Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Asche in Kompost



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Ist Asche gut für Kompost? Ja. Da Asche keinen Stickstoff enthält und keine Pflanzen verbrennt, können sie im Garten nützlich sein, besonders im Komposthaufen. Holzaschenkompost kann eine wertvolle Quelle für Kalk, Kalium und andere Spurenelemente sein.

Kaminasche für Kompost

Die Kompostierung von Asche ist eine ideale Art, sie im Garten einzusetzen. Kaminasche für Kompost kann verwendet werden, um den neutralen Zustand des Komposts zu erhalten. Es kann dem Boden auch Nährstoffe hinzufügen. Zersetzende Materialien in dem Komposthaufen können etwas sauer werden und Holzasche kann helfen, dies auszugleichen, da sie alkalischer ist.

Es ist jedoch keine gute Idee, Holzkohleasche zu verwenden, z. B. aus Grillrosten. Kompost mit Holzkohle kann chemische Rückstände von den Zusatzstoffen in der Holzkohle haben. Diese Chemikalien können Pflanzen schädigen, besonders wenn sie in großen Mengen verwendet werden. Daher ist es besser, mit Holzasche zu kleben - vorausgesetzt, das verwendete Holz wurde nicht behandelt oder gestrichen.

Verwenden von Holzasche Kompost anstelle von direkten Asche Anwendungen

Asche neigt dazu, den pH-Wert des Bodens zu erhöhen, also sollten Sie ihn nicht direkt auf Pflanzen verwenden, besonders säurebedürftige wie Rhododendren, Azaleen und Blaubeeren. Auch in großen Mengen kann Holzasche das Pflanzenwachstum hemmen, indem sie Nährstoffe wie Eisen einschränkt. Wenden Sie es nicht direkt an, es sei denn, ein Bodentest weist auf einen niedrigen pH-Wert oder einen niedrigen Kaliumgehalt hin. Die Zugabe von Holzasche innerhalb des Komposthaufens verringert jedoch die Wahrscheinlichkeit zukünftiger Probleme und kann dem Boden als ausgewogener Dünger sicher hinzugefügt werden.

Zusätzlich zur Verbesserung der Bodengesundheit kann das Hinzufügen von Holzasche-Kompost um Pflanzen nützlich sein, um einige Arten von Insektenschädlingen wie Schnecken und Schnecken abzuwehren.

Kompostierungsaschen können zur Reichhaltigkeit Ihres Gartenbodens beitragen sowie eine bequeme und umweltfreundliche Weise sein, Ihre Feuerstelle oder Lagerfeuerasche zu entsorgen.

Vorherige Artikel:
Die Briten bezeichnen den scharlachroten Pimpernel manchmal als das Wetterglas des armen Mannes, weil die Blumen sich schließen, wenn der Himmel bedeckt ist, aber das Invasivitätspotential der Pflanze ist nicht merkwürdig. Informieren Sie sich über die Kontrolle von scharlachroten Pimpern in diesem Artikel. Sc
Empfohlen
Ziergräser verleihen jedem Garten Größe, Struktur, Bewegung und Farbe. Sie ziehen im Sommer Vögel und Schmetterlinge an und bieten im Winter Nahrung und Schutz für Wildtiere. Ziergräser wachsen schnell und benötigen nur wenig Pflege. Sie können als Siebe oder Musterpflanzen verwendet werden. Die meisten Ziergräser stören weder Hirsche, Hasen, Insekten oder Krankheiten. Viele Zi
Wenn sie nach einem attraktiven Baum für ihr Landschaftsdesign suchen, gehen viele Hausbesitzer nicht weiter, wenn sie auf den Kousa Hartriegel ( Cornus kousa ) stoßen. Seine einzigartige gesprenkelte Barke bildet die Bühne für ein weit verzweigtes Blätterdach, dicke Zweige von hellgrünen Blättern und weiße Frühlingsblumen. Lesen S
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Kapuzinerkresse Blumen sind vielseitig; attraktiv in der Landschaft und nützlich im Garten. Kapuzinerkresse Pflanzen sind voll essbar und wachsende Kapuzinerkresse kann verwendet werden, um Blattläuse von anderen Pflanzen im Garten locken.
Einst ein gewöhnlicher Unterholzbaum, der in den östlichen Vereinigten Staaten beheimatet ist, sind Papayabäume in der Landschaft in letzter Zeit zunehmend populär geworden. Papayapflanzen produzieren nicht nur köstliche Früchte, sondern machen auch attraktive kleine, pflegeleichte Bäume für die Landschaft. Im bio
Sie werden erkennen, warum diese Art ihren Namen hat, sobald Sie sie sehen. Vogelnestpilze in Gärten sehen genauso aus wie die Lebensräume der Vögel, für die sie benannt sind. Was ist Vogelnestpilz? Die winzigen Pilze sind nicht gefährlich für Pflanzen und helfen, organische Substanz abzubauen. Dahe
Ranunkel-Hahnenfuss-Pflanzen produzieren fröhliche, mehrblättrige Blüten. Der fast unaussprechliche Name umfasst eine große Gruppe von Stauden aus Asien und Europa. Die Pflanzen sind nicht sehr winterhart und können in kälteren Zonen jährlich vorkommen. Sie werden bei Temperaturen unter -28 ° F (-2 ° C) leicht beschädigt und gedeihen am besten in den USDA-Zonen 8-10. Ranuncul