Wie oft man Anthurien wässert - Hilfreiche Anthurium-Bewässerungsanweisungen



Anthurien sind interessante, weniger bekannte Pflanzen. Sie haben jedoch in letzter Zeit viel Zucht und Kultivierung durchgemacht, und sie fangen an, ein Comeback zu machen. Das Comeback ist wohl verdient, denn die Blumen haben ein einzigartiges Aussehen und einen geringen Wartungsaufwand, besonders wenn es um Wasser geht. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anthurium-Wasserbedarf zu erfahren.

Wie oft Wasser Anthurien Wasser

Anthurien sind langsam wachsende Pflanzen, die flache, spatenförmige Blätter und seltsame, bunte Blüten produzieren. Der auffälligste Teil der Blume ist die Spatha, die tatsächlich ein einzelnes Blatt ist, das in der Farbe von Milchweiß zu tiefem Burgunder reicht. Über der Spatha erhebt sich die Spadix, eine große, schmale Spitze in verschiedenen Farben, die die eigentliche Blume darstellt.

Bewässerung Anthurien ist einfach, obwohl ein wenig kontraintuitiv. Obwohl sie tropische Pflanzen sind, die bei hoher Luftfeuchtigkeit gedeihen, sind die Anforderungen an Anthuriumwasser sehr gering. Anthurien haben große, fleischige Wurzeln, die leicht in wasserdurchtränktem Boden verfaulen, so dass sie wirklich nur einmal pro Woche bewässert werden müssen.

Sie wissen, wann Sie einen Anthurium gießen müssen, wenn Sie den Boden erst merklich austrocknen lassen. Sobald der Oberboden trocken ist, geben Sie ihm eine gute Bewässerung und lassen Sie ihn in Ruhe, bis er wieder ausgetrocknet ist.

Hilfreiche Anthurium-Bewässerungsanweisungen

Davon abgesehen, können Sie Anthurien nicht vollständig wegwässern. Wenn die Pflanze zu sehr austrocknet, beginnen die Blattspitzen zu vergilben. Ein guter Weg, um mit Anthuriumwasserbedarf zu arbeiten, ist es, die Pflanze umzupflanzen.

Wenn dein Anthurium ein wenig wurzelgebunden wird, wird sein Behälter nicht so viel Wasser enthalten und die Pflanze wird davon profitieren. Sie müssen sich keine Sorgen machen, es zu verletzen, denn Anthurium ist eine jener Pflanzen, die tatsächlich besser sind, wenn sie ein bisschen Wurzel gebunden sind.

Vorherige Artikel:
Muhlbergia ist eine Vielzahl von Ziergras mit spektakulärem Showgirl-Flair. Der allgemeine Name ist muhly Gras und es ist extrem hardy und einfach zu wachsen. Was ist Muhlgras? Lesen Sie weiter für Muhly Graspflege und lernen, wie man Ziermuhgras anbaut. Der Reiz, den die Pflanze Ihrem Garten gibt, ist die Mühe wert. W
Empfohlen
Jeder kennt Holly, die Pflanze mit glänzenden Blättern und roten Beeren, mit denen Sie die Hallen zu Weihnachten ausstatten. Aber was ist eine Possumhaw Holly? Es ist eine Art laubwechselnde Stechpalme, die nach Nordamerika gebürtig ist. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Possumhaw Holly. Wir
Zu viel Stickstoff im Boden kann Pflanzen schädigen, aber während die Zugabe von Stickstoff relativ einfach ist, ist die Entfernung von überschüssigem Stickstoff im Boden ein wenig schwieriger. Die Reduzierung von Stickstoff im Gartenboden kann erfolgen, wenn Sie Geduld und ein wenig Wissen haben. Sc
Wenn Sie einen Nektarinenbaum haben, dann wissen Sie, dass sie dazu neigen, viel Frucht zu setzen. Bestimmte Obstbäume setzen mehr Früchte, als der Baum verarbeiten kann - darunter Äpfel, Birnen, Pflaumen, Sauerkirschen, Pfirsiche und natürlich Nektarinen. Wenn Sie die Größe der Früchte erhöhen möchten, ist die Ausdünnung von größter Bedeutung, so die Frage ist: "Wie verdünne ich Nektarinen?" Wie v
Saftkäfer sind äußerst gefährliche Schädlinge von kommerziellen und heimischen Obstkulturen. Was sind Käfer? Sie sind kleine Käfer in vielen Kulturen, einschließlich Mais und Tomaten. Die Insekten bohren sich in reife oder beschädigte Früchte und ihre Larven leben darin. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie die Käfer bekämpfen und verhindern können, dass ihre zerstörerischen Essgewohnheiten Ihre Früchte zerstören. Was sind Käfer
Eine Vielzahl von Palmen, wie Sagopalmen, Dattelpalmen oder Pferdeschwanzpalmen, wird Ableger produzieren, die allgemein als Jungtiere bekannt sind. Diese Palme Welpen sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Pflanze zu verbreiten, aber Sie müssen wissen, wie man einen Palme Welpen von der Mutterpflanze verpflanzt.
Ledebouria Silberzwiebel ist eine zähe kleine Pflanze. Sie stammt aus der Provinz Eastern Cape in Südafrika, wo sie in trockenen Savannen wächst und Feuchtigkeit in ihren kugelförmigen Stängeln speichert. Die Pflanzen machen interessante Zimmerpflanzen, die bunt und strukturell einzigartig sind. Die