Japanische Anemonen-Pflege: Tipps zum Anbau einer japanischen Anemonenpflanze



Was ist eine japanische Anemonenpflanze? Japanische Anemone ( Anemone hupehensis ) ist eine große, stattliche Staude, die glänzendes Laub und große, untertassenförmige Blüten in Schattierungen von reinem Weiß bis zu cremigem Rosa mit einem grünen Knopf in der Mitte hervorbringt. Suchen Sie nach Blüten im Sommer und Herbst, oft bis zum ersten Frost.

Japanische Anemonenpflanzen sind ein Kinderspiel, um zu wachsen und sich an die meisten Wachstumsbedingungen anzupassen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Anpflanzen einer japanischen Anemone (oder mehrerer!) In Ihrem Garten zu erfahren.

Wie man japanische Anemonen-Pflanzen anbaut

Bereit, eine japanische Anemone anzubauen? Diese Pflanze kann in Ihrem Gewächshaus oder in Ihrem Gewächshaus erhältlich sein. Ansonsten ist es im Frühjahr möglich, ausgewachsene Pflanzen zu trennen oder Stecklinge zu ziehen. Obwohl es möglich ist, japanische Anemonsamen zu pflanzen, ist die Keimung unberechenbar und langsam.

Japanische Anemonenpflanzen wachsen in fast jedem gut durchlässigen Boden, aber sie sind am reichsten in lockerem Boden. Mischen Sie zum Pflanzzeitpunkt etwas Kompost oder verfaulten Dünger in den Boden.

Obwohl japanische Anemonenpflanzen volle Sonneneinstrahlung tolerieren, schätzen sie einen leicht schattigen Bereich, wo sie vor intensiver Nachmittagshitze und Sonnenlicht geschützt sind - besonders in heißen Klimazonen.

Japanische Anemonenpflege

Die Pflege japanischer Anemonen ist relativ unbeteiligt, solange Sie regelmäßig Wasser zur Verfügung stellen, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten. Japanische Anemonenpflanzen tolerieren trockenen Boden für lange Zeit nicht. Eine Schicht Rindenschnitzel oder anderer Mulch hält die Wurzeln kühl und feucht.

Achten Sie auf Schnecken und andere Schädlinge wie Flohkäfer, Raupen und Rüsselkäfer und behandeln Sie entsprechend. Auch große Pflanzen müssen möglicherweise abgesteckt werden, um sie aufrecht zu halten.

Hinweis : Japanische Anemonenpflanzen sind wilde Pflanzen, die von unterirdischen Läufern verbreitet werden. Wählen Sie einen Standort sorgfältig aus, da sie in einigen Gebieten möglicherweise verwildert werden. Ein Ort, an dem sich die Pflanze frei ausbreiten kann, ist ideal.

Vorherige Artikel:
Süße, saftige, reife Tomaten aus dem Garten sind ein Genuss, auf den man sich bis zum Sommer freuen kann. Leider kann die Menge, die nach Nutzpflanzen gefressen hat, durch zahlreiche Krankheiten und Schädlinge niedrig gehalten werden. Grauer Blattfleck auf Tomaten ist ein klassisches Beispiel und ist eine der vielen Krankheiten, die Pflanzen in der Nachtschattengewächse treffen können. Tom
Empfohlen
Orchideen haben den Ruf, zarte, temperamentvolle Pflanzen zu sein, aber das stimmt nicht immer. Viele Arten von terrestrischen Orchideen sind so einfach zu wachsen wie jede andere Pflanze. Das Wachstum terrestrischer Orchideen hängt erfolgreich davon ab, den richtigen Standort zu finden und die Bodenfeuchte genau richtig zu halten.
Das in der asiatischen Küche beliebte Zitronengras ist eine sehr pflegeleichte Pflanze, die in der USDA-Zone 9 und darüber und in kälteren Zonen in einem Indoor / Outdoor-Container angebaut werden kann. Es wächst jedoch schnell und kann ein wenig widerspenstig werden, wenn es nicht regelmäßig zurückgeschnitten wird. Lesen
Meine Großmutter hatte ein kleines Paar Stiefel mit ein paar Kakteen und Sukkulenten im Inneren. Meine Schwester und ich haben sie vor 20 Jahren für sie gepflanzt und sie sind immer noch blühend und süß, während ich schreibe. Diese einzigartigen Pflanzgefäße geben Ihnen einen Einblick in die Vielzahl möglicher Succulent Container Ideen. Solange
Was ist eine mexikanische Heidekrautpflanze? Auch bekannt als False Heather, ist Mexican Heather ( Cuphea Ysopifolia ) eine blühende Bodendecker, die Massen von hellgrünen Blättern produziert. Kleine rosa, weiße oder Lavendelblüten schmücken die Pflanze das ganze Jahr über. Mexikanische Heidepflanzen, die eigentlich nicht zur Heidekrautfamilie gehören, eignen sich für den Anbau in den warmen Klimazonen der USDA-Klimazonen 9 bis 11. Sie kön
Brennende Buschsträucher haben so viel zu empfehlen: anspruchslose Natur, brillante Herbstfarbe, natürlich attraktive Form ... die Liste geht weiter und weiter. Eines der Probleme, die Sie mit diesen schönen Sträuchern haben können, ist Insektenschädlinge. Dieser Artikel sagt Ihnen, was zu tun ist, wenn Sie Insekten auf brennenden Buschblättern sehen. Ident
Reben im Garten dienen vielen nützlichen Zwecken, wie Schattierung und Rasterung. Sie wachsen schnell und die meisten blühen oder produzieren sogar Früchte. Wenn Sie in Ihrem Garten nicht viel Sonne haben, können Sie immer noch Weinreben im Schatten genießen; Sie müssen nur wissen, welche Pflanzen am besten funktionieren. Über