Kiwi für Zone 5 Gärten - Tipps zum Anbau von Kiwi in Zone 5



Kiwi war früher eine eher exotische Frucht, heute ist sie in fast jedem Supermarkt zu finden und hat sich in vielen Hausgärten zu einem beliebten Bestandteil entwickelt. Die Kiwi, die im Lebensmittelgeschäft ( Actinidia deliciosa ) gefunden wird, wird aus Neuseeland importiert und kann nur Temperaturen zwischen -45 ° C und -1 ° C überleben, was für viele von uns keine Option ist. Glücklicherweise gibt es mehrere Sorten von Kiwi, die als Zone 5 Kiwi Reben geeignet sind, und sogar einige, die temps in Zone 3 überleben werden. Der folgende Artikel enthält Informationen über Kiwi-Typen für Zone 5 und wachsende Kiwi in Zone 5.

Über Kiwi Pflanzen in Zone 5

Während die Kiwifrucht, die im Supermarkt gefunden wird, gemäßigte Bedingungen erfordert, gibt es auch einige winterharte und sogar superharte Kiwisorten, die Erfolg beim Züchten von Kiwis in Zone 5 gewährleisten. Die Frucht ist im Allgemeinen kleiner, ohne den äußeren Flaum und ist daher, ideal zum Essen ohne zu schälen. Sie haben einen wunderbaren Geschmack und sind in Vitamin C höher als viele andere Zitrusfrüchte.

Hardy-Kiwis vertragen Temperaturen von bis zu -25 ° C. Sie reagieren jedoch empfindlich auf Spätfröste. Da USDA-Zone 5 als ein Bereich mit der niedrigsten Temperatur von -20 ° C (-20 ° C) bezeichnet wird, macht Hardy Kiwi eine perfekte Wahl für Kiwi-Reben der Zone 5.

Arten von Kiwi für Zone 5

Actinidia arguta ist eine Art winterharte Kiwipflanze, die für den Anbau in Zone 5 geeignet ist. Dieser in Nordostasien beheimatete Wein hat traubengroße Früchte, ist sehr zierend und kräftig. Es kann bis zu 40 Fuß lang werden, obwohl das Beschneiden oder das Training der Rebe es in Schach halten kann.

Die Reben tragen im Frühsommer kleine weiße Blüten mit Schokoladenzentren mit einem lieblichen Aroma. Da die Reben zweihäusig sind oder männliche und weibliche Blüten auf getrennten Reben tragen, pflanzen Sie mindestens einen Mann für jeweils 9 Frauen. Die grünlich-gelben Früchte erscheinen im Sommer und im Herbst, reifen bis spät in den Herbst. Diese Sorte trägt normalerweise bis zum vierten Jahr mit einer vollen Ernte bis zum achten Jahr Früchte.

Einmal etabliert, kann dieser winterharte Kiwi 50 oder mehr Jahre leben. Einige der erhältlichen Sorten sind 'Ananasnaja', 'Geneva', 'Meader', 'MSU' und die Serie 74.

Eine der wenigen selbstfruchtbaren Hardy-Kiwis ist A. arguta 'Issai'. Issai trägt innerhalb eines Jahres Früchte, wenn er auf einer kleineren Rebe gepflanzt wird, die gut in Containern gewachsen ist. Die Frucht ist jedoch nicht so geschmacksintensiv wie die anderen winterharten Kiwis, und sie ist anfällig für Spinnmilben in heißen, trockenen Regionen.

A. kolomikta ist ein extrem kalter Winterkiwi, wiederum mit kleineren Reben und Früchten als andere winterharte Kiwiarten. Das Laub dieser Sorte ist auf den männlichen Pflanzen mit weißen und rosafarbenen Spritzer äußerst zierend. "Arctic Beauty" ist eine Sorte dieser Sorte.

Eine weitere kältebeständige Kiwi ist A. purpurea mit kirschgroßen, roten Früchten. "Ken's Red" ist ein Beispiel für diesen Typ mit süßen, rotfleischigen Früchten mit einem Hauch von Schärfe.

Jede der zähen Kiwis sollte irgendeine Art von Trellis-System oder andere Unterstützung haben. Vermeiden Sie, kühne Kiwis in Frosttaschen zu pflanzen. Setzen Sie sie stattdessen auf nördliche Standorte, die das frühe Frühjahrswachstum verzögern, was wiederum die Reben vor Schäden durch mögliche Spätfröste schützt. Beschneiden Sie die Reben 2-3 Mal pro Jahr während der Wachstumsperiode und wieder im Winter.

Vorherige Artikel:
Pruning Beach Cherry Pflanzen ist eine gute Möglichkeit, um diese Pflanze zu gestalten und aufzuräumen und auch auf eine überschaubare Größe zu halten. Diese tropische Pflanze trägt das ganze Jahr Früchte, also haben Sie keine Angst, zu jeder Jahreszeit zu schneiden und zu schneiden, um die gewünschte Form zu erhalten. Es wir
Empfohlen
Dem nördlichen oder kalten Garten kann ein Hauch von Wüsten-Eleganz hinzugefügt werden. Glücklicherweise für diejenigen von uns in kalten Zonen gibt es winterharte Yuccas, die Temperaturen von -20 bis -30 Grad Fahrenheit (-28 bis -34 C) widerstehen können. Dies sind die kalten Temperaturen der Zone 4 und erfordern eine der kältebeständigen Yucca-Sorten, wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze den Winter übersteht. In diese
Hast du jemals einen weißen Film auf deiner Erdbeerfrucht gesehen und dich gefragt: "Was ist los mit meinen Erdbeeren?" Du bist nicht alleine. Erdbeeren sind leicht anzubauen, vorausgesetzt, Sie haben sie in der Sonne, aber trotzdem neigen sie dazu, an Pilzinfektionen zu leiden. Was sind einige häufige Krankheiten der Erdbeere und was, wenn überhaupt, kann getan werden über Erdbeerpflanzen mit einem weißen bis gräulichen Film? Was
Das Erzwingen von Tulpenzwiebeln ist bei vielen Gärtnern in den Köpfen, wenn das Wetter draußen kalt und heftig ist. Tulpen in Töpfen zu züchten ist mit ein wenig Planung leicht. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Tulpenzwiebeln im Winter erzwingt. Wie man Tulpenzwiebeln erzwingt Forcing Tulpen beginnt mit der Wahl Tulpen Zwiebeln zu zwingen. Tulp
Eine Pergola ist eine lange und schmale Struktur, die Säulen hat, um flache Querbalken und ein offenes Gitterwerk zu stützen, das häufig mit Pflanzen bedeckt wird. Einige Leute benutzen Pergolen als Spalier über einen Gehweg oder um einen Außenwohnraum zu schützen. Die besten Pflanzen für eine Pergola sind solche, die schnell wachsen werden, um die Struktur zu bedecken, erfordern minimale Pflege und sind gut für Ihre wachsende Region geeignet. Über P
Es gibt nichts wie den Geschmack einer Zwiebel frisch aus dem Garten. Ob es die schmalen grünen in Ihrem Salat oder die fette saftige Scheibe auf Ihrem Burger ist, Zwiebeln direkt aus dem Garten sind etwas zu sehen. Wenn sie diese spezielle Sorte finden, die besonders ansprechend ist, wollen viele Gärtner wissen, wie man Zwiebelsamen für die zukünftige Aussaat sammelt. Zw
Jeder kennt das alte Sprichwort: April-Duschen bringen May-Blumen. Leider lernen viele Gärtner auch, dass kühle Temperaturen und Frühlingsregen, gefolgt von sommerlicher Hitze, Pilzkrankheiten hervorrufen können. Eine solche Krankheit, die in der Wärme des Hochsommers gedeiht, die auf nasses Frühlingswetter folgt, ist der Alternaria-Blattfleck auf Kürbisgewächsen. Kürbis