Was ist Geum Reptans - Tipps für wachsende Creeping Avens Pflanzen



Was ist Geum reptans ? Ein Mitglied der Familie der Rosengewächse, Geum reptans (syn. Sieversia reptans ), ist eine niedrig wachsende mehrjährige Pflanze, die je nach Klima im späten Frühjahr oder Sommer butterartige gelbe Blüten bildet. Schließlich welken die Blumen und entwickeln attraktive, fuzzy, rosa Samenköpfe. Diese robuste Pflanze, die wegen ihrer langen, roten, erdbeerartigen Ausläufer auch als Creeping-Apens-Pflanze bekannt ist, stammt aus den Bergregionen Zentralasiens und Europas.

Wenn Sie wissen möchten, wie man Geum creeping avens anbaut, lesen Sie weiter für hilfreiche Tipps.

Wie man Geum Creeping Avens wächst

Berichten zufolge ist Kriechpflanzen-Pflanze geeignet für den Anbau in den Klimazonen 4 bis 8 der USDA-Pflanze. Einige Quellen sagen, dass die Pflanze nur in Zone 6 winterhart ist, während andere sagen, dass sie für Klimazonen so niedrig wie Zone 2 ist Schleichende Lavendelpflanze scheint relativ kurzlebig zu sein.

In freier Wildbahn bevorzugt kriechende Nelken felsige, kiesige Bedingungen. Im Hausgarten tut es gut in einem kiesigen, gut durchlässigen Boden. Suchen Sie nach einem Standort in voller Sonne, obwohl Nachmittag Schatten in wärmeren Klimazonen von Vorteil ist.

Pflanze kriechende Nelkensamen direkt im Garten, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist und die Tagestemperaturen 68 F. (20 ° C) erreichen. Alternativ beginnen die Samen sechs bis neun Wochen vorher im Haus. Samen keimen normalerweise in 21 bis 28 Tagen, aber sie können viel länger dauern.

Sie können Geum reptans auch verbreiten, indem Sie im Spätsommer Stecklinge nehmen oder reife Pflanzen teilen. Es ist sogar möglich, die Pflänzchen am Ende der Kufen zu entfernen, aber Pflanzen, die auf diese Weise vermehrt werden, sind möglicherweise nicht so produktiv.

Kriechende Avens Pflege

Bei der Pflege von Geum reptans gelegentlich bei heißem, trockenem Wetter gießen. Kriechpflanzen sind relativ trockenheitstolerant und benötigen nicht viel Feuchtigkeit.

Deadhead verwelkte Blüten regelmäßig, um das fortgesetzte Blühen zu fördern. Schneiden Sie nach dem Blühen kriechende Pflanzen ab, um die Pflanze zu erfrischen und zu verjüngen. Schleiche alle zwei oder drei Jahre schleichende Lavendel.

Vorherige Artikel:
Ich liebe frisch gemahlenen Pfeffer, besonders die Melange aus weißen, roten und schwarzen Körnern, die eine etwas andere Nuance haben als einfach schwarze Pfefferkörner. Diese Mischung kann teuer sein, so der Gedanke ist, können Sie schwarze Pfeffer Pflanzen wachsen? Lass es uns herausfinden. Schwarzer Pfeffer Informationen Ja, wachsender schwarzer Pfeffer ist möglich und hier ist ein wenig mehr schwarzer Pfeffer Informationen, die es noch wertvoller machen werden, außer ein paar Dollar zu sparen. Pfef
Empfohlen
Silk floss tree, oder floss silk tree, je nachdem der richtige Name, dieses Exemplar hat hervorragende auffällige Qualitäten. Dieser Laubbaum ist ein wahrer Wahnsinniger und hat das Potential, eine Höhe von über 50 Fuß mit einer gleichen Verbreitung zu erreichen. Wachsende Seide Zahnseide Bäume sind in ihren heimischen Tropen Brasilien und Argentinien gefunden. Über
Katzenohr ( Hypochaeris radicata ) ist ein häufig blühendes Gras, das oft für einen Löwenzahn gehalten wird. Am häufigsten in gestörten Bereichen erscheint es auch auf Rasenflächen. Während es nicht besonders schlecht ist, um es zu haben, behandeln die meisten Menschen es als Unkraut und ziehen es vor, es loszuwerden. Lesen
Was ist eine Unkrautbarriere? Weed Barrier Tuch ist ein Geotextil aus Polypropylen (oder gelegentlich Polyester) mit einer maschigen Textur ähnlich wie Sackleinen. Dies sind beide Arten von Unkrautbarrieren, wobei die "Unkrautbarriere" ein Markenname ist, der allgemein für jede Gartenunkrautsperre verwendet wird.
Wenn Sie an Kakteen und andere Sukkulenten denken, denken Sie wahrscheinlich an trockene, sandige Wüstenbedingungen. Es ist schwer vorstellbar, dass Pilz- und Bakterienfäule unter solch trockenen Bedingungen wachsen können. Tatsächlich sind Kakteen anfällig für eine Vielzahl von Rotzkrankheiten, genau wie jede andere Pflanze. Währ
Gärtner pflanzen Beetpflanzen, um den Boden zu verbessern, indem sie ihn mit organischem Material auffüllen und Erosion verhindern, Unkraut unterdrücken und Mikroorganismen anreichern. Es gibt viele verschiedene Deckfrüchte, aber wir konzentrieren uns auf Raps als Deckfrucht. Während kommerzielle Landwirte eher Winter-Deckfrüchte mit Raps anpflanzen, kann das Pflanzen von Raps-Deckfrüchten für Hausgärtner sehr vorteilhaft sein. Was ist
Viburnum Sträucher sind auffällige Pflanzen mit tiefgrünen Blättern und oft schaumigen Blüten. Sie umfassen immergrüne, halbimmergrüne und laubabwerfende Pflanzen, die in vielen verschiedenen Klimazonen wachsen. Gärtner, die in Zone 4 leben, werden kaltblütige Viburnumarten bevorzugen. Die Temperaturen in Zone 4 können im Winter ziemlich weit unter Null fallen. Glücklic