Tomaten Sämling Probleme: Erfahren Sie mehr über Krankheiten von Tomatensetzlingen



Ah, Tomaten. Die saftigen, süßen Früchte sind perfekt für sich selbst oder mit anderen Lebensmitteln gepaart. Es lohnt sich, eigene Tomaten anzubauen, und es gibt nichts Besseres als frisch gepflückte Früchte direkt am Rebstock. Tomaten früh im Haus zu säen hilft Nordgärtnern, diese super Früchte zu genießen, aber Tomaten Sämling Probleme können Träume von Caprese und BLTs unterdrücken. Erfahren Sie, wie Sie diese häufigen Krankheiten von Tomatensämlingen vermeiden können.

Umgang mit Sick Tomato Sämlinge

Tomaten sind eine der vielseitigsten Früchte, auf die wir uns im Sommer alle freuen. Sie sind leicht in Gebieten mit viel Sonnenschein und Wärme zu wachsen, aber sie sind auch anfällig für viele Pilz-, Virus-und bakterielle Erkrankungen. Viele Dinge können kranke Tomaten Sämlinge verursachen, aber es gibt Schritte, die Sie ergreifen können, um Probleme zu verhindern. Einige Informationen über Tomaten-Sämling-Krankheiten können dazu beitragen, Probleme zu vermeiden, wenn sie wachsen.

Pilzkrankheiten

Wahrscheinlich sind mehr Probleme beim Start von Tomaten Pilze. Pilze sind hinterhältig und können selbst in bester Kultivierung hineinkriechen.

  • Frühe Knollenfäule ist eine der häufigsten Krankheiten von Tomatensetzlingen und tritt in Perioden mit hoher Luftfeuchtigkeit und warmen Temperaturen auf. Es zeigt sich als kleine schwarze Läsionen auf jungem Laub und schreitet fort, um Stieraugen aus nekrotischem Gewebe zu erzeugen. Laub wird versagen und Stängel werden angegriffen, umgürtet.
  • Die Abschwächung durch die Pilze Pythium oder Rhizcronia ist eine weitere häufige Erkrankung. Es ist in kühlen, nassen, reichen Böden aktiv. Sämlinge welken und sterben dann.
  • Fusariumwelke ist bodenbürtig und verursacht Herabhängen und Welken, gefolgt von gelblichen Blättern.
  • Botrytis ist in vielen Pflanzen üblich. Es produziert fuzzy schwarze Form und, sobald es in den Stamm fortschreitet, gürt es die Pflanze und tötet sie.

Die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit, die Reinigung von alten Pflanzenrückständen und die Vermeidung von Überkopf-Bewässerung können all diese Krankheiten verhindern. Kupferfungizide können ebenfalls eine gewisse Wirkung haben.

Bakterielle Probleme

Bakterielle Krankheiten treten durch eine kleine Wunde in einer Pflanze ein. Dies kann von einem Insekt, mechanischer Verletzung oder sogar den natürlichen Öffnungen in einem Blatt sein. Bakterien sind meistens auf dem Samen selbst, aber sie können sich mit dem Plätschern von Wasser ausbreiten, wie es bei Überkopf-Bewässerung geschieht.

  • Bakterieller Blattfleck beginnt in den Blättern und produziert gelbe Halos mit dunklen Mitten. Plötzliches Abkühlen nach heißen, feuchten Bedingungen fördert die Krankheit.
  • Bakterielle Krebs betrifft normalerweise Bäume, aber andere Pflanzen sind nicht immer immun. Es erzeugt auch einen Heiligenschein, aber es ist weiß. Junge Blätter von Tomatenpflanzen werden mit Krebs besprüht, die Bakterien ausspülen, wenn sie älter sind. Diese Krankheit kann jahrelang im Boden bestehen bleiben.
  • Bakterielle Flecken haben ähnliche Symptome wie Bakterien.

Diese Arten von Tomaten Sämling Krankheiten werden mit den Samen selbst begonnen, so ist es wichtig, Saatgut von seriösen Händlern zu kaufen.

Virus-Tomaten-Sämling-Probleme

Kranke Tomatensämlinge können auch mit einem Virus infiziert sein. Diese werden normalerweise durch einen Insektenvektor, aber auch durch menschliche Berührung eingeführt.

  • Tabakmosaik verursacht verkümmerte Pflanzen und hell und dunkel gefleckte Flecken auf Blättern. Das Virus ist extrem ansteckend und kann durch den Umgang mit Pflanzen übertragen werden. In ähnlicher Weise verursacht Doppelstreifenvirus Flecken und Läsionen mit papery Textur.
  • Thrips sind ein Insektenvektor, der fleckige Welke überträgt. Dies ist ähnlich dem Doppelstreifen mit gestreiften Läsionen, gefolgt von einer Purpurierung der Blattkanten.
  • Curly Top wirkt sich auf viele Arten von Pflanzen, aber in Tomaten hemmt es Pflanzen, verformt Blätter und Blattadern sind lila.

In allen Fällen sind gute Hygienepraktiken wichtig, um diese Krankheiten zu vermeiden. Das Entfernen von Unkräutern, die Kontrolle von Insekten und das Sauberhalten von Werkzeugen und Händen können die Häufigkeit dieser Krankheiten verringern.

Vorherige Artikel:
Sukkulenten Garten Design eignet sich für warme, gemäßigte und sogar kalte Jahreszeit. In kalten Klimazonen ist es nicht immer möglich, draußen einen saftigen Garten zu haben, aber Sie können sie drinnen in Containern wachsen lassen. Erfahren Sie ein wenig darüber, wie Sie einen saftigen Garten im Freien planen und einige lustige Formen und Texturen in Ihre Landschaft bringen können. Sukkul
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Denver Rose Gesellschaft Mitglied Stirbt deine Rosenknospe vor dem Öffnen? Wenn sich Ihre Rosenknospen nicht zu schönen Blumen öffnen, dann leiden sie wahrscheinlich an einem Zustand, der als Rosenblütenball bekannt ist. Le
Wenn die kalten Temperaturen und die grauen Tage des Winters beginnen, dich zu ermüden, warum nicht auf den Frühling freuen? Jetzt ist eine gute Zeit, um mit der Planung Ihres Gartens zu beginnen, aber auch Frühlingsdekorationen und Blumen. Wachsende Blumen für Ostern über den Winter oder die Planung, die zu kaufen, wird Ihnen helfen, die Flaute des Winters zu brechen. Bes
Erstellen von Zen-Gärten ist eine gute Möglichkeit, um Stress abzubauen, Ihren Fokus zu verbessern und ein Gefühl von Wohlbefinden zu entwickeln. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über japanische Zen-Gärten zu erfahren, damit Sie die Vorteile nutzen können, die sie bieten. Was ist ein Zen-Garten? Zen-
Frühlingszwiebeln sind eine Rettung nach einem langen Winter. Ipheion Spring Starflowers sind kleine blühende Blumenzwiebeln aus Südamerika. Sie verschönern den Garten mit Zwiebel duftenden Blättern und weißen sternförmigen Blüten. Allerdings ist der Anbau von Frühlingssternblumen in Containern genauso einfach und erzeugt genauso viel Wirkung. Der Sch
Die Brunfelsia-Pflanze ( Brunfelsia pauciflora ) wird auch die Pflanze von gestern, heute und morgen genannt. Es ist ein südamerikanischer Eingeborener, der in den Winterhärtezonen 9 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. Der Strauch trägt Blüten, die im Sommer in violetten Schattierungen blühen, sich zu Lavendel verfärben und schließlich weiß werden. Der me
Es gibt wenige Dinge, die zermürbender sind, als das Entdecken deiner Preisrebe oder des Baumes, der einen Stamm oder Zweig gebrochen hat. Die sofortige Reaktion ist, eine Art Pflanzenoperation zu versuchen, um die Gliedmaße wieder anzubringen, aber können Sie einen getrennten Pflanzenstamm wieder anbringen? R