Katuk Plant Info - Erfahren Sie, wie man einen Katuk Shrub anbaut



Es ist wahrscheinlich eine sichere Vermutung, dass Sie noch nie von Katuk Sweetleaf Sträuchern gehört haben. Das ist natürlich, wenn Sie nicht viel Zeit verbracht haben oder aus Südostasien stammen. Also, was ist Katuk Sweetleaf Strauch?

Was ist Katuk?

Katuk ( Sauropus androgynus ) ist ein in Südostasien heimischer Strauch, der in Kambodscha, Indonesien, Laos, Malaysia, den Philippinen, Thailand, Vietnam und Indien angebaut wird. Es gedeiht in tropischem Klima in Tiefland-Regenwäldern, wo es zwischen 4-6 Fuß hoch wächst.

Zusätzliche Katuk-Pflanzeninformation beschreibt es als einen aufrechten Busch mit mehreren Stielen und dunkelgrünen, ovalen Blättern. In tropischen Klimazonen bleibt die Pflanze das ganze Jahr über grün, aber in kühleren Gegenden wird der Busch wahrscheinlich im Winter Blätter verlieren, um im Frühling wieder nachwachsen zu können. Der Strauch blüht im Sommer und fällt mit kleinen, flachen, runden, gelben bis roten Blüten in der Blattachsel, gefolgt von einer lila Frucht mit winzigen schwarzen Samen. Es braucht zwei Katuk-Sträucher, um zu bestäuben und Früchte zu produzieren.

Ist Katuk essbar?

Du fragst dich vielleicht über Katuks alternativen Namen Sweetleaf, was auch dazu führen kann, dass man sich fragt, ob Katuk essbar ist. Ja, es gibt einen Premium-Markt für die zarten Triebe, sogar die Blumen, kleine Früchte und Samen des Katuk. Der Geschmack soll einer Erbse mit etwas nussigem Geschmack ähneln.

Es wird in Asien gegessen, roh und gekocht. Der Strauch wird in schattigen Gebieten kultiviert, häufig bewässert und gedüngt, um schnell wachsende, Spargel ähnliche Tenderspitzen zu erzeugen. Die Pflanze ist sehr nahrhaft mit etwa der Hälfte ihrer Nahrung als Protein!

Katuk ist nicht nur unglaublich nahrhaft, sondern hat auch medizinische Eigenschaften, unter anderem zur Förderung der Milchproduktion bei stillenden Müttern.

Ein Wort der Warnung, übermäßiger Verzehr von rohen Katuk Blättern oder Säften hat zu chronischen Lungenproblemen geführt. Es braucht jedoch eine Menge rohes Katuk, um irgendein Problem zu verursachen, und Millionen von Menschen essen es jeden Tag ohne irgendwelche negativen Auswirkungen.

Katuk-Betriebsinfo

Der Anbau eines Katuk-Strauchs ist relativ einfach, vorausgesetzt, Sie leben in einem Gebiet mit feuchten, heißen Bedingungen oder können solche Bedingungen in einem Gewächshaus nachahmen. Wenn man einen Katuk-Strauch anbaut, ist es am besten in einem schattigen Bereich, genau wie der Regenwald, in dem es heimisch ist, aber auch in voller Sonne, wenn man den Boden feucht hält.

Katuk lässt sich leicht über Stecklinge in Wasser ausbreiten oder direkt an einem feuchten, schattigen Ort in den Boden einbringen. Anscheinend kann der Strauch unter idealen Bedingungen bis zu einem Fuß pro Woche wachsen, obwohl er dazu tendiert, umzufallen, wenn er zu groß wird. Aus diesem Grund und um zarte neue Triebe zu fördern, wird regelmäßig von asiatischen Kultivierenden geschnitten.

Dieser Strauch scheint bemerkenswert schädlingsfrei zu sein.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wusstest du, dass Amaryllis glücklich im Wasser wächst? Es ist wahr, und mit geeigneter Pflege von Amaryllis in Wasser wird die Pflanze sogar reichlich blühen. Natürlich können die Zwiebeln nicht lange in dieser Umgebung bleiben, aber es ist eine großartige Möglichkeit, die auffälligen Blumen über den Winter zu genießen, wenn alles andere trist aussieht. Möchten
Empfohlen
Paprikas sind extrem lustig zu wachsen, da es schwindelerregende Arrays von ihnen zur Auswahl gibt; mit einer Vielzahl von Farben und Aromen von süß bis heißesten heiß. Aufgrund dieser Vielfalt ist es manchmal schwierig zu wissen, wann mit der Ernte der Paprika begonnen werden sollte. Wann man Paprika ernten sollte Seit Urzeiten werden Paprika in Mittel- und Südamerika, Mexiko und den Westindischen Inseln kultiviert, aber es waren frühe Entdecker wie Kolumbus, die den Pfeffer nach Europa brachten. Sie
Jack Jumper Ameisen können einen humorvollen Namen haben, aber diese aggressiven Springameisen sind nicht witzig. In der Tat kann Jack Jumper Ameisenstiche extrem schmerzhaft sein, und einige Fälle, geradezu gefährlich. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Jack Jumper Ant Fakten Was ist ein Jack Jumper? J
Brugmansia ist eine auffällige Blütenpflanze, die in Mittel- und Südamerika heimisch ist. Die Pflanze ist auch bekannt als Engel Trompete aufgrund seiner 10-Zoll langen Blüten. Brugmansia Engel Trompete ist ein Monster einer Pflanze und kann bis zu 12 Meter hoch werden. Diese Pflanzen sind nicht winterhart, können aber im Sommer in nördlichen Klimazonen angebaut werden. Grow
Übersäen wird häufig empfohlen, wenn ansonsten gesunde Rasenflächen braune Flecken aufweisen oder Gras an Stellen aussterben könnte. Sobald Sie festgestellt haben, dass die Ursache nicht Insekten, Krankheiten oder Missmanagement ist, kann Nachsäen helfen, den Bereich mit gesunden Grashalmen wiederherzustellen. Es g
Der spiralförmige Steinkräutergarten ist ein attraktives und zweckmäßiges Design, das trotz seiner komplexen Erscheinung direkt aus der Natur stammt. Lassen Sie uns über Spiralkräutergartenideen lernen. Was ist ein Spiral-Kräutergarten? Ein spiralförmiger Kräutergarten ist ein nachhaltiger Gartenentwurf, der ideal ist, um Mikroklimas zu schaffen, die einer Vielzahl von Kräutern und ihren Bedürfnissen entsprechen. Viele der
Olivenbäume gedeihen in den USDA-Zonen 8-10. Das macht den Anbau von Olivenbäumen in Zone 9 fast perfekt. Die Bedingungen in Zone 9 entsprechen denen des Mittelmeers, wo Oliven seit Jahrtausenden angebaut werden. Egal, ob Sie eine Olive für die Frucht anbauen, auf Öl drücken oder einfach nur als Zierpflanze, es gibt viele Möglichkeiten für die Zone 9 Olivenbäume. Intere