Ist mein Baum tot oder lebendig: Erfahren Sie, wie man sagt, wenn ein Baum stirbt



Eine der Freuden des Frühlings ist es, zuzusehen, wie die nackten Skelette von Laubbäumen sich mit weichem, neuem Blattwerk füllen. Wenn Ihr Baum nicht nach Plan ausblättert, können Sie sich fragen: "Ist mein Baum am Leben oder tot?" Sie können verschiedene Tests verwenden, einschließlich des Baum-Scratch-Tests, um festzustellen, ob Ihr Baum noch am Leben ist. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob ein Baum stirbt oder tot ist.

Ist ein Baum tot oder lebendig?

Diese Tage mit hohen Temperaturen und wenig Regen haben in vielen Teilen des Landes ihren Tribut gefordert. Selbst trockenheitstolerante Bäume werden nach einigen Jahren ohne ausreichend Wasser gestresst, vor allem bei sommerlichen Temperaturen.

Sie müssen herausfinden, ob Bäume in Ihrer Nähe oder zu Hause so früh wie möglich tot sind. Tote oder absterbende Bäume können bei Wind oder wechselnden Böden umkippen und beim Fallen Schaden verursachen. Es ist wichtig zu lernen, wie man erkennt, ob ein Baum stirbt oder tot ist.

Der erste "Test" zur Bestimmung des Status eines Baumes besteht offensichtlich darin, ihn zu untersuchen. Spazieren Sie herum und schauen Sie genau hin. Wenn der Baum gesunde Zweige hat, die mit neuen Blättern oder Blattknospen bedeckt sind, ist es wahrscheinlich am Leben.

Wenn der Baum weder Blätter noch Knospen hat, können Sie sich fragen: "Ist mein Baum tot oder lebendig?" Es gibt andere Tests, die Sie tun können, um zu sagen, ob dies der Fall ist.

Biegen Sie einige der kleineren Zweige, um zu sehen, ob sie einrasten. Wenn sie schnell brechen, ohne sich zu wölben, ist der Ast tot. Wenn viele Zweige tot sind, kann der Baum sterben. Um eine Entscheidung zu treffen, können Sie den einfachen Baum-Scratch-Test verwenden.

Kratzen, um zu sehen, ob der Baum lebt

Eine der besten Möglichkeiten, um festzustellen, ob ein Baum oder eine Pflanze tot ist, ist der Baum-Kratztest. Direkt unter der trockenen, äußeren Rindenschicht im Baumstamm liegt die Kambiumschicht aus Rinde. In einem lebenden Baum ist dies grün; In einem toten Baum ist es braun und trocken.

Die Rinde zu kratzen, um zu sehen, ob der Baum am Leben ist, beinhaltet das Entfernen eines kleinen Teils der äußeren Rindenschicht, um einen Blick auf die Kambiumschicht zu werfen. Verwenden Sie einen Fingernagel oder ein kleines Taschenmesser, um einen kleinen Streifen Außenborke zu entfernen. Mach keine große Wunde im Baum, gerade genug, um die darunter liegende Schicht zu sehen.

Wenn Sie den Baum-Kratztest an einem Baumstamm durchführen und grünes Gewebe sehen, ist der Baum am Leben. Dies funktioniert nicht immer so gut, wenn Sie einen einzelnen Ast zerkratzen, da der Ast vielleicht tot ist, aber der Rest des Baumes lebt.

In Zeiten von schwerer Trockenheit und hohen Temperaturen kann ein Baum Äste "opfern" und ihnen erlauben zu sterben, damit der Rest des Baumes am Leben bleibt. Also, wenn Sie sich entscheiden, einen Kratztest auf einem Ast zu machen, wählen Sie mehrere in verschiedenen Bereichen des Baumes oder einfach kleben mit dem Baumstamm selbst.

Vorherige Artikel:
Honeyberry-Sträucher produzieren einen 3 bis 5-Fuß-hohen Strauch, der für den Containerbau ideal ist. Junge Pflanzen können in 3-Gallonen-Töpfen gekauft und für ein paar Jahre angebaut werden, bevor sie umgetopft werden müssen. Die Schlüssel zum Behälter wachsen Honigbeerpflanzen sind die Art des Bodens und der Exposition. Eingeto
Empfohlen
Acer ist eine riesige Baumgattung und umfasst mehr als 125 verschiedene Ahornarten, die weltweit wachsen. Die meisten Ahornbäume bevorzugen die kühlen Temperaturen in den USDA-Klimazonen 5 bis 9, aber ein paar kaltharte Ahornbäume können Winter Null in Zone 3 tolerieren. In den Vereinigten Staaten umfasst Zone 3 Teile von South und North Dakota, Alaska, Minnesota und Montana. Hi
Was ist eine Wüstentrompete? Die Wüstentrompeten-Wildblumen ( Eriogonum inflatum ), die auch als Native American Pipeweed oder Bottlebush bekannt sind, stammen aus den trockenen Klimazonen des westlichen und südwestlichen Vereinigten Staaten. Wüstentrompeten-Wildblumen haben interessante Anpassungen entwickelt, die sie von anderen Pflanzen unterscheiden und ihnen ermöglichen, in strapaziösen Umgebungen zu überleben. Lesen
Die baumartige Struktur einer Jade unterscheidet sie von anderen Sukkulenten. Bei richtiger Pflege können Jadepflanzen bis zu 2 Fuß hoch werden. Sie gehören zu den einfachsten zu pflegenden Zimmerpflanzen, aber wenn Sie schlaffe Jadeblätter haben, ist es an der Zeit, sich genau anzusehen, wie Sie die Pflanze bewässern. War
Wenn Wasser gut für Pflanzen ist, können auch andere Flüssigkeiten von Vorteil sein. Zum Beispiel, was macht das Gießen von Limonade auf Pflanzen? Gibt es irgendwelche positiven Auswirkungen von Soda auf Pflanzenwachstum? Wenn ja, gibt es einen Unterschied zwischen den Auswirkungen von Diät-Limonade und Pflanzen und regelmäßigem Limonade bei Verwendung als Dünger? Lesen
Unglaublich nahrhaft, vielseitig in der Küche und mit einer langen Lagerfähigkeit sind Kartoffeln ein Muss für den Hausgärtner. Die richtige Vorbereitung eines Kartoffelbetts ist der Schlüssel zu einer gesunden, produktiven Kartoffelernte. Es gibt eine Reihe von Kartoffelbett-Herstellungsverfahren. Was
Weihnachtskaktus ist eine auffallende Pflanze mit hellen rosa oder roten Blüten, die festliche Farbe rund um den Winterurlaub hinzufügen. Im Gegensatz zum typischen Wüstenkaktus ist der Weihnachtskaktus eine tropische Pflanze, die im brasilianischen Regenwald wächst. Der Kaktus ist einfach zu züchten und zu vermehren, aber der Weihnachtskaktus hat einige ungewöhnliche Eigenschaften, die dazu führen können, dass Sie sich fragen, was mit Ihrer Pflanze los ist. Lassen