Ist Glyphosat gefährlich? Informationen zur Verwendung von Glyphosat



Glyphosat ist eines der am häufigsten verwendeten Herbizide in den USA, aber ist es sicher? Informieren Sie sich in diesem Artikel über die Sicherheit von Glyphosat-Herbiziden.

Glyphosat-Herbizid

Wenn Sie ein Herbizid kaufen, das Glyphosat enthält, sind etwa 49 Prozent der Flüssigkeit der Wirkstoff Glyphosat. Die anderen 51 Prozent sind inerte Bestandteile. "Inert" bezieht sich auf Herbizid-Inhaltsstoffe, die Unkraut nicht direkt abtöten. Inerte Inhaltsstoffe können das Herbizid einfacher zu verwenden, ihm helfen, sich über die Oberfläche der Blätter auszubreiten, oder das Herbizid an der Zielpflanze "kleben".

Im Falle von Glyphosat-Herbiziden sind die inerten Bestandteile oft schädlicher als das Glyphosat. Glyphosat ist der Wirkstoff in Roundup.

Ist Glyphosat gefährlich?

Laut dem National Pesticide Information Center ist Glyphosat ein so sicheres Herbizid, wie Sie finden werden. Es ist sogar sicherer, dass die meisten organischen Herbizide. Alle bis jetzt an Menschen durchgeführten Studien zeigen, dass es keinen Zusammenhang zwischen Glyphosat und Krebs gibt, obwohl einige Studien an Tieren durchgeführt wurden, die zeigen, dass eine Verbindung zwischen Glyphosat und einigen seltenen Krebsarten besteht. Diese Befunde haben die WHO dazu veranlasst, sie als krebserzeugend für den Menschen aufzuführen, was der gleichen Einstufung entspricht wie rotes Fleisch und die Exposition gegenüber professionellen Haarpflegeprodukten. Ein Zusatz, wenn in großen Mengen aufgenommen, kann es Entwicklungsstörungen bei Kindern oder Föten verursachen.

Glyphosat kann leichte Hautreizungen verursachen, die normalerweise nicht länger als 24 Stunden dauern. Es kann auch schmerzhafte Augenreizungen verursachen. Das Einatmen des Sprays verursacht Reizungen der Nase und des Rachens. All diese Irritationen werden normalerweise durch die inerten Inhaltsstoffe verursacht. Einnahme des Produkts verursacht Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.

Halten Sie Haustiere nach dem Besprühen 24 Stunden lang aus dem Garten. Exposition kann Schläfrigkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen und Durchfall verursachen. Glyphosat selbst ist für die meisten Wildtiere nicht schädlich; Einige der inerten Inhaltsstoffe können jedoch Wildtiere beeinträchtigen. Es hat auch die indirekte Wirkung, Pflanzen zu töten, die Wildtiere überleben müssen.

Der sicherste Weg, Unkraut zu töten, ist Mulch zu verwenden, Unkraut von Hand zu ziehen, wenn sie auftauchen, und Chemikalien wie Glyphosat als letzten Ausweg zu verwenden.

Informationen zur Verwendung von Glyphosat

Befolgen Sie diese Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie Herbizide mit Glyphosat verwenden:

  • Tragen Sie eine Schutzbrille, um Ihre Augen zu schützen.
  • Verwenden Sie eine Gesichtsmaske, um ein versehentliches Einatmen zu verhindern.
  • Tragen Sie lange Ärmel, lange Hosen und Handschuhe, um Hautreizungen zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie es, Pflanzen zu berühren, die mit Glyphosat benetzt sind, und waschen Sie Ihre Hände nach Gebrauch gründlich.
  • Sprühen Sie einen ruhigen Tag. Wind kann das Spray zu anderen Pflanzen tragen und es erhöht die Chancen auf menschlichen Kontakt.

Ressourcen:
Glyphosat Allgemeines Datenblatt Oregon State Extension Service
Master Gardener Column Artikel über Glyphosat aus dem Illinois Extension Service
Der Versuch, die aktuelle Fülle von Informationen (und Fehlinformationen) über Glyphosat - OSU Extension zu durchforsten

Vorherige Artikel:
Es gibt viele interessante Insekten im Garten, viele, die weder Freund noch Feind sind, also ignorieren wir Gärtner sie meistens. Wenn wir in Gärten kleine Wanzen finden, ist es schwer zu wissen, was wir denken sollen. Diese Stinkbug-Verwandten haben ein eigenartiges Aussehen von ihnen und sie verbringen viel zu viel Zeit in der Nähe unserer wertvollen Früchte, aber sie brechen selten die Top 10 der schlimmsten Gartenwanzen. Ma
Empfohlen
Gurken frisch aus dem Garten sind ein Leckerbissen, aber gelegentlich beißt ein Gärtner in eine selbstgezogene Gurke und denkt: "Meine Gurke ist bitter, warum?" Verständnis, was bittere Gurke verursacht, kann dazu beitragen, bittere Gurken zu verhindern. Warum eine Gurke bitter ist Gurken sind Teil der Cucurbit-Familie, zusammen mit Kürbis und Melonen. Di
Du weißt, es ist Sommer, wenn die Wassermelonen so groß geworden sind, dass sie fast aus ihrer Haut hervorbrechen. Jeder hält das Versprechen eines Picknicks oder einer Party; Wassermelonen sollten nie allein gegessen werden. Aber was erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie, wenn der Wassermelonenboden schwarz wird? Le
Der Drang, Schönheit in der Umgebung zu schaffen, ist ein menschliches Merkmal, aber in vielen Fällen spiegelt er auch religiöse Überzeugungen wider. Die islamische Tradition umfasst historische Gärten, die als Ergebnis der Lehren des Korans gebaut wurden, und als Reaktion auf die trockenen Bedingungen, in denen diese Menschen lebten. Das
Wachsende haarige Wicke in Gärten bietet eine Reihe von Vorteilen für Hobbygärtner; Wicken und andere Deckfrüchte verhindern Abfluss und Erosion und fügen dem Boden organische Stoffe und wichtige Nährstoffe hinzu. Nebenkulturen wie haarige Wicke locken auch nützliche Insekten in den Garten. Was ist Hairy Vetch? Eine
Duftende Geranium Pflanzen sind ein sinnliches Vergnügen in jedem Haus oder Garten. Ihre vielfältigen und texturierten Blätter, die leuchtenden Farben ihrer Blüten, die duftenden Öle, die sie produzieren, und der Geschmack, den sie Speisen und Getränken verleihen können, sprechen alle fünf Sinne an. Wie vi
Es ist nie zu früh für die Weihnachtsferien zu planen! Vielleicht wollen Sie dieses Jahr Ihre Kreativität ausdrücken und suchen nach nicht-traditionellen Weihnachtsbaumideen oder anderen alternativen Weihnachtsdekorationen. Oder vielleicht, leben Sie in einer kleinen Eigentumswohnung oder in einer Wohnung und haben einfach nicht den Platz für eine große, traditionelle Tanne und fragen sich, welche anderen Weihnachtsbaum-Optionen da draußen sind. Wie a