Kiwi für Zone 5 Gärten - Tipps zum Anbau von Kiwi in Zone 5



Kiwi war früher eine eher exotische Frucht, heute ist sie in fast jedem Supermarkt zu finden und hat sich in vielen Hausgärten zu einem beliebten Bestandteil entwickelt. Die Kiwi, die im Lebensmittelgeschäft ( Actinidia deliciosa ) gefunden wird, wird aus Neuseeland importiert und kann nur Temperaturen zwischen -45 ° C und -1 ° C überleben, was für viele von uns keine Option ist. Glücklicherweise gibt es mehrere Sorten von Kiwi, die als Zone 5 Kiwi Reben geeignet sind, und sogar einige, die temps in Zone 3 überleben werden. Der folgende Artikel enthält Informationen über Kiwi-Typen für Zone 5 und wachsende Kiwi in Zone 5.

Über Kiwi Pflanzen in Zone 5

Während die Kiwifrucht, die im Supermarkt gefunden wird, gemäßigte Bedingungen erfordert, gibt es auch einige winterharte und sogar superharte Kiwisorten, die Erfolg beim Züchten von Kiwis in Zone 5 gewährleisten. Die Frucht ist im Allgemeinen kleiner, ohne den äußeren Flaum und ist daher, ideal zum Essen ohne zu schälen. Sie haben einen wunderbaren Geschmack und sind in Vitamin C höher als viele andere Zitrusfrüchte.

Hardy-Kiwis vertragen Temperaturen von bis zu -25 ° C. Sie reagieren jedoch empfindlich auf Spätfröste. Da USDA-Zone 5 als ein Bereich mit der niedrigsten Temperatur von -20 ° C (-20 ° C) bezeichnet wird, macht Hardy Kiwi eine perfekte Wahl für Kiwi-Reben der Zone 5.

Arten von Kiwi für Zone 5

Actinidia arguta ist eine Art winterharte Kiwipflanze, die für den Anbau in Zone 5 geeignet ist. Dieser in Nordostasien beheimatete Wein hat traubengroße Früchte, ist sehr zierend und kräftig. Es kann bis zu 40 Fuß lang werden, obwohl das Beschneiden oder das Training der Rebe es in Schach halten kann.

Die Reben tragen im Frühsommer kleine weiße Blüten mit Schokoladenzentren mit einem lieblichen Aroma. Da die Reben zweihäusig sind oder männliche und weibliche Blüten auf getrennten Reben tragen, pflanzen Sie mindestens einen Mann für jeweils 9 Frauen. Die grünlich-gelben Früchte erscheinen im Sommer und im Herbst, reifen bis spät in den Herbst. Diese Sorte trägt normalerweise bis zum vierten Jahr mit einer vollen Ernte bis zum achten Jahr Früchte.

Einmal etabliert, kann dieser winterharte Kiwi 50 oder mehr Jahre leben. Einige der erhältlichen Sorten sind 'Ananasnaja', 'Geneva', 'Meader', 'MSU' und die Serie 74.

Eine der wenigen selbstfruchtbaren Hardy-Kiwis ist A. arguta 'Issai'. Issai trägt innerhalb eines Jahres Früchte, wenn er auf einer kleineren Rebe gepflanzt wird, die gut in Containern gewachsen ist. Die Frucht ist jedoch nicht so geschmacksintensiv wie die anderen winterharten Kiwis, und sie ist anfällig für Spinnmilben in heißen, trockenen Regionen.

A. kolomikta ist ein extrem kalter Winterkiwi, wiederum mit kleineren Reben und Früchten als andere winterharte Kiwiarten. Das Laub dieser Sorte ist auf den männlichen Pflanzen mit weißen und rosafarbenen Spritzer äußerst zierend. "Arctic Beauty" ist eine Sorte dieser Sorte.

Eine weitere kältebeständige Kiwi ist A. purpurea mit kirschgroßen, roten Früchten. "Ken's Red" ist ein Beispiel für diesen Typ mit süßen, rotfleischigen Früchten mit einem Hauch von Schärfe.

Jede der zähen Kiwis sollte irgendeine Art von Trellis-System oder andere Unterstützung haben. Vermeiden Sie, kühne Kiwis in Frosttaschen zu pflanzen. Setzen Sie sie stattdessen auf nördliche Standorte, die das frühe Frühjahrswachstum verzögern, was wiederum die Reben vor Schäden durch mögliche Spätfröste schützt. Beschneiden Sie die Reben 2-3 Mal pro Jahr während der Wachstumsperiode und wieder im Winter.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Sie können über Johanniskraut für medizinische Zwecke wie die Linderung von Angst und Schlaflosigkeit wissen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass es sich in Ihrer gesamten Landschaft ausbreitet, werden Sie Ihre Johanniskraut-Pflanzen am meisten meiden. I
Empfohlen
In der Regel sind die meisten Kräuter ziemlich winterhart und tolerieren etwas ungünstige Bedingungen. Viele stoßen sogar Insekten ab. Petersilie, als ein einjähriges Kraut, ist ein bisschen wählerischer und empfindlicher als sagen, Rosmarin oder Thymian. Ein ziemlich häufiges Vorkommen ist weiße Spitzen auf Petersilie. Warum
Ein ernsthaftes Problem für Obstbaumzüchter könnte sein, Hirsche von den Obstbäumen fernzuhalten. Während sie die Frucht nicht wirklich essen, ist das wirkliche Problem das Anbraten an zarten Trieben, was zu einer kompromittierten Ernte führt. Hirsche, die Obstbäume essen, sind besonders ernst, wenn die Bäume sehr jung sind und die perfekte Höhe für ein faules Mampfen. Die Frag
Guave ( Psidium guajava ) ist eine tropische Frucht, die aus flachwurzeligen immergrünen, kleinen Bäumen oder Sträuchern geboren wird. Empfindlich für kalte Temperaturen gedeihen Guaven in feuchten und trockenen Klimazonen. Im richtigen Klima, USDA-Zone 10, können Guaven große Mengen an Früchten ertragen, aber zu wissen, wann man Guave ernten kann, kann der knifflige Teil sein. Woher
Haben Sie jemals einen blauen Band Hubbard Squash oder andere Sorte angebaut, aber im nächsten Jahr war die Ernte weniger als stellar? Vielleicht hast du dich gefragt, ob du, wenn du Samen vom wertvollen Kürbis sammelst, eine weitere Ernte bekommst, die genauso erstaunlich ist. Was ist dann die beste Methode der Kürbissamen-Sammlung und spart diese Premium-Squash-Samen? K
Eine der einfachsten Möglichkeiten, sanfte Geräusche und Bewegungen im Garten zu erzeugen, ist die Verwendung von Ziergräsern. Die meisten von diesen sind sehr anpassungsfähig und einfach zu pflegen und zu pflegen, aber Sie müssen sicher sein, dass sie für Ihre Zone geeignet sind. Es gibt zahlreiche Ziergrassorten der Zone 8, aus denen man wählen kann. Das P
Gartenfrische Salsa ist ein südlich der Grenze Würze oder Soße, die in der nordamerikanischen Heimat üblich geworden ist. Die pikante Soße ist einfach zuzubereiten, wenn der Koch Zugang zu einem Salsa-Garten hat. Was ist ein Salsa-Garten? Salsa-Gärten enthalten die meisten Zutaten für das Gewürz. Der An