Kann ich Gladiolus in einem Behälter anbauen: Wie man Gladiolus-Zwiebeln in Töpfen pflegt



Gladiolen sind wunderschöne Pflanzen, die aus Knollen oder Knollengewächsen stammen und bei vielen Gärtnern beliebt sind. Sie sind Stauden mit auffälligen Blüten und hohen langen Stängeln, die 2 bis 6 Fuß hoch werden. Aufgrund ihrer Größe fragen sich viele Menschen oft, ob es möglich ist, einen Gladiolus-Containergarten zu haben.

Kann ich Gladiolus in einem Container anbauen?

Wenn Sie einer von denen sind, die Gladiolen in einem Container pflanzen wollen und wissen wollen, ob dies möglich ist, wäre die klare Antwort ja. Gladiolus Zwiebeln in Töpfen zu platzieren, ist eine gute Idee, wo der Platz im Garten begrenzt ist. Sie brauchen nur geeignete Entwässerungs- und Wachstumsbedingungen.

Wachsender Gladiolus in Töpfen

Wenn Sie Gladiolen in Töpfen züchten möchten, müssen Sie zuerst eine Vielzahl von frohen Arten wählen, die Sie pflanzen möchten. Wachsende kleinere Pflanzen funktionieren am besten in einem Behälter, weil sie kürzer sind und weniger Bruchmöglichkeiten haben als die größeren Sorten. Wenn Sie sich für eine größere Variante entscheiden, muss diese für Supportzwecke abgesteckt werden.

Sie benötigen einen Behälter mit Drainagelöchern. Wenn nicht, werden deine Freuden nasse Füße haben und nicht so gut wachsen. In der Tat werden die Knollen anfälliger für Fäulnis sein.

Der Topf sollte mindestens 12 Zoll tief und 12 Zoll im Durchmesser sein. Der Behälter muss tief genug sein, damit die Zwiebel und genug gute Blumenerde die Birne bedeckt. Die Zwiebeln müssen 2 Zoll Erde unter ihnen haben.

Fügen Sie etwas Kies auf den Boden des Behälters, um den Abfluss von Wasser sicherzustellen. Gladiolus kann nicht in durchnässtem Boden sitzen. Wenn das passieren sollte, wird die Glühbirne wieder verrotten.

Pflanzen Zwiebeln 3 bis 6 Zoll tief und 2 bis 3 Zentimeter auseinander mit der flachen Seite nach unten. Viele Züchter pflanzen Gladiolen in Abständen von zwei Wochen für kontinuierliche Blüten. Nachdem Sie Ihre Zwiebeln gepflanzt haben, gießen Sie sie großzügig. Weichen Sie den Boden ein, so dass er sich um die Birne legt.

Pflege eines Gladiolus-Containergartens

Bewässere die Pflanzen regelmäßig. Es ist besser, eine gute wöchentliche Einweichen als zwei oder drei Mal pro Woche zu gießen. Die Wurzeln und Stiele erscheinen kurz nach ihrer ersten Bewässerung.

Sobald Ihre Blumen blühen, können Sie sie auf der Pflanze lassen oder sie schneiden, um ein auffallendes Blumenarrangement zu bilden. Wenn Sie die Blume auf der Pflanze lassen, schneiden Sie den toten Kopf ab, um ein kontinuierliches Wachstum zu garantieren. Wenn die Blumen aufhören zu blühen, schneiden Sie das Laub nicht ab. Die Blätter produzieren weiterhin Nahrung, die in der Korm für die nächste Jahreszeit der Blumen gespeichert wird.

Nachdem die Blüten verblasst sind, gießen Sie die Zwiebeln regelmäßig. Die Blätter werden anfangen gelb und braun zu werden und schließlich austrocknen. Wenn das passiert, leeren Sie den Topf. Stellen Sie die Zwiebeln wieder her und lassen Sie den Boden, der an ihnen klebt, trocknen. Entfernen Sie tote Blätter, bürsten Sie trockene Erde ab und lagern Sie die Zwiebeln an einem kühlen, trockenen Ort. Sie werden für das nächste Jahr bereit sein.

Vorherige Artikel:
Würmer sind mehr als schleimige Fischköder. Ihre Anwesenheit in unserem Boden ist entscheidend für die Gesundheit und Nährstoffgehalt dieses wachsenden Mediums. Lawn Worm Castings sind das Ergebnis dieser Organismen essen und verarbeiten Detritus und organische Trümmer. Wurmhügel in Hof- und Gartenbereichen können jedoch lästig sein und Löcher im Rasengras hinterlassen. Um dies
Empfohlen
Mit Heimkehr, Selbstversorgung und Bio-Lebensmitteln wie den steigenden Trends bauen viele Eigenheimbesitzer ihr eigenes Obst und Gemüse an. Gibt es doch einen besseren Weg zu wissen, dass das Essen, das wir unserer Familie geben, frisch und sicher ist, als es selbst zu züchten. Das Problem mit einheimischen Früchten ist jedoch, dass nicht alle Obstbäume in allen Bereichen wachsen können. Die
Einer der wichtigsten Teile einer Pflanze ist der Teil, den Sie nicht sehen können. Wurzeln sind für die Gesundheit einer Pflanze absolut wichtig, und wenn die Wurzeln krank sind, ist die Pflanze krank. Aber wie können Sie feststellen, ob Wurzeln gesund sind? Lies weiter, um mehr über das Erkennen von gesunden Wurzeln und das Wachstum von gesunden Wurzeln zu erfahren. Be
Amaryllis-Pflanzen werden wegen ihrer riesigen, leuchtenden Blüten und großen Blätter geliebt - das ganze Paket verleiht Innenräumen und Gärten ein tropisches Gefühl. Diese protzigen Schönheiten leben seit Jahrzehnten und drinnen gedeihen, aber auch die beste Zimmerpflanze hat ihre Tage. Droopy Amaryllis Pflanzen sind nicht ungewöhnlich; und diese Symptome werden typischerweise durch Umweltprobleme verursacht. Lesen
Für äußersten Charme und Laune können wenige Pflanzen Senecio peregrinus schlagen. Der allgemeine Name ist Delphin Pflanze und ist eine sehr treffende Beschreibung dieser liebenswert Sukkulente. Was sind Delfinpflanzen? Diese Sukkulenten entwickeln Blätter, die im wahrsten Sinne des Wortes wie winzige springende Delfine aussehen. Der
Ein Terrarium, eine Miniaturlandschaft in einem Glasbehälter, hat etwas Magisches. Der Bau eines Terrariums ist einfach, preiswert und bietet viel Raum für Kreativität und Selbstdarstellung für Gärtner jeden Alters. Terrarienzubehör Fast jeder Klarglasbehälter ist geeignet und Sie finden vielleicht den perfekten Behälter in Ihrem lokalen Gebrauchtwarenladen. Suchen
Der Anbau von Äpfeln soll einfach sein, besonders bei den vielen neuen Sorten, die nur wenig Pflege benötigen. Man muss nur gießen, wässern und zusehen, wie der Baum wächst - es gibt keine Tricks, um Apfel anzubauen, und doch scheint es, als ob in einigen Jahren nichts gut läuft. Was machst du, wenn deine gesamte Ernte ohne ersichtlichen Grund schwarz wird? Lese