Japanische Anemonen-Pflege: Tipps zum Anbau einer japanischen Anemonenpflanze



Was ist eine japanische Anemonenpflanze? Japanische Anemone ( Anemone hupehensis ) ist eine große, stattliche Staude, die glänzendes Laub und große, untertassenförmige Blüten in Schattierungen von reinem Weiß bis zu cremigem Rosa mit einem grünen Knopf in der Mitte hervorbringt. Suchen Sie nach Blüten im Sommer und Herbst, oft bis zum ersten Frost.

Japanische Anemonenpflanzen sind ein Kinderspiel, um zu wachsen und sich an die meisten Wachstumsbedingungen anzupassen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Anpflanzen einer japanischen Anemone (oder mehrerer!) In Ihrem Garten zu erfahren.

Wie man japanische Anemonen-Pflanzen anbaut

Bereit, eine japanische Anemone anzubauen? Diese Pflanze kann in Ihrem Gewächshaus oder in Ihrem Gewächshaus erhältlich sein. Ansonsten ist es im Frühjahr möglich, ausgewachsene Pflanzen zu trennen oder Stecklinge zu ziehen. Obwohl es möglich ist, japanische Anemonsamen zu pflanzen, ist die Keimung unberechenbar und langsam.

Japanische Anemonenpflanzen wachsen in fast jedem gut durchlässigen Boden, aber sie sind am reichsten in lockerem Boden. Mischen Sie zum Pflanzzeitpunkt etwas Kompost oder verfaulten Dünger in den Boden.

Obwohl japanische Anemonenpflanzen volle Sonneneinstrahlung tolerieren, schätzen sie einen leicht schattigen Bereich, wo sie vor intensiver Nachmittagshitze und Sonnenlicht geschützt sind - besonders in heißen Klimazonen.

Japanische Anemonenpflege

Die Pflege japanischer Anemonen ist relativ unbeteiligt, solange Sie regelmäßig Wasser zur Verfügung stellen, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten. Japanische Anemonenpflanzen tolerieren trockenen Boden für lange Zeit nicht. Eine Schicht Rindenschnitzel oder anderer Mulch hält die Wurzeln kühl und feucht.

Achten Sie auf Schnecken und andere Schädlinge wie Flohkäfer, Raupen und Rüsselkäfer und behandeln Sie entsprechend. Auch große Pflanzen müssen möglicherweise abgesteckt werden, um sie aufrecht zu halten.

Hinweis : Japanische Anemonenpflanzen sind wilde Pflanzen, die von unterirdischen Läufern verbreitet werden. Wählen Sie einen Standort sorgfältig aus, da sie in einigen Gebieten möglicherweise verwildert werden. Ein Ort, an dem sich die Pflanze frei ausbreiten kann, ist ideal.

Vorherige Artikel:
Etwa im Februar und März streiften Gärtner im Winter um ihr Haus herum und suchen nach neuen Pflanzen. Eine der ersten Pflanzen, die etwas Laub ausstechen und schnell blühen, ist der Krokus. Ihre becherförmigen Blüten signalisieren wärmere Temperaturen und versprechen eine reiche Saison. Die Krokus-Winterblüte findet in gemäßigten Regionen statt. Es ist
Empfohlen
Delicious auf Fisch und ein Muss für jeden selbstbewussten Dill Pickle Liebhaber, Dill ( Anethum Graveolens ) ist ein Kraut aus dem Mittelmeerraum. Wie bei den meisten Kräutern ist Dill relativ einfach zu pflegen, aber es hat seinen Anteil an Dill Pflanzenschädlingen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Insekten auf Dill und andere Dill Pflanzenpflege loswerden. S
Es gibt über eintausend Bambusarten. Manche sind majestätische Riesen, die sich über hundert Fuß in der Luft erheben. Andere sind strauchartig und wachsen nur drei Fuß hoch. Bambuspflanzen gehören zur Familie der Gräser. Sie sind enger mit Rasen verbunden als mit einem Baum. Die meisten Bambusse stammen aus den Tropen, aber es gibt auch viele gemäßigte Bambusse. Einige
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Catmint ist ein aromatisches Kraut, das häufig im Garten angebaut wird. Sie bildet Cluster von lavendelblauen Blüten inmitten von graugrünen Laubhügeln. Diese leichtgewachsene Pflanze hat eine interessante Geschichte hinsichtlich ihrer verschiedenen Nutzungen in der Landschaft. Zu
Feigenbäume sind seit dem 16. Jahrhundert Teil der nordamerikanischen Landschaft, als spanische Missionare die Früchte nach Florida brachten. Später brachten Missionare die Früchte in das heutige Kalifornien, aber erste Versuche der Kultivierung waren Misserfolge. Die zur Befruchtung notwendige Feigenwespe war in dieser Gegend nicht heimisch. Se
Löwenmäulchen sind schöne zarte, mehrjährige Pflanzen, die bunte Blumen in allen möglichen Farben aufstellen. Aber wie wächst man mehr Löwenmäuler? Lies weiter, um mehr über Snapdragon-Propagationsmethoden zu erfahren und wie man eine Snapdragon-Pflanze propagiert. Wie vermehre ich Snapdragon Pflanzen Löwenmaulpflanzen können aus Stecklingen, Wurzelteilung und Samen vermehrt werden. Sie lasse
Ob Sie ein Liebhaber des wild gefärbten, geformten und sublim gewürzten Erbstückes oder eines grill-and-go Tomatenmarkkonsumenten sind, alle Tomaten verdanken ihre Existenz wilden Tomatenpflanzen. Was sind wilde Tomaten? Lesen Sie weiter, um Informationen über Wildtomaten und über den Anbau von wilden Tomaten zu erfahren. Was