Apple Chilling Info: Wie viele Chill Stunden brauchen Äpfel



Wenn Sie Apfelbäume anbauen, dann sind Sie sicher mit den kühlen Stunden für Apfelbäume vertraut. Für diejenigen von uns, die neu im Anbau von Äpfeln sind, was genau sind Apfel-Chill-Stunden? Wie viele Stunden kühlen Stunden brauchen Äpfel? Warum müssen Apfelbäume gekühlt werden? Es scheint alles ein wenig verwirrend, aber der folgende Artikel enthält alle Informationen, die Sie wahrscheinlich benötigen.

Apple Chillen Info

Sie sind also in die Auswahl der Apfelbaumwurzeln aus einem Katalog für Ihre spezielle USDA-Zone vertieft und beachten, dass nicht nur die Klimazone, sondern auch eine andere Nummer aufgelistet ist. Im Fall von Äpfeln sind dies die für den Baum benötigten Apfelkühlstunden. Okay, aber was zum Teufel sind die Stunden für Apfelbäume?

Chill Stunden oder Chill Units (CU) sind die Anzahl der Stunden, wenn die Temperaturen bei 32-45 F. (0-7 C.) bleiben. Diese kühlen Stunden werden durch längere Nächte und niedrigere Temperaturen im Herbst und frühen Winter ausgelöst. Dieser Zeitraum ist kritisch für Apfelbäume und ist, wenn das für die Schlafruhe verantwortliche Hormon zusammenbricht. Dadurch können sich die Knospen zu Blumen entwickeln, wenn das Wetter wärmer wird.

Warum müssen Apfelbäume kühlen?

Wenn ein Apfelbaum nicht genug Kühlstunden bekommt, können sich die Blütenknospen überhaupt nicht öffnen oder sie können sich spät im Frühling öffnen. Die Blattproduktion kann sich ebenfalls verzögern. Blüten können auch in unregelmäßigen Abständen blühen, und obwohl dies vorteilhaft erscheinen mag, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Baum einer Krankheit ausgesetzt wird, umso länger, je länger die Blütezeit ist. Wie Sie vielleicht erwarten können, wird ein Mangel an kühlen Stunden auch die Fruchtproduktion beeinflussen.

Es ist also wichtig, dass Sie nicht nur Ihre USDA-Zone mit Ihrer Auswahl an Apfelsorten abstimmen, sondern auch die kühlen Stunden, die der Baum braucht. Wenn Sie zum Beispiel einen niedrigen kalten Baum kaufen und Sie in einem hohen Chill-Bereich leben, wird der Baum die Keimruhe zu früh brechen und durch die kalten Temperaturen beschädigt werden oder sogar sterben.

Wie viele Chill Stunden brauchen Äpfel?

Das hängt wirklich von der Sorte ab. Weltweit gibt es über 8.000 Apfelsorten und jährlich werden mehr Sorten eingeführt. Die meisten Apfelsorten benötigen 500-1.000 Kühlstunden oder Temperaturen unter 45 F. (7 C.), aber es gibt einige Sorten mit niedrigem Chill, die nicht länger als 300 Kühlstunden benötigen.

Low-Chill-Sorten benötigen weniger als 700 Kühlstunden und können heißeren Sommern standhalten als andere Sorten. Mittlere Chill-Sorten sind Äpfel, die kühlen Stunden zwischen 700-1.000 kühlen Stunden benötigen und hohe Chill-Äpfel sind diejenigen, die mehr als 1.000 Kühlstunden benötigen. Äpfel mit niedrigem Chill und mittlerem Chill können generell in Regionen mit hohem Chill-Anteil gezüchtet werden, aber Chill-Äpfel mit hohem Chill-Wert gedeihen nicht in Gebieten mit niedrigem Chill.

Obwohl die meisten Äpfel eine hohe Kühlungsstunde benötigen, gibt es immer noch genügend Sorten mit mittleren bis niedrigen Temperaturen.

  • Fuji, Gala, Imperial Gala, Crispin und Royal Gala erfordern mindestens 600 Stunden Chillzeiten.
  • Pink Lady Äpfel brauchen zwischen 500-600 Chill Stunden.
  • Mollies Delicious benötigt 450-500 Chill-Stunden.
  • Anna, eine goldgelbe Art von Apfel, und Ein Shemer, eine gelb / grüne Sorte, tolerieren Bereiche mit 300-400 Kühlstunden.
  • A Dorsett Golden, ein wirklich tiefkalter Apfel, der auf den Bahamas vorkommt, benötigt weniger als 100 Stunden.

Vorherige Artikel:
Gärtner mit einem Geschmack für scharfes Essen sollten versuchen, einen der heißesten Paprika, den Habanero, anzubauen. Anbau von Habaneropaprika erfordert helle Sonne, warme Temperaturen und gut durchlässigen Boden. Diese kleinen, grünen bis roten Paprika messen 100.000 bis 445.000 auf der Scoville-Skala, die eine Methode zur Messung der Mengen von Paprika oder Gewürz in Paprika ist. Die
Empfohlen
Pflanzenschäden können aus einer Vielzahl von Quellen stammen. Diese können umweltbezogen, kulturell, mechanisch oder chemisch sein. Sandstürme in der Wüste verursachen einige der schlimmsten Verwüstungen in Ihrem Garten. Wüstengartenschutzmethoden können helfen, den Schaden zu verhindern, den trocknender Wind, brennende Sonne und Scheuersand auf zarten Pflanzenblättern, Wurzeln und Stämmen verursachen können. Wenn Sie
Der Wind heult wie eine Todesfee, vielleicht ist der Tod, den sie verkündet, der Tod deiner Landschaft. Starker Regen brennt auf das Haus und die Landschaft wie ein stetiger Schlag von Trommeln. Sie können sogar das gelegentliche "Ting" von Hagel hören, der von Fenstern und Abstellgleis abprallt. D
Gardenien sind schöne, duftende, blühende Sträucher, die besonders bei Gärtnern im Süden der USA beliebt sind. Obwohl sie sehr attraktiv sind, können sie etwas aufwändig wachsen, insbesondere weil sie für mehrere ernsthafte Krankheiten anfällig sein können. Eine solche Krankheit ist Stammkrebs. Lesen Si
Lieben Sie den himmlischen Duft von Zitrusblüten, aber leben Sie in einem weniger idealen Klima für Zitrusbäume? Keine Angst, Topflinden sind nur das Ticket. Lindenblüten in Töpfen zu züchten haben den Vorteil, dass sie leicht beweglich sind. Sollten die Temperaturen unter 25 ° F (-4 ° C) fallen, was für jeden Zitrusbaum eine Todesstrafe für einen längeren Zeitraum bedeutet, können Container-Lindenbäume abgedeckt oder einfach an einen wärmeren Ort gebracht werden. Kalk oder je
Ein unvergesslicher Anblick beim Verlassen des Flugzeugterminals in Cabo San Lucas sind die riesigen bunten Krotonpflanzen, die die Gebäudekanten säumen. Diese populären tropischen Pflanzen sind für die Vereinigten Staaten Landwirtschaftsministerium Zonen 9 bis 11 robust. Für viele von uns verlässt das unsere Erfahrung mit der Pflanze einfach als Zimmerpflanze. Crot
Es ist nicht so einfach, wie es zunächst aussieht, wenn man sich über die Pflege der Rotfärbung von Rotfärbemitteln informiert. Diese schönen Sträucher gedeihen gut in der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten, haben aber ihre größte Wertschätzung im Süden gefunden, wo sie dicht beieinander wachsen und massive Hecken aus prächtigem Rot und Grün bilden. Trimmen rote