aluminium zum Boden

Die Verwendung von Aluminium im Gartenboden ist eine schnelle Möglichkeit, den pH-Wert des Bodens für säureliebende Pflanzen wie Blaubeeren, Azaleen und Erdbeeren zu senken. Sie sollten es nur verwenden, wenn ein pH-Test zeigt, dass der pH-Wert des Bodens um einen Punkt oder mehr zu hoch ist. Hohe Aluminium-Bodenniveaus sind giftig für Pflanzen.

Es benötigt zwischen 1 und 1, 5 Pfund Aluminiumsulfat pro 10 Quadratfuß, um den pH-Wert des Bodens um einen Punkt, beispielsweise von 6, 5 auf 5, 5, zu senken. Verwenden Sie die geringere Menge für sandigen Boden und die höhere Menge für schweren oder lehmigen Boden. Wenn Sie Aluminium zum Boden hinzufügen, verteilen Sie es gleichmäßig über die Bodenoberfläche und graben oder bedecken Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 6 bis 8 Zoll.

Aluminium-Bodentoxizität

Der einzige sichere Weg, Aluminium-Bodentoxizität auszuschließen, ist ein Bodentest. Hier sind die Symptome der Aluminiumtoxizität:

  • Kurze Wurzeln . Pflanzen, die im Boden mit toxischen Aluminiumgehalten wachsen, haben Wurzeln, die in ungiftigen Böden nur halb so lang sind wie die Wurzeln. Kürzere Wurzeln bedeuten eine verminderte Fähigkeit, Trockenheit zu widerstehen, sowie eine verringerte Nährstoffaufnahme.
  • Niedriger pH-Wert Wenn der pH-Wert des Bodens zwischen 5, 0 und 5, 5 liegt, kann der Boden leicht toxisch sein. Unter 5, 0 besteht eine sehr gute Chance, dass der Boden giftige Aluminiummengen enthält. Boden mit einem pH-Wert über 6, 0 enthält keine toxischen Aluminiumspiegel.
  • Nährstoffmangel . Pflanzen, die im Boden mit toxischen Aluminiumspiegeln wachsen, zeigen Symptome von Nährstoffmangel, wie z. B. Wachstumsstörungen, blasse Farbe und allgemeines Gedeihstörungen. Diese Symptome sind teilweise auf die reduzierte Wurzelmasse zurückzuführen. Nährstoffmangel wird auch durch die Neigung von essentiellen Nährstoffen wie Phosphor und Schwefel verursacht, sich mit Aluminium zu verbinden, so dass sie für die Pflanzenaufnahme nicht verfügbar sind.

Die Testergebnisse des Bodenaluminiums geben Vorschläge zur Korrektur der Bodentoxizität. Im Allgemeinen ist der beste Weg, um die Toxizität im Oberboden zu korrigieren, mit landwirtschaftlichen Kalk. Gips erhöht die Auslaugung von Aluminium aus dem Untergrund, aber verwenden Sie es mit Vorsicht. Aluminium kann nahe gelegene Wassereinzugsgebiete kontaminieren.

Vorherige Artikel:
Gartenarbeit, genau wie jeder andere Bereich, hat seine eigene Sprache. Und leider, nur weil du im Garten bist, heißt das nicht, dass du die Sprache fließend beherrschst. Baumschulen- und Samenkataloge sind voll von Pflanzenabkürzungen und Akronymen, und für jede Firma gibt es viele Besonderheiten. Es
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während es zahlreiche Krankheiten gibt, die Pflanzen befallen, betrifft die Pflanzenkrankheit Feuerbrand, die durch Bakterien ( Erwinia amylovora ) verursacht wird, Bäume und Sträucher in Obstgärten, Baumschulen und Landschaftsbepflanzungen; deshalb ist niemand vor seinem Weg sicher. Pf
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Zugabe von Wurmgussmist in den Boden belüftet und verbessert seine Gesamtstruktur und versorgt die Pflanzen mit nützlichen Nährstoffen. Sie sind auch wirksam gegen viele Schädlinge, die sich von Pflanzen wie Blattläuse und Spinnmilben ernähren. Im F
Mit Windeln in Containern? Was ist mit Windeln für das Pflanzenwachstum? Sag was? Ja, ob Sie es glauben oder nicht, Einwegwindeln können Ihre Blumenerde vor dem Austrocknen bewahren, besonders bei warmem und trockenem Wetter, wenn die Behälter häufig bewässert werden müssen. (Denken Sie daran, es sind frische, saubere Windeln, über die wir reden!) Wind
Pistazien bekommen heutzutage viel Druck. Sie sind nicht nur die kalorienarmsten Nüsse, sondern auch reich an Phytosterolen, Antioxidantien, ungesättigtem Fett (dem Guten), Carotinoiden, Vitaminen und Mineralstoffen, Ballaststoffen und sind einfach köstlich. Wenn das nicht genug Information ist, um zu wachsenden Pistazienbäumen zu locken, weiß ich nicht, was wird. Es
Apfelbäume sind eine großartige Ergänzung für jede Landschaft, und wenn gesund, wird eine Fülle von frischem Obst bieten. Von Zeit zu Zeit treten jedoch Apfelbaumprobleme auf und erfordern Aufmerksamkeit, um Bäume so gesund wie möglich zu halten. Lass dich nicht von deinem Baum betrügen. Selbst wenn es lebendig erscheint, können Sie gelegentlich mit einem Apfelbaum ohne Früchte enden. Apfelbau
Rasen- und Gartenpflege kann eine entmutigende Aufgabe nach der anderen sein, vor allem, wenn Sie mit Pflanzen kämpfen, die dort auftauchen, wo sie nicht erwünscht sind. Ruellia, auch bekannt als mexikanische Petunie, ist eine dieser lästigen kleinen Pflanzen, die die Grenze zwischen einer schönen Zierpflanze und einer unglaublich giftigen Pflanze geht. Si