Tipps für den Anbau von Senf Senf als Kraut



In Eurasien beheimatet, kultivieren die Leute seit 5000 Jahren wilden Senf, aber mit seiner Neigung, fast überall ungepflegt zu wachsen, gibt es fast keinen Grund, ihn zu kultivieren. Wilde Senfpflanzen wachsen fast überall auf der Erde, einschließlich Grönland und dem Nordpol. Wilder Senf wurde häufig zum Aromatisieren von Nahrungsmitteln verwendet, aber noch wichtiger ist, dass Wild-Senf für seine Kräuteranwendungen bekannt ist. Eine wirklich faszinierende Pflanze mit einer Vielzahl von Anwendungen, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man wilden Senf als Kraut in der Landschaft verwendet.

Über wilde Senfpflanzen

Senf, Sinapis arvensis, ist in der gleichen Familie wie Kohl, Brokkoli, Rüben und andere. Alle wilden Senfe sind essbar, aber einige sind schmackhafter als andere. Grüne sind am saftigsten, wenn sie jung und zart sind. Ältere Blätter können für manche Gaumen etwas zu stark sein.

Samen und Blumen sind auch essbar. Blumen blühen vom Frühling bis zum Sommer. Die kleinen gelben Blüten haben eine einzigartige Form, wie die eines Malteserkreuzes, eine Anspielung auf den Familiennamen Cruciferae oder Kreuz.

Wilder Senf, auch bekannt als Senf, wächst schnell, ist frost- und trockenheitsresistent und kann auf fast allen Böden wild auf Feldern und Straßen gefunden werden. Wie erwähnt, wachsen wilde Senfpflanzen sehr produktiv, was viele Rinderzüchter irritiert hat. Viehzüchter neigen dazu, wilden Senf als eine größere Plage zu betrachten, da es einen allgemeinen Konsens gibt, dass wenn Kühe die Pflanze essen, sie sehr krank werden.

Wie man wilden Senf verwendet

Wilder Senf kann als Kraut verwendet werden, um Öle und Essige aufzupeppen, Eier oder Kartoffeln zu würzen und viele andere kulinarische Kreationen zu beleben. Natürlich können wir Senf nicht als Gewürz vergessen, für mich ist es das Gewürz. Mahlen Sie die Samen, mischen Sie mit Essig und Salz und voila!

Wildes Senfgemüse ist auch köstlich und kann zu einem nahrhaften Durcheinander der Grüns gekocht werden. Blumen aus Senf können in Salate für pfeffrigen Pizzazz geworfen werden, oder trocken anstelle von teurem Safran verwendet werden.

Die Samen von Senf können getrocknet und dann zu Pulver gemahlen und als ein pfeffriges Gewürz verwendet werden. Im Ganzen verwendet, geben die Samen einen guten Kick für Gurken und Gewürze. Die Samen können auch gepresst werden, um ihre Öle zu trennen, die sehr gut brennen und in Öllampen oder zum Kochen verwendet werden können.

Historisch gesehen war der Gebrauch von wildem Senf eher auf seine medizinischen Eigenschaften ausgerichtet. Schon mal von einem Senfpflaster gehört? Ein Senfpflaster war (und ist immer noch, nehme ich an) zerstoßener oder gemahlener Senfsaat gemischt mit ein wenig Wasser, um eine Paste zu machen. Die Paste wurde dann auf ein Tuch ausgebreitet und die Kräuterseite nach oben auf die Brust einer Person gelegt, schmerzende Gelenke oder andere Bereiche von Schwellungen und Schmerzen. Senf öffnet Blutgefäße und ermöglicht dem Blutsystem, Giftstoffe herauszuziehen und den Blutfluss zu erhöhen, Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren.

Wilder Senf kann auch helfen, Kopfschmerzen zu verringern, wenn er als Tee oder eingekapselt genommen wird. Die Nasennebenhöhlen können durch Einatmen von Senfdampf über einer mit heißem Wasser gefüllten Schüssel, die mit einer kleinen Menge gemahlenem Senf kombiniert ist, gereinigt werden. Der Benutzer legt ein Handtuch über den Kopf und inhaliert den würzigen Dampf.

Es besteht ein gewisses Risiko bei der medizinischen Verwendung von Senf. Manche Menschen reagieren sehr empfindlich darauf und können Magenprobleme, Augenreizungen oder Hautausschläge verursachen.

Zusätzliche Verwendung für wilden Senf

Senföl kann auf Gegenstände aufgetragen werden, auf die der Hund nicht kauen oder die Katze kratzen soll. Es ist tatsächlich der aktive Bestandteil in kommerziell hergestellten Produkten dieser Art. Senföl kann auch als Schmiermittel verwendet werden, da es dicker wird, aber nie vollständig austrocknet. Die Pflanze produziert einen blassen, semi-permanenten Farbstoff und die Blüten einen semi-permanenten gelb / grünen Farbstoff.

Die Kultivierung von wildem Senf als Gründüngung ist wohl eine der besten Anwendungen für die Pflanze. Ein Gründünger ist eine Pflanze, die schnell wächst und dann wieder in den Boden gepflügt wird, um sie anzureichern, und wilder Senf füllt diese Rolle wunderbar. Und während es wächst, können Sie ein wenig für sich selbst ernten, um Nahrung zu würzen oder für medizinische Zwecke - eine Win-Win-Situation.

Vorherige Artikel:
Estragon ist ein köstliches, mit Lakritze aromatisiertes, mehrjähriges Kraut, das in vielen Ihrer kulinarischen Kreationen nützlich ist. Wie bei den meisten anderen Kräutern wird der Estragon wegen seiner geschmacksreichen Blätter, die reich an ätherischen Ölen sind, angebaut. Woher weißt du, wann du Estragon ernten musst? Lesen
Empfohlen
Radieschen sind vielleicht der König der hohen Belohnungspflanzen. Sie wachsen unglaublich schnell, einige von ihnen reifen in weniger als 22 Tagen. Sie wachsen bei kühler Witterung und keimen in bis zu 40 ° C kaltem Boden. So sind sie jedes Frühjahr eine der ersten essbaren Dinge in Ihrem Gemüsegarten. Sie
Rosmarin zuhause anzubauen ist manchmal eine schwierige Sache zu tun. Viele gute Gärtner haben es versucht und trotz aller Bemühungen eine trockene, braune, tote Rosmarinpflanze bekommen. Wenn Sie die Geheimnisse der richtigen Pflege von Rosmarinpflanzen kennen, die im Inneren wachsen, können Sie Ihre Rosmarinpflanzen den ganzen Winter über gut im Haus halten. Ti
Pistazien bekommen heutzutage viel Druck. Sie sind nicht nur die kalorienarmsten Nüsse, sondern auch reich an Phytosterolen, Antioxidantien, ungesättigtem Fett (dem Guten), Carotinoiden, Vitaminen und Mineralstoffen, Ballaststoffen und sind einfach köstlich. Wenn das nicht genug Information ist, um zu wachsenden Pistazienbäumen zu locken, weiß ich nicht, was wird. Es
Es spielt keine Rolle, wo Sie sich befinden. Fliegen scheinen fast überall zu gedeihen. Wahrlich, ich denke, es gibt wirklich nichts, das nerviger ist - außer vielleicht Moskitos. Wie kannst du die Schlacht gewinnen, ohne das Haus mit Fliegenstreifen zu putzen oder giftige Sprays zu verwenden, um die Schädlinge auszurotten? O
Es gibt viele Gründe, warum Menschen lernen müssen, Iris Rhizome zu speichern. Vielleicht hast du spät in der Saison viel von Iris bekommen oder vielleicht hast du ein paar von deiner Freundin bekommen, die ihre Iris geteilt hat. Was auch immer der Grund für die Speicherung von Iris-Rhizomen sein mag, Sie werden froh sein, dass es einfach ist. Wi
Fast jede Art von Rose wächst in Zone 8 mit ihren milden Wintern und warmen Sommern. Wenn Sie vorhaben, in Gärten der Zone 8 Rosen anzupflanzen, werden Sie viele gute Kandidaten finden. Mehr als 6.000 Rosensorten sind im Handel erhältlich. Lesen Sie weiter für Informationen über die Auswahl von Rosensorten der Zone 8 für Ihren Garten aufgrund ihrer Farbe, Wuchsform und Blütenform. Rosen