Japanische Schwarzkiefer-Informationen - wachsende japanische Schwarzkiefer-Bäume



Japanische Schwarzkiefer ist ideal für Küstenlandschaften, wo sie bis zu 20 Fuß hoch werden. Wenn es weiter landeinwärts wächst, kann es die bemerkenswerte Höhe von 100 Fuß erreichen. Lesen Sie weiter, um mehr über diesen großen, schönen Baum zu erfahren.

Was ist eine japanische Schwarzkiefer?

Japanische Schwarzkiefern ( Pinus thunbergii ), die aus Japan stammen, vertragen sandige, salzige Böden und Salznebel viel besser als einheimische Arten. Dies macht es zu einem wertvollen Asset für Küstenlandschaften. Wenn du es im Inland anbaust, gib ihm viel Platz, weil es viel größer wird. Die durchschnittliche Höhe eines ausgewachsenen Baums beträgt etwa 60 Fuß, kann aber in der idealen Umgebung bis zu 100 Fuß hoch werden.

Eines der ersten Dinge, die Sie an diesem Baum bemerken werden, sind die weißen Endknospen, die schön mit den dicken Massen dunkelgrüner Nadeln kontrastieren. Die Nadeln sind typischerweise etwa 4, 5 Zoll lang und paarweise gebündelt. Der Baum wächst in eine konische Form, die eng und ordentlich ist, während der Baum jung ist, aber mit dem Alter lockerer und unregelmäßiger wird.

Japanische Schwarzkiefer, die Informationen pflanzt

Japanische Schwarzkieferpflege ist einfach. Stellen Sie sicher, dass Sie eine offene Website mit viel Sonnenlicht haben. Die Zweige können sich bis zu 25 Fuß weit ausbreiten, also gib viel Platz.

Sie werden keine Schwierigkeiten haben, einen Ballen- und Baumstamm in einem Binnenland mit gutem Boden zu gründen, aber wenn Sie auf einer Sanddüne pflanzen, kaufen Sie in Containern gezüchtete Bäumchen. Graben Sie das Loch zwei- bis dreimal breiter als den Behälter und mischen Sie den Sand mit viel Torfmoos, um die Wurzeln zu füllen. Sand entwässert sehr schnell, aber das Torfmoos hilft dabei, Wasser zu halten.

Wässern Sie wöchentlich in Abwesenheit von Regen, bis der Baum sich etabliert hat und alleine wächst. Einmal etabliert, ist der Baum trockenheitstolerant.

Obwohl sich der Baum an die meisten Bodentypen anpasst, benötigt er in schlechten Böden jedes Jahr eine Dosis Dünger. Wenn Sie keinen Zugang zu einem Dünger haben, der für Kiefern entwickelt wurde, ist ein vollständiger und ausgewogener Dünger ausreichend. Befolgen Sie die Packungsanweisungen und bestimmen Sie die Menge an Dünger nach der Größe des Baumes. Schützen Sie den Baum in den ersten zwei Jahren vor starken Winden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Milch, es tut dem Körper gut. Aber wusstest du, dass es auch gut für den Garten sein kann? Die Verwendung von Milch als Dünger ist seit vielen Generationen ein althergebrachtes Heilmittel im Garten. Pflanzen mit Milch zu füttern, kann nicht nur das Pflanzenwachstum unterstützen, sondern auch viele Probleme im Garten lindern, von Calciummangel bis zu Viren und Mehltau. Las
Empfohlen
Ist meine Zimmerpflanze essbar? Nein, wahrscheinlich nicht, wenn es sich nicht um ein kultiviertes Kraut, Gemüse oder Obst handelt. Fange nicht an, deinen Philodendron zu essen! Davon abgesehen gibt es eine Vielzahl von Zimmerpflanzen, die Sie essen können. Anbau von essbaren Zimmerpflanzen befriedigt in vielen von uns den Drang, unsere eigenen Lebensmittel anzubauen, zu ernähren und zu ernten. S
Chrysanthemen sind einige der besten Freunde eines Gärtners und verlangen nur volle Sonne, gut durchlässigen Boden und regelmäßige Bewässerung, um zu gedeihen. Auch als winterharte Garten-Mütter, sind diese beliebten Bettwäsche Blumen im Allgemeinen störungsfrei. Wenn Sie sehen, dass Ihre Chrysanthemenblätter gelb werden, müssen Sie herausfinden, was schief läuft. Lesen Sie
Wenn es um Pflanzenwurzeln geht, gibt es alle Arten und eine der häufigsten enthält Luftwurzeln auf Zimmerpflanzen. Sie fragen sich wahrscheinlich: "Was sind Luftwurzeln und kann ich Luftwurzeln pflanzen, um neue Pflanzen zu bilden?" Antworten Sie auf diese Fragen und lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen mit Luftwurzeln zu erfahren. W
Eine der bekannteren südwestlichen US-Pflanzen ist die Mesquite. Diese anpassungsfähigen, winterharten Büsche an kleinen Bäumen sind ein Zufluchtsort für viele Tiere und Wildvögel in ihrer Heimat, mit einer langen Geschichte als Nahrungs- und Medizinquelle für den Menschen. Die Pflanzen bilden attraktive, lacy-leaved Gartenproben mit extremer Toleranz und einem luftigen, offenen Baldachin. Könne
Kann ich Coleus zuhause wachsen lassen? Sicher warum nicht? Obwohl der Coleus normalerweise im Freien als einjährige Pflanze angebaut wird, bieten seine leuchtenden Blätter viele Monate Freude im Haus, wenn die Wachstumsbedingungen genau richtig sind. In der Tat reagieren Coleus Pflanzen gut auf Topfumgebungen.
Wenn Sie Glück haben, an einem See oder Bach zu leben, müssen Sie Ihren Garten mit Pflanzen für Uferbereiche füllen. Ein Ufergebiet ist ein Ökosystem, das am Rande eines Gewässers oder Gewässers gefunden wird. Einen Ufergarten zu planen kann einfach und lustig sein. Ein gut geplanter Ufergarten schafft Lebensraum für Wildtiere und verhindert Ufererosion. Lass u