Erfahren Sie mehr über das wachsende japanische Silbergras



Japanisches Silbergras ist ein dekoratives, klumpendes Gras in der Gattung Miscanthus . Es gibt viele Sorten der attraktiven Pflanze, die für USDA-Pflanzenhärtezonen von 5 bis 9 am geeignetsten sind. Die japanische Silbergraspflanze produziert normalerweise einen federartigen weißgrauen Blütenstand, der die Quelle des Namens ist. Es gibt auch rosa und rötlich blühende Sorten.

Dekoratives japanisches silbernes Gras verwendet

Japanisches Silbergras ( Miscanthus sinensis ) ist nützlich als lebende Hecke oder Grenze, wenn es 3 bis 4 Fuß entfernt gepflanzt wird. Es macht auch eine interessante Solitärpflanze allein als Mittelpunkt eines Bettes oder in einem großen Topf als Akzent. Die Ziergruppe Japanischer Silbergras enthält zahlreiche Sorten.

Autumn Light und November Sunset sind zwei Sorten, die in USDA-Zone 4 angebaut werden können. Einige andere interessante Sorten sind:

  • Adagio
  • Blondo
  • Dixieland
  • Flamingo
  • Kaskade
  • Kleiner Nicky
  • Malepartus
  • Pünktchen
  • Variegatus

Letzteres hat Laub mit einer silberweißen Farbe gestreift.

Wachsendes japanisches silbernes Gras

Die Pflanze kann 3 bis 6 Fuß hoch werden und hat dickes, eher grobes Laub. Die Klingen sind lang und bogenförmig und bleiben dicht beieinander. Im Herbst bildet sich eine rötliche Farbe und der Blütenstand bleibt erhalten, wodurch eine attraktive saisonale Ausstrahlung entsteht. Wachsendes japanisches Silbergras erfordert keine spezielle Bodenart, aber es braucht einen fruchtbaren, feuchten Pflanzbereich.

Japanisches Silbergras kann in den südlichen Staaten invasiv werden. Der Blütenstand wird zu flauschigen Samen, die sich im Wind ausbreiten, wenn sie reif sind. Die Samen sprießen leicht und produzieren zahlreiche Sämlinge. Um diese Tendenz zu vermeiden, ist es am besten, die Blume zu entfernen, bevor sie in wärmeren Zonen sät.

Dieses Ziergras funktioniert am besten, wenn es in voller Sonne steht. Während es feuchten Boden braucht, wird es Dürreperioden tolerieren, nachdem es vollständig hergestellt ist. Das Gras sollte im Frühling zurückgeschnitten werden, bevor neue Triebe erscheinen. Japanische Silbergras-Pflanze ist eine Staude, aber die Blätter werden braun und trocken im Winter, da sie eine schlafende Gewohnheit annimmt.

Japanisches Silber Gras Pflege ist einfach, da die Pflanze keine besonderen Anforderungen und wenige Schädlinge oder Krankheitsprobleme hat.

Vermehrung der japanischen Silbergraspflanze

Dekoratives japanisches Silbergras wird sich bis zu 4 Fuß im Durchmesser ausbreiten. Wenn das Zentrum zu sterben beginnt und die Pflanze nicht mehr voll und gesund aussieht, ist es Zeit, sie zu teilen. Die Teilung findet im Frühling statt. Einfach die Pflanze ausgraben und mit einer Wurzelsäge oder einem scharfen Spaten oder Messer die Pflanze in Abschnitte schneiden. Jeder Abschnitt benötigt eine gute Ansammlung von Wurzeln und Laub. Reparieren Sie die Abschnitte, um neue Pflanzen zu erstellen.

Vorherige Artikel:
Indigo Blue war vor 5.000 Jahren eine ziemlich heiße Farbe. Die Produktion und der Handel mit diesem Farbstoff wurden heiß umkämpft, als ostindische Händler begannen, Indigo nach Europa einzuführen, wo Waid der bevorzugte Farbstoff war. Verwirrt, noch? Was ist eine Waidpflanze und welche anderen interessanten Waidpflanzeninformationen können wir ausgraben? Gibt
Empfohlen
Gegen Ende der Saison gibt es nichts Schlimmeres, als am Rebstock noch Kürbisse zu haben und ein Frost kommt vorbei und verhindert, dass sie reifen. Man könnte meinen, dass viel Squash verschwendet wurde, aber das stimmt nicht. Sie sind einfach mit unreifen Kürbis übrig und Sie können sie leicht reifen. Les
Groß oder klein, casual Cottage Stil zu formalen, Gestaltung eines englischen Kräutergartens ist eine kreative und nützliche Möglichkeit, die frischen Kräuter, die Sie gerne in der Küche verwenden zu integrieren. Einen englischen Kräutergarten anzubauen, war zu einer Zeit eine übliche Praxis. In der
Anmutig und elegant, Seerosen ( Nymphaea spp.) Sind eine wunderbare Ergänzung zu jedem Wassergarten. Aber wenn Ihre Seerose für Ihr Klima nicht winterhart ist, fragen Sie sich vielleicht, wie man Seerosenpflanzen winterfest macht. Selbst wenn Ihre Seerosen winterhart sind, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun sollten, damit sie den Winter überstehen können. Wi
Die Funktion von Phosphor in Pflanzen ist sehr wichtig. Es hilft einer Pflanze, andere Nährstoffe in nützliche Bausteine ​​umzuwandeln, mit denen sie wachsen kann. Phosphor ist einer der drei wichtigsten Nährstoffe, die am häufigsten in Düngemitteln gefunden werden. Er ist das "P" in der NPK-Bilanz, das in Düngemitteln aufgeführt ist. Phosphor
Viele Gärtner sind mit Nuttalleichen ( Quercus nuttallii ) nicht vertraut. Was ist eine Nusseiche? Es ist ein großer Laubbaum, der in diesem Land heimisch ist. Für weitere Informationen über Eiche, einschließlich Tipps, wie man eine Nuttall Eiche anbaut, lesen Sie weiter. Nuttall Eiche Informationen Diese Bäume sind in der Familie der Roteiche. Sie
Sobald Sie eine Magnolie gesehen haben, werden Sie ihre Schönheit wahrscheinlich nicht vergessen. Die wachsartigen Blüten des Baumes erfreuen jeden Garten und füllen ihn oft mit einem unvergesslichen Duft. Können Magnolien in Zone 5 wachsen? Während einige Magnolienarten, wie die Magnolia grandiflora (Südliche Magnolie), den Winter der Zone 5 nicht tolerieren, werden Sie attraktive Exemplare finden. Wenn