Kann ich Gladiolus in einem Behälter anbauen: Wie man Gladiolus-Zwiebeln in Töpfen pflegt



Gladiolen sind wunderschöne Pflanzen, die aus Knollen oder Knollengewächsen stammen und bei vielen Gärtnern beliebt sind. Sie sind Stauden mit auffälligen Blüten und hohen langen Stängeln, die 2 bis 6 Fuß hoch werden. Aufgrund ihrer Größe fragen sich viele Menschen oft, ob es möglich ist, einen Gladiolus-Containergarten zu haben.

Kann ich Gladiolus in einem Container anbauen?

Wenn Sie einer von denen sind, die Gladiolen in einem Container pflanzen wollen und wissen wollen, ob dies möglich ist, wäre die klare Antwort ja. Gladiolus Zwiebeln in Töpfen zu platzieren, ist eine gute Idee, wo der Platz im Garten begrenzt ist. Sie brauchen nur geeignete Entwässerungs- und Wachstumsbedingungen.

Wachsender Gladiolus in Töpfen

Wenn Sie Gladiolen in Töpfen züchten möchten, müssen Sie zuerst eine Vielzahl von frohen Arten wählen, die Sie pflanzen möchten. Wachsende kleinere Pflanzen funktionieren am besten in einem Behälter, weil sie kürzer sind und weniger Bruchmöglichkeiten haben als die größeren Sorten. Wenn Sie sich für eine größere Variante entscheiden, muss diese für Supportzwecke abgesteckt werden.

Sie benötigen einen Behälter mit Drainagelöchern. Wenn nicht, werden deine Freuden nasse Füße haben und nicht so gut wachsen. In der Tat werden die Knollen anfälliger für Fäulnis sein.

Der Topf sollte mindestens 12 Zoll tief und 12 Zoll im Durchmesser sein. Der Behälter muss tief genug sein, damit die Zwiebel und genug gute Blumenerde die Birne bedeckt. Die Zwiebeln müssen 2 Zoll Erde unter ihnen haben.

Fügen Sie etwas Kies auf den Boden des Behälters, um den Abfluss von Wasser sicherzustellen. Gladiolus kann nicht in durchnässtem Boden sitzen. Wenn das passieren sollte, wird die Glühbirne wieder verrotten.

Pflanzen Zwiebeln 3 bis 6 Zoll tief und 2 bis 3 Zentimeter auseinander mit der flachen Seite nach unten. Viele Züchter pflanzen Gladiolen in Abständen von zwei Wochen für kontinuierliche Blüten. Nachdem Sie Ihre Zwiebeln gepflanzt haben, gießen Sie sie großzügig. Weichen Sie den Boden ein, so dass er sich um die Birne legt.

Pflege eines Gladiolus-Containergartens

Bewässere die Pflanzen regelmäßig. Es ist besser, eine gute wöchentliche Einweichen als zwei oder drei Mal pro Woche zu gießen. Die Wurzeln und Stiele erscheinen kurz nach ihrer ersten Bewässerung.

Sobald Ihre Blumen blühen, können Sie sie auf der Pflanze lassen oder sie schneiden, um ein auffallendes Blumenarrangement zu bilden. Wenn Sie die Blume auf der Pflanze lassen, schneiden Sie den toten Kopf ab, um ein kontinuierliches Wachstum zu garantieren. Wenn die Blumen aufhören zu blühen, schneiden Sie das Laub nicht ab. Die Blätter produzieren weiterhin Nahrung, die in der Korm für die nächste Jahreszeit der Blumen gespeichert wird.

Nachdem die Blüten verblasst sind, gießen Sie die Zwiebeln regelmäßig. Die Blätter werden anfangen gelb und braun zu werden und schließlich austrocknen. Wenn das passiert, leeren Sie den Topf. Stellen Sie die Zwiebeln wieder her und lassen Sie den Boden, der an ihnen klebt, trocknen. Entfernen Sie tote Blätter, bürsten Sie trockene Erde ab und lagern Sie die Zwiebeln an einem kühlen, trockenen Ort. Sie werden für das nächste Jahr bereit sein.

Vorherige Artikel:
Moonflower ist eine Pflanze der Gattung Ipomoea , die über 500 Arten umfasst. Die Pflanze ist in einem großen Teil von Nordamerika einjährig, aber sie ist leicht aus Samen zu starten und hat eine sehr schnelle Wachstumsrate. Moonflower Samenkapseln enthalten mehrere Kammern und zahlreiche flache schwarze Samen. S
Empfohlen
Haben Sie eine Ecke in Ihrem Garten, die sehr schattig und feucht ist? Eine Stelle, an der nichts mehr zu wachsen scheint? Versuchen Sie, Straußenfarn zu pflanzen. Einen Straußenfarn an solch einer elenden Stelle wachsen zu lassen, kann dem Gärtner in verschiedener Hinsicht nützen. Erstens entlastet es den Gärtner von den jährlichen Kopfschmerzen von dem, was in diesem Jahr versuchen soll, die schreckliche Stelle zu decken. Opti
Der Name allein hat mich süchtig - Flying Dragon Bitterorangenbaum. Ein einzigartiger Name, der zu einem einzigartigen Aussehen passt, aber was ist ein fliegender Drachenorangenbaum und was, wenn überhaupt, sind dreiblättrige Orangen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist eine Trifoliate Orange? F
Honigheuschrecke ist ein populärer laubwechselnder Landschaftsbaum, besonders in den Städten, benutzt für Schatten und weil die kleinen Blätter nicht im Fall gesammelt werden müssen. Ein wenig Informationen über die Heuschrecke sind alles, was Sie brauchen, um diesen Baum in Ihrem Garten zu züchten. Was i
Mond Kaktus machen beliebte Zimmerpflanzen. Sie sind das Ergebnis der Pfropfung von zwei verschiedenen Pflanzen, um den farbigen oberen Teil zu erhalten, der auf einer Mutation in diesem aufgepfropften Teil beruht. Wann sollte Mondkaktus umgetopft werden? Der Frühling ist die beste Zeit, um Mondkakteen umzupflanzen, obwohl der Kaktus lieber überfüllt ist und nicht mehr als alle paar Jahre einen neuen Behälter braucht. Ne
Das Starten eines Komposthaufens ist einfach, aber das heißt nicht, dass es ohne ein paar Fragen geht. Eine häufige Frage ist, was man in einen Kompostbehälter legt, und eine noch wichtigere Frage ist, was nicht in Gartenkompost zu tun ist. Im Folgenden werden wir besprechen, was in einen Kompostbehälter (oder aushalten) und warum. Wa
Wenn Sie ein Liebhaber aller scharfen Dinge sind, sollten Sie Ihren eigenen Meerrettich anbauen. Meerrettich ( Amoracia rusticana ) ist ein robustes mehrjähriges Kraut, das seit über 3000 Jahren beliebt ist. Meerrettichpflanzen zu ernten ist eine einfache Aufgabe und die resultierende Würze kann für bis zu 6 Wochen im Kühlschrank gelagert werden. Les