Tomaten Sämling Probleme: Erfahren Sie mehr über Krankheiten von Tomatensetzlingen



Ah, Tomaten. Die saftigen, süßen Früchte sind perfekt für sich selbst oder mit anderen Lebensmitteln gepaart. Es lohnt sich, eigene Tomaten anzubauen, und es gibt nichts Besseres als frisch gepflückte Früchte direkt am Rebstock. Tomaten früh im Haus zu säen hilft Nordgärtnern, diese super Früchte zu genießen, aber Tomaten Sämling Probleme können Träume von Caprese und BLTs unterdrücken. Erfahren Sie, wie Sie diese häufigen Krankheiten von Tomatensämlingen vermeiden können.

Umgang mit Sick Tomato Sämlinge

Tomaten sind eine der vielseitigsten Früchte, auf die wir uns im Sommer alle freuen. Sie sind leicht in Gebieten mit viel Sonnenschein und Wärme zu wachsen, aber sie sind auch anfällig für viele Pilz-, Virus-und bakterielle Erkrankungen. Viele Dinge können kranke Tomaten Sämlinge verursachen, aber es gibt Schritte, die Sie ergreifen können, um Probleme zu verhindern. Einige Informationen über Tomaten-Sämling-Krankheiten können dazu beitragen, Probleme zu vermeiden, wenn sie wachsen.

Pilzkrankheiten

Wahrscheinlich sind mehr Probleme beim Start von Tomaten Pilze. Pilze sind hinterhältig und können selbst in bester Kultivierung hineinkriechen.

  • Frühe Knollenfäule ist eine der häufigsten Krankheiten von Tomatensetzlingen und tritt in Perioden mit hoher Luftfeuchtigkeit und warmen Temperaturen auf. Es zeigt sich als kleine schwarze Läsionen auf jungem Laub und schreitet fort, um Stieraugen aus nekrotischem Gewebe zu erzeugen. Laub wird versagen und Stängel werden angegriffen, umgürtet.
  • Die Abschwächung durch die Pilze Pythium oder Rhizcronia ist eine weitere häufige Erkrankung. Es ist in kühlen, nassen, reichen Böden aktiv. Sämlinge welken und sterben dann.
  • Fusariumwelke ist bodenbürtig und verursacht Herabhängen und Welken, gefolgt von gelblichen Blättern.
  • Botrytis ist in vielen Pflanzen üblich. Es produziert fuzzy schwarze Form und, sobald es in den Stamm fortschreitet, gürt es die Pflanze und tötet sie.

Die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit, die Reinigung von alten Pflanzenrückständen und die Vermeidung von Überkopf-Bewässerung können all diese Krankheiten verhindern. Kupferfungizide können ebenfalls eine gewisse Wirkung haben.

Bakterielle Probleme

Bakterielle Krankheiten treten durch eine kleine Wunde in einer Pflanze ein. Dies kann von einem Insekt, mechanischer Verletzung oder sogar den natürlichen Öffnungen in einem Blatt sein. Bakterien sind meistens auf dem Samen selbst, aber sie können sich mit dem Plätschern von Wasser ausbreiten, wie es bei Überkopf-Bewässerung geschieht.

  • Bakterieller Blattfleck beginnt in den Blättern und produziert gelbe Halos mit dunklen Mitten. Plötzliches Abkühlen nach heißen, feuchten Bedingungen fördert die Krankheit.
  • Bakterielle Krebs betrifft normalerweise Bäume, aber andere Pflanzen sind nicht immer immun. Es erzeugt auch einen Heiligenschein, aber es ist weiß. Junge Blätter von Tomatenpflanzen werden mit Krebs besprüht, die Bakterien ausspülen, wenn sie älter sind. Diese Krankheit kann jahrelang im Boden bestehen bleiben.
  • Bakterielle Flecken haben ähnliche Symptome wie Bakterien.

Diese Arten von Tomaten Sämling Krankheiten werden mit den Samen selbst begonnen, so ist es wichtig, Saatgut von seriösen Händlern zu kaufen.

Virus-Tomaten-Sämling-Probleme

Kranke Tomatensämlinge können auch mit einem Virus infiziert sein. Diese werden normalerweise durch einen Insektenvektor, aber auch durch menschliche Berührung eingeführt.

  • Tabakmosaik verursacht verkümmerte Pflanzen und hell und dunkel gefleckte Flecken auf Blättern. Das Virus ist extrem ansteckend und kann durch den Umgang mit Pflanzen übertragen werden. In ähnlicher Weise verursacht Doppelstreifenvirus Flecken und Läsionen mit papery Textur.
  • Thrips sind ein Insektenvektor, der fleckige Welke überträgt. Dies ist ähnlich dem Doppelstreifen mit gestreiften Läsionen, gefolgt von einer Purpurierung der Blattkanten.
  • Curly Top wirkt sich auf viele Arten von Pflanzen, aber in Tomaten hemmt es Pflanzen, verformt Blätter und Blattadern sind lila.

In allen Fällen sind gute Hygienepraktiken wichtig, um diese Krankheiten zu vermeiden. Das Entfernen von Unkräutern, die Kontrolle von Insekten und das Sauberhalten von Werkzeugen und Händen können die Häufigkeit dieser Krankheiten verringern.

Vorherige Artikel:
Hühner und Küken haben alten Charme und unschlagbare Härte. Diese kleinen Sukkulenten sind für ihre süße Rosettenform und zahlreiche Versätze oder "Küken" bekannt. Blühen Hennen und Küken Pflanzen? Die Antwort ist ja, aber es bedeutet den Untergang für die blühende Rosette in einem Lebenszyklus, der unter den Pflanzen einzigartig ist. Hühner- un
Empfohlen
Gärtner, die schnelle Hecken benötigen, lieben die schnell wachsende Leyland-Zypresse (x Cupressocyparis leylandii ). Wenn Sie sie an einem geeigneten Standort pflanzen und eine gute Kultur bieten, leiden Ihre Sträucher möglicherweise nicht an Leyland-Zypressen-Krankheiten. Lesen Sie weiter für Informationen über die wichtigsten Krankheiten der Leyland-Zypressen, einschließlich Tipps zur Behandlung von Krankheiten in Leyland Zypressen. Verhi
Die meisten Zitronenbäume sind für warme Jahreszeit Klimazonen und winterhart in Vereinigten Staaten Landwirtschaftsministerium Zonen 9 bis 11 geeignet. Die Suche nach perfekten Zitronenbaum Begleiter beruht daher auf Pflanzen mit ähnlichen Härtegraden. Das Pflanzen unter Zitronenbäumen kann Unkräuter reduzieren, die Bodenfruchtbarkeit erhöhen und den Bedarf an Pestiziden und Herbiziden reduzieren. Sie k
Wenn Sie Nieswurz Blumen haben und eine Menge mehr von ihnen wollen, ist es leicht zu verstehen, warum. Diese winterharten Schattenstauden weisen mit ihren nickenden becherförmigen Blüten eine einzigartige Schönheit auf. Sie werden also sicher mehr über das Sammeln von Nieswurzsamen erfahren wollen. Ac
Die ordnungsgemäße Entsorgung von Pestizidrückständen ist genauso wichtig wie die korrekte Entsorgung verschreibungspflichtiger Medikamente. Ziel ist es, Missbrauch und Kontamination zu verhindern und die allgemeine Sicherheit zu fördern. Ungenutzte und übrig gebliebene Pestizide können manchmal zu einem späteren Zeitpunkt gelagert und verwendet werden, aber gelegentlich, wenn sie einmal gemischt sind, werden sie zu einem späteren Zeitpunkt unbrauchbar. Diese g
Echter Mehltau ist eine häufige Pilzkrankheit unter Gemüse und Zierpflanzen. Wenn Ihr Koriander eine weiße Schicht auf Blättern hat, ist es sehr wahrscheinlich Mehltau. Mehltau auf Koriander ist am häufigsten in feuchten, warmen Bedingungen. Hochfeuchteperioden, Überkopfbewässerung und überbevölkerte Pflanzen führen wahrscheinlich zu Mehltau auf Koriander und vielen anderen Pflanzen. Erfahren
Malus ist eine Gattung von etwa 35 Arten aus Eurasien und Nordamerika. Prairifire ist ein kleines Mitglied der Gattung, die zierende Blätter, Blumen und Früchte produziert. Was ist ein Prairifire-Baum? Es ist eine blühende crabapple mit hoher Krankheitsresistenz, Pflegeleichtigkeit und mehreren Jahreszeiten der Schönheit. De