Kopfsalat und Frost: Muss Kopfsalat vor Frost geschützt werden



Salat ist ein Gemüse, das am besten in kühleren, feuchten Bedingungen wächst; Temperaturen zwischen 45-65 F. (7-18 C.) sind ideal. Wie cool ist das aber? Wird Frost Kopfsalatpflanzen schädigen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Muss Salat vor Frost geschützt werden?

Deinen eigenen Salat anzubauen ist eine schöne Sache. Es ist nicht nur lohnend, Ihre eigenen frischen Produkte zu pflücken, sondern wenn Sie einmal gepflückt sind, wird der Salat weiter wachsen und Sie werden immer wieder frisches Grün bekommen. Was aber passiert, wenn die Temperaturen in Richtung Gefrierpunkt sinken? Muss dein Salat vor Frost geschützt werden?

Kopfsalat-Setzlinge tolerieren im Allgemeinen einen leichten Frost und wachsen im Gegensatz zu den meisten Gemüsen durch den Fall weiter, wenn die Wahrscheinlichkeit in einigen Regionen wahrscheinlich ist. Das heißt, kalte, klare Nächte können im Salat Frostschäden verursachen. vor allem, wenn die Dauer des Kälteeinbruches lang ist.

Kopfsalat und Frost resultierende Symptome

Frostschäden in Salat verursachen eine Vielzahl von Symptomen in Bezug auf die Schwere und Dauer der Gefrierperiode. Ein häufiges Symptom ist, wenn sich die äußere Kutikula des Blattes vom darunter liegenden Gewebe trennt, was aufgrund des Absterbens dieser epidermalen Zellen eine bronzefarbene Farbe verursacht. Schwerer Schaden verursacht nekrotische Läsionen der Blattadern und Fleckenbildung des Blattes, ähnlich der Verbrennung von Pestiziden oder Hitzeschäden.

Gelegentlich werden die Spitzen von jungen Blättern direkt getötet oder Frost beschädigt die Ränder, was zu einer Verdickung des Blattgewebes führt. Schäden an Salat, die durch Frost entstanden sind, sollten entfernt werden oder die Pflanzen beginnen zu verfallen und ungenießbar zu werden.

Kopfsalat und Frostschutz

Salat ist für kurze Zeitperioden gegenüber kalten Temperaturen tolerant, obwohl sich das Wachstum verlangsamt. Zum Schutz von Salat in frostgefährdeten Gebieten, Pflanzenromaine oder Kopfsalat, die am kältesten sind.

Wenn der Frost vorhergesagt wird, bedecken Sie den Garten mit Laken oder Handtüchern, um etwas Schutz zu bieten. Dies wird kurzfristig helfen, aber wenn längerer Frost fällig ist, ist Ihr Salat wahrscheinlich in Gefahr.

Schließlich sind Frostfrische im Freien nicht die einzige Sorge für Salat und Frost. Frostige Bedingungen in Ihrem Kühlschrank werden definitiv die zarten Salatblätter beschädigen und Sie mit einem schleimigen Durcheinander belassen. Stellen Sie den Salat natürlich nicht in den Gefrierschrank. Passen Sie die Einstellung Ihres Kühlschranks an, wenn er zum Gefrieren neigt.

Vorherige Artikel:
Büroangestellte und andere, die eine Pflanze in niedrigen und künstlichen Lichtverhältnissen haben wollen, können nicht besser als eine Pothos-Pflanze kaufen. Diese tropischen Pflanzen stammen von den Salomonen und einem Teil des Unterholzes. Auch als Teufels-Efeu bezeichnet, sind Probleme mit Pothos-Pflanzen selten, enthalten aber gelegentlich ein verzerrtes Blattwachstum. Ve
Empfohlen
Es gibt etwas so Einfaches und Beruhigendes an Usambaraveilchen. Ihre munteren, manchmal dramatischen Blumen können jedes Fensterbrett aufmuntern, während ihr flaumiges Laub härtere Einstellungen mildert. Für manche erinnern die afrikanischen Veilchen an Omas Haus, aber für andere können sie eine Quelle der Frustration sein. Prob
Wir kennen alle Ringelblumen - sonnige, fröhliche Pflanzen, die den Garten den ganzen Sommer über aufhellen. Verwechsle diese altmodischen Lieblinge jedoch nicht mit Dimorphotheca-Ringelblumen, die insgesamt eine andere Pflanze sind. Die Ringelblumengewächse, die auch als Stern des Velds oder des afrikanischen Gänseblümchens bekannt sind, sind gänseblümchenähnliche Wildblumen, die vom späten Frühling bis zum Morgengrauen blendende Massen von rosa, lachs, orange, gelb oder glitzernd weißen Blüten bilden der erste Frost im Herbst. Cape Ringe
Was sind Schwarzkirschenläusen? Wie Sie vielleicht vermuten, sind Schwarzkirsche Blattläuse ein Problem der Kirschzüchter in fast jeder Region der Vereinigten Staaten. Während die Schädlinge jede Art von Kirsche fressen, sind Süßkirschen am anfälligsten. Glücklicherweise ist die Bekämpfung von Schwarzblütenlarven möglich, und der Schaden ist normalerweise minimal, wenn die Schädlinge im zeitigen Frühjahr richtig kontrolliert werden. Bei jungen B
So sehr wir Äpfel lieben, gibt es noch eine andere Art, die unsere Freude an dieser Frucht übertrifft - eine große Anzahl von Schädlingen, die die Apfelernte beeinflussen. Was sind dann einige Apfelbaum-Bug-Behandlungen, die uns helfen, Schädlinge aus Apfelbäumen zu halten? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Schä
Verschiedene Klimazonen bekommen extreme Wetterbedingungen. Wo ich in Wisconsin lebe, scherzen wir gerne, dass wir in der gleichen Woche jede Art von extremem Wetter erleben. Dies kann im frühen Frühjahr sehr wahrscheinlich sein, wenn wir einen Schneesturm haben und einige Tage später ist es sonnig mit Temperaturen bis fast 70 F. (
Sie werden vielleicht erschaudern, wenn Sie hören, dass stachelige Soldatenwanzen (eine Art Stinkwanze) in Gärten rund um Ihr Haus leben. Aber das sind wirklich gute Nachrichten, keine schlechten Nachrichten. Diese Räuber sind effektiver als Sie, um Schädlinge auf Ihren Pflanzen zu reduzieren. Diese Räuber Stink Bugs gehören zu den häufigsten in den Vereinigten Staaten sowie Mexiko und Kanada. Lesen