Blätter trocknen und Papier mögen: Gründe, die Pflanzenblätter sind, Papierhaft schauend



Wenn Sie papierene Blätter auf Pflanzen sehen, oder wenn Sie Papieren auf Blättern bemerkt haben, haben Sie ein Geheimnis auf Ihren Händen. Es gibt jedoch mehrere mögliche Ursachen, wenn Blätter papierartig aussehen und brüchig sind. Lesen Sie weiter für Tipps, um dieses Rätsel zu entwirren.

Warum sind meine Blätter trocken und wie Papier?

Im Folgenden sind die häufigsten Gründe für Papierflecken auf Blättern und wie sie zu beheben sind:

Mangel an Feuchtigkeit - Papery Blätter auf Pflanzen werden oft durch Blattbrand verursacht. Dies ist eine deutliche Möglichkeit, wenn das knusprige, trockene Aussehen zuerst auf Blattspitzen auftaucht und dann auf das gesamte Blatt übergeht. Dies geschieht oft bei heißem, trockenem Wetter, wenn Feuchtigkeit verdunstet, bevor die Pflanze sie durch die Wurzeln aufnehmen kann. Ohne Feuchtigkeit können die Blätter nicht abkühlen und werden leicht verbrennt. Ein gutes Einweichen kann eine blattversengte Pflanze wiederherstellen, wenn der Schaden nicht zu stark ist.

Übermäßige Feuchtigkeit - Leaf Scorch kann auch auf zu viel Feuchtigkeit zurückzuführen sein. Dies geschieht, wenn der Boden so feucht ist, dass die Wurzeln Sauerstoff verlieren. Wenn die Wurzeln ersticken, werden die Blätter trocken und papierartig und die Pflanze stirbt schließlich ab. Wenn eine Pflanze von Wurzelfäule betroffen ist, zeigt der Stamm in der Regel eine verrottete, wasserdurchtränkte Erscheinung. Wurzelfäule ist fast immer tödlich. Um Fäulnis zu verhindern, sollten Sie die Pflanzen in gut durchlässigem Boden aufstellen und den Boden zwischen jeder Bewässerung leicht trocknen lassen.

Pudriger Mehltau - Diese Pilzkrankheit kann dazu führen, dass Blätter ein trockenes, fleckiges, versengtes Aussehen annehmen, oft mit einer puderigen weißen Blattoberfläche. Es zeigt sich oft, wenn die Bedingungen warm und feucht sind. Wenn das Problem nur wenige Blätter betrifft, entfernen Sie einfach die Blätter und entsorgen Sie sie ordnungsgemäß, da der Mehltau sehr ansteckend ist. Lassen Sie genügend Raum zwischen den Pflanzen, um Luftzirkulation zu gewährleisten. Überschwemmen Sie nicht und vermeiden Sie Überdüngung. Fungizide sind manchmal hilfreich, wenn sie früh angewendet werden.

Übermäßiger Dünger - Wenn Blätter trocken und papierartig sind, kann übermäßiger Dünger dafür verantwortlich sein; zu viel kann die Wurzeln versengen und die Pflanze verbrennen. Lesen Sie den Behälter sorgfältig und wenden Sie Dünger wie angewiesen an. Viele Pflanzen arbeiten besser mit einer verdünnten Formel, und die meisten benötigen keinen Dünger während der Wintermonate.

Wasserqualität - Viele Zimmerpflanzen sind empfindlich gegenüber Chlor und Mineralien im Wasser. Dies ist ein häufiger Grund für braune, papierartige Flecken auf den Blättern und kann dazu führen, dass die Blätter braun werden und von der Pflanze fallen. Um dieses Problem zu vermeiden, verwenden Sie kein Wasser direkt aus dem Wasserhahn. Verwenden Sie stattdessen Wasser in Flaschen oder lassen Sie Wasser über Nacht sitzen, damit das Chlor und die Mineralien Zeit verlieren. Ähnlich beeinflusst kaltes Wasser viele Pflanzen nachteilig. Die meisten Pflanzen bevorzugen Wasser mit Raumtemperatur.

Vorherige Artikel:
Blühende Hartriegel sind eine schöne Ergänzung für jede Landschaft. Leider ist dieser Baum, wie viele andere auch, anfällig für Schädlinge und Krankheiten, die Schaden anrichten und seine Lebensdauer drastisch verkürzen können. Blühende Hartriegelprobleme wie Krankheit und Insekten treffen immer zuerst schwache oder ältere Bäume. Das häufig
Empfohlen
Es kann eine Herausforderung sein, sichere, ungiftige Pestizide für den Garten zu finden, die tatsächlich funktionieren. Wir alle wollen die Umwelt, unsere Familien und unser Essen schützen, aber die meisten nicht-synthetischen Chemikalien sind nur begrenzt wirksam. Außer Neemöl. Neemöl Insektizid ist alles, was ein Gärtner wünschen könnte. Was ist
Zwerg-Fichte ist einer der besten kleinen immergrünen Sträucher für die Landschaft. Es produziert eine perfekte kleine Form, die jedem Bett, Gründungspflanzungen, Containern oder Wegrändern entgegenkommt. Die Pflanze ist auch als Vogelnest Fichte bekannt. Was ist eine Vogelnest Fichte? Dies ist eine wunderbare Laubpflanze, die sich gut für die USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 7 eignet. Lerne
Kartoffeln sind anfällig für eine Reihe von Kartoffel-Pflanzen-Krankheiten ganz zu schweigen von anfällig für Insektenbefall und Mutter Natur Launen. Unter diesen Kartoffelpflanzenkrankheiten ist Kartoffel-Blattroll-Virus. Was ist Kartoffelblattröllchen und was sind die Symptome des Kartoffelblattrollvirus? Was
Bakterieller Blattfleck auf Pfeffer ist eine verheerende Krankheit, die Entstellung der Blätter und der Frucht verursachen kann. In schweren Fällen können die Pflanzen sterben. Es gibt keine Heilung, wenn die Krankheit erst einmal greift, aber es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um es zu verhindern und zu verhindern, dass es sich ausbreitet. Le
Okra, du liebst es wahrscheinlich oder hasst es. Wenn Sie in der Kategorie "Liebe es" sind, dann sind Sie wahrscheinlich schon oder denken daran, es zu wachsen. Okra kann, wie andere Pflanzen auch, von Okra-Pflanzenbegleitern profitieren. Okra Pflanzenbegleiter sind Pflanzen, die mit Okra gedeihen
Chinesisches Grünkohlgemüse ( Brassica oleracea var. Alboglabra ) ist eine interessante und köstliche Gemüseernte, die aus China stammt. Dieses Gemüse ist dem Erscheinungsbild von westlichem Brokkoli bemerkenswert ähnlich und wird daher als chinesischer Brokkoli bezeichnet. Chinesische Kohlgemüsepflanzen, die süßer schmecken als Brokkoli, sind reich an Vitamin A und C und reich an Kalzium. Es gibt