Cucurbit Root Rot: Erfahren Sie mehr über Monosporascus Wurzelfäule von Kürbisgewächsen



Cucurbit monosporascus Wurzelfäule ist eine ernste Erkrankung von Melonen, und in geringerem Maße andere Kürbisgewächse. Ein ziemlich neues Problem bei Melonenernten kann der Verlust von Kürbiswurzelrot von 10 bis 25% bis 100% in der kommerziellen Feldproduktion sein. Der Erreger kann einige Jahre im Boden leben, was die Behandlung von Cucurbit monsporascus erschwert. Der folgende Artikel beschreibt Monosporascus Wurzelfäule von Kürbisgewächsen und wie man die Krankheit behandelt.

Was ist Cucurbit Monosporascus Wurzelfäule?

Cucurbit Wurzelfäule ist eine bodenbürtige, Wurzel infizierende Pilzkrankheit, die durch den Erreger Monosporascus cannonballus verursacht wird, der erstmals 1970 in Arizona festgestellt wurde. Seitdem wurde er in Texas, Arizona und Kalifornien in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern wie z B. Mexiko, Guatemala, Honduras, Spanien, Israel, Iran, Libyen, Tunesien, Pakistan, Indien, Saudi-Arabien, Italien, Brasilien, Japan und Taiwan. In all diesen Regionen ist der gemeinsame Faktor heiße, trockene Bedingungen. Außerdem neigt der Boden in diesen Bereichen dazu, alkalisch zu sein und bedeutendes Salz zu enthalten.

Von diesem Erreger befallene Kürbisgewächse sind klein mit geringem Zuckergehalt und anfällig für Sonnenbrandschäden.

Symptome von Monosporascus Wurzelfäule von Kürbisgewächsen

Symptome von M. cannonballus sind normalerweise bis zur Erntezeit nicht sichtbar. Pflanzen gelb, welken und Blätter sterben absterben. Wenn die Krankheit fortschreitet, stirbt die gesamte Pflanze vorzeitig ab.

Obwohl andere Krankheitserreger ähnliche Symptome hervorrufen, ist M. cannonballus bemerkenswert für die Verringerung der Länge infizierter Reben und das Fehlen von Läsionen an sichtbaren Pflanzenteilen. Bei Wurzeln, die mit einer Kürbiswurzelfäule infiziert sind, wird eine schwarze Perithezie in den Wurzelstrukturen sichtbar, die als kleine schwarze Schwellungen erscheinen.

Obwohl gelegentlich, ist vaskuläre Bräunung vorhanden. Bereiche der Pfahlwurzel und einiger Seitenwurzeln zeigen dunkle Bereiche, die nekrotisch werden können.

Cucurbit Monosporascus Behandlung

M. cannonballus wird über die Anpflanzung von infizierten Setzlingen und die Wiederbepflanzung von Kürbisgewächsen auf infizierten Feldern übertragen. Es ist unwahrscheinlich, dass es durch Wasserbewegungen wie starken Regen oder Bewässerung übertragen wird.

Die Krankheit ist häufig im Boden heimisch und wird durch fortgesetzten Kürbisanbau gefördert. Obwohl die Bodenbegasung wirksam ist, ist sie auch kostspielig. Kürbisgewächse sollten nicht in Gebieten gepflanzt werden, in denen eine Infektion mit dieser Krankheit nachgewiesen wurde. Fruchtfolge und gute kulturelle Praktiken sind die besten Methoden zur Bekämpfung der Krankheit.

Es wurde gezeigt, dass Fungizidbehandlungen, die gerade bei der Pflanzenentstehung angewendet werden, bei der Bekämpfung der Wurzelwurzel von Monocorascus von Kürbisgewächsen affektiv sind.

Vorherige Artikel:
Wir sind alle vertraut mit Krokusblüten, diesen verlässlichen, frühlingshaften Favoriten, die den Boden mit hellen Juwelentönen übersäen. Sie können jedoch auch weniger vertraute, im Herbst blühende Krokuspflanzen pflanzen, um einen hellen Funken in den Garten zu bringen, nachdem die meisten anderen Pflanzen für die Jahreszeit geblüht haben. Krokus P
Empfohlen
Aufgrund ihrer hohen Konzentration von Vitamin C und antioxidativen Eigenschaften sind Cranberries ein fast tägliches Grundnahrungsmittel für einige, nicht nur für ihren jährlichen Einsatz an Thanksgiving verbannt. Diese Popularität könnte Sie wundern über die Auswahl Ihrer eigenen Preiselbeeren. Wie w
Sagopalmen blühen nur einmal alle drei bis vier Jahre mit männlichen oder weiblichen Blüten. Die Blüten sind eigentlich eher ein Kegel, da Sagos nicht wirklich Palmen sind, sondern Zymaden, die ursprünglichen kegelbildenden Pflanzen. Manche Gärtner finden sie unattraktiv. Kannst du also eine Sagopflanze entfernen, ohne die Pflanze zu beschädigen? Lesen
Grow-Bags sind eine interessante und beliebte Alternative zum In-Ground-Gardening. Sie können drinnen gestartet und ausgefahren werden, mit dem wechselnden Licht neu positioniert werden und absolut überall platziert werden. Wenn der Boden in Ihrem Garten schlecht oder gar nicht vorhanden ist, sind Grow-Bags eine gute Wahl.
Baumflechten erscheinen auf vielen Bäumen. Sie neigen dazu, entweder als glücklicher Segen oder als frustrierender Schädling betrachtet zu werden. Flechten an Bäumen sind einzigartig und harmlos, aber manche halten sie für unansehnlich. Schauen wir uns an, was Flechte auf Baumrinde bedeutet und was die Behandlung für Baumflechte ist. Was
Erdbeeren sind in der Regel gemäßigte Pflanzen, was bedeutet, dass sie in den kühleren Temperaturen gedeihen. Wie wäre es mit Leuten, die in USDA Zone 9 leben? Sind sie in Supermarkt-Beeren verbannt oder ist es möglich, Erdbeeren mit heißem Wetter anzubauen? Im folgenden Artikel untersuchen wir die Möglichkeit, Erdbeeren in Zone 9 sowie potentiell geeignete Erdbeerpflanzen der Zone 9 anzubauen. Über
Das Leben in einer Stadt kann Gartenträume trüben. Egal, wie geschickt Sie ein Gärtner sind, Sie können kein Land erscheinen lassen, wo es keine gibt. Wenn du jedoch kreativ wirst, kannst du verdammt nah dran sein. Es gibt einen exzellenten Anbauort, der normalerweise nur in Städten heimisch ist: Feuertreppen. Les