Informationen über Orchidee Keiki Pflege und Umpflanzen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Während Orchideen im Allgemeinen einen schlechten Ruf bekommen, weil sie schwierig zu wachsen und sich zu vermehren, sind sie überhaupt nicht so schwierig. In der Tat ist einer der einfachsten Wege, sie zu wachsen, durch Orchideenvermehrung von Keikis. Keiki (ausgesprochen Kay-Key) ist einfach ein hawaiianischer Begriff für Baby. Orchideenkeikis sind Babypflanzen oder Ableger der Mutterpflanze und eine einfache Vermehrungsmethode für einige Orchideenarten.

Vermehrung Orchidee Keikis

Keikis sind eine gute Möglichkeit, neue Pflanzen aus den folgenden Sorten zu starten:

  • Dendrobium
  • Phalaenopsis
  • Oncidium
  • Epidendrum

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen einem Keiki und einem Shoot zu beachten. Keikis wachsen von Knospen auf dem Stock, normalerweise der obere Teil. Zum Beispiel auf Dendrobiums finden Sie das Keiki entlang der Länge des Stocks oder am Ende wachsen. Bei Phalaenopsis wird dies an einem Knoten entlang des Blütenstiels sein. Triebe hingegen werden an der Basis von Pflanzen in der Nähe der Stelle produziert, an der die Stöcke zusammenkommen.

Das Keiki kann leicht entfernt und umgetopft werden. Wenn Sie eine andere Pflanze produzieren wollen, lassen Sie das Keiki einfach an der Mutterpflanze hängen, bis es neue Blätter und Triebe sprießt, die mindestens ein paar Zentimeter lang sind. Wenn das Wurzelwachstum gerade beginnt, können Sie das Keiki entfernen. Pot-up mit einer gut drainierenden Orchidee Potting Mix, oder im Falle von epiphytischen Sorten wie Dendrobium, verwenden Sie eher Tannenrinde oder Torfmoos als Erde.

Wenn du das Keiki nicht behalten willst, kannst du es jederzeit entfernen und wegwerfen. Um die Bildung von Keikis zu verhindern, schneiden Sie die gesamte Blüte ab, sobald das Blühen aufhört.

Baby-Orchidee-Sorgfalt

Orchid keiki care, oder Baby Orchidee Pflege, ist eigentlich ziemlich einfach. Sobald du das keki entfernt und eingetopft hast, möchtest du vielleicht eine Art von Unterstützung hinzufügen, um es aufrecht zu halten, wie zum Beispiel einen Bastelstab oder einen Holzspieß. Befeuchten Sie das Blumenerde-Medium und legen Sie die Babypflanze dort hin, wo sie etwas weniger Licht erhält und sprühen Sie sie täglich, da sie viel Feuchtigkeit benötigt.

Sobald sich das Keiki etabliert hat und anfängt, neues Wachstum zu verschieben, können Sie die Pflanze zu einem helleren Bereich (oder vorherigen Ort) bewegen und sich weiterhin darum kümmern, genau wie die Mutterpflanze.

Vorherige Artikel:
Radieschen gehören zu den am einfachsten anzubauenden Pflanzen. Vom Samen bis zur Ernte dauert es oft nur eine Handvoll Wochen. Aber wie bei jeder Pflanze können Radieschen Krankheitssymptome entwickeln, die sich auf die Ernte auswirken können. Cercospora-Blattflecken von Radieschen sind eine solche Krankheit, die den Tod von Sämlingen verursachen kann oder in älteren Pflanzen die Größe der essbaren Wurzel verringert. Die K
Empfohlen
Wildpflanzen, die als Nahrung für Sie und Tiere dienen, können Ihre Vorstellung von der Klassifizierung "Unkraut" verändern. Gelbe Erdmandelgewächse ( Cyperus esculentus ) werden aufgrund ihres ähnlichen Geschmacks auch Erdmandeln genannt. Dieses Kraut ist zwar noch nicht auf lokalen Speisekarten erhältlich, aber es ist auch mit ägyptischem Papyrus verwandt, einer frühen Papierquelle. Wenn S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Aubergine ist ein häufig angebautes Gemüse der warmen Jahreszeit, das für seinen großen Geschmack, seine Eiform und seine dunkelviolette Farbe bekannt ist. Mehrere andere Sorten können auch im Hausgarten angebaut werden. Sie bestehen aus verschiedenen Farben und Größen, die vielen Gerichten einen einzigartigen Geschmack verleihen oder als eigenständige Beilagen dienen. Auberg
Wenn Sie in letzter Zeit einen Bauernmarkt besucht oder Stand produziert haben, waren Sie wahrscheinlich überrascht von den verschiedenen Apfelsorten - alle saftig und köstlich auf ihre Art. Allerdings sehen Sie nur eine winzige Auswahl der mehr als 7.500 Sorten von Äpfeln, die auf der ganzen Welt angebaut werden. L
Heat loving Okra wurde seit Jahrhunderten kultiviert, so weit zurück wie das dreizehnte Jahrhundert, wo es von den alten Ägyptern im Nil-Becken kultiviert wurde. Heute wird die meisten kommerziell angebauten Okra im Südosten der Vereinigten Staaten produziert. Selbst mit jahrhundertelangem Anbau ist Okra immer noch anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Eine
Köstliche, reife, saftige Brombeeren sind der Geschmack des Spätsommers, aber wenn Sie unreife Brombeerfrucht auf Ihren Reben haben, wenn Sie ernten sollten, kann es eine große Enttäuschung sein. Brombeeren sind nicht die wählerischsten Pflanzen, aber wenn sie nicht ausreichend gegossen werden, kann dies zu unreifen Früchten führen. Ein b
Sind Sie auf der Suche nach einem wartungsarmen Bodendecker für ein sandiges Bett oder einen felsigen Hang? Oder vielleicht möchten Sie eine unnachgiebige Steinmauer erweichen, indem Sie hellfarbige, flachwurzelnde Stauden in die Spalten und Spalten einlegen. Sedum 'Angelina' Sorten sind ausgezeichnete Sukkulenten für solche Orte. L