Kolonialgartenpflanzen: Tipps für das Wachsen und das Entwerfen der Kolonialzeit-Gärten



Wenn Sie einen Garten suchen, der sowohl praktisch als auch schön ist, sollten Sie einen kolonialen Gemüsegarten anlegen. Alles in dieser Art von altem Garten wird als nützlich erachtet, ist aber auch angenehm für das Auge. Das Entwerfen kolonialer Gärten ist einfach und lohnend. Lesen Sie weiter, um mehr über Kolonialgärten zu erfahren und einen eigenen kolonialen Garten zu schaffen.

Über Kolonialgärten

Der Kolonialgarten von damals war eine Feier des Erbes, als Pflanzen ihren Weg von der "alten Welt" in die "neue Welt" fanden. Kolonialgärten wurden von sehr praktischen Kolonisten gebaut und waren daher eher auf Bedürfnisse als auf Ästhetik ausgerichtet Diese Gärten waren immer noch wirklich schön.

Quadratische oder Hochbeete Gärten waren beliebt und oft in der Nähe des Hauses platziert, um einen einfachen Zugang zu ermöglichen. In der Tat waren viele direkt vor der Küche zu Hause. Lebende Zäune aus Hecken und Sträuchern oder uralte Pfähle wurden genutzt, um Gärten vor Wind und Tieren zu schützen.

Zu den kolonialen Küchengärten gehörten auch schmale rechteckige Betten voller Heil- und Gewürzkräuter. Kräuter wurden oft mit Obst und Gemüse gemischt. Obstbäume wurden auch als Schwerpunkte in der Gartengestaltung verwendet. Alle diese Pflanzen wurden üblicherweise zur Konservierung von Lebensmitteln, zur Heilung und zum Färben von Textilien verwendet.

Wie man einen Kolonialgarten herstellt

Das Entwerfen kolonialer Gärten ist bei Gärtnern beliebt, die die Kulturpflanzen und die Kunst des Gartenbaus erhalten möchten. Zu lernen, wie man einen Kolonialgarten schafft, ist einfach.

Erhobene schmale Pflanzbeete bieten leichten Zugang und bilden eine attraktive Gartenschablone.

Füllen Sie Betten mit Kräutern, Blumen und Gemüse, die in der Küche und rund um das Haus verwendet werden können.

Größere Kolonialgartenentwürfe können Gehwege, Bänke, Brunnen und sogar eine Sonnenuhr einschließen. Kolonialgärten enthielten oft auch Topiary-Pflanzen, die eine schöne Ergänzung zu jeder Landschaft darstellen können.

Kolonialgarten Pflanzen

Ein Garten aus dem 18. Jahrhundert enthielt viele schöne Erbstückblumen. Einige der häufigsten dieser kolonialen Gartenpflanzen enthalten:

  • Stockrosen
  • Fingerhüte
  • Taglilien
  • Iris
  • Pfingstrosen

Viele Erbstückgemüse wurde auch im kolonialen Gemüsegarten verwendet. Dazu gehörten einige unserer am häufigsten angebauten Gemüsearten. Obwohl diese Hybrid-Cousins ​​wenig Ähnlichkeit mit den Erbstück-Sorten haben, können Ihre eigenen Gartenpflanzen im Kolonialstil im Gemüsebeet enthalten:

  • Quetschen
  • Gurken
  • Kohl
  • Bohnen
  • Erbsen
  • Melonen
  • Grüner Salat
  • Möhren
  • Rettich
  • Pfeffer

Heilkräuter in einem Kolonialgarten enthalten Andorn, ein beliebtes Mittel gegen Asthma und Husten, und Angelica, die auch für Erkältungen und Bronchialprobleme verwendet wurde. Winter Bohnenkraut wurde oft angebaut und als Antiseptikum und zur Linderung der Schmerzen von Bienenstichen verwendet. Oregano war beliebt bei Zahnschmerzen und Kopfschmerzen. Andere medizinische und Kochkräuter enthalten:

  • Salbei
  • Ringelblume
  • Ysop
  • Frauenmantel
  • Kapuzinerkresse

Vorherige Artikel:
Kiwi ist eine langlebige Staude aus dem südwestlichen China. Obwohl es mehr als 50 Arten gibt, ist die bekannteste in den Vereinigten Staaten und Kanada Fuzzy Kiwi ( A. Deliciosa ). Während diese Pflanze zäh und relativ einfach zu kultivieren ist, kann sie verschiedenen Kiwi-Pflanzenkrankheiten zum Opfer fallen. L
Empfohlen
Topinambur sieht sehr wie eine Sonnenblume aus, aber im Gegensatz zu dem wohlhabenden Sommerblüher ist Topinambur ein aggressives Unkraut, das große Probleme entlang von Straßenrändern und auf Weiden, Feldern und Hausgärten aufwirft. Topinambur-Unkräuter sind besonders invasiv entlang der Westküste und im Osten der Vereinigten Staaten. Ist T
Die Container-Gartenarbeit ist in den letzten Jahren sehr populär geworden, um Blumen und andere Pflanzen einfach und bequem zu pflegen. Während Töpfe und Behälter den ganzen Sommer schön aussehen, gibt es ein paar Schritte, die Sie im Herbst nehmen müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Behälter den Winter überleben und bereit sind, im nächsten Frühjahr zu pflanzen. Reinigun
Indoor-Palmen verleihen dem Interieur eine elegante und exotische Note. Die wachsende Spindelpalme drinnen ist eine Wohltat für Nordgärtner, die normalerweise kein tropisches Laub im Garten anbauen können. Palmen Zimmerpflanzen sind eine gute Möglichkeit, diese Schönwetter-Schönheiten in einer kleineren Form als die klassischen Boulevard Palmen wachsen, die 25 Fuß hoch überschreiten können. Die han
Papyrus war eine der wichtigsten Pflanzen im alten zivilisierten Ägypten. Papyruspflanzen wurden als Papier, Webwaren, Lebensmittel und Duftstoffe verwendet. Papyrusgras ist in einer Gattung von über 600 verschiedenen Pflanzen aus der ganzen Welt. Die Pflanze gilt als Segge und begünstigt eine feuchte, warme Umgebung. S
Ein Gemüse des kühlen Wetters, Rüben werden hauptsächlich für ihre süßen Wurzeln angebaut. Wenn die Pflanze blüht, endet die Energie eher in der Blüte als in der Förderung der Rübengröße. Die Frage ist dann: "Wie vermeide ich, Rote Beete zu verschrauben?" Über blühende Rübenpflanzen Rüben werden seit der griechischen und römischen Antike angebaut und sind für ihre Süße, Wurzel oder ihr nahrhaftes Grün angebaut. Wenn Sie ein Rübenli
Luzerne Sprossen sind schmackhaft und nahrhaft, aber viele Leute haben sie wegen des Risikos der Salmonelleninfektion aufgegeben. Wenn Sie über die Rückfälle von Alfalfasprossen in den letzten Jahren besorgt sind, versuchen Sie, Ihre eigenen Alfalfasprossen zu wachsen. Sie können das Risiko von lebensmittelbedingten Krankheiten, die mit kommerziell gewachsenen Sprossen durch den Anbau von Alfalfasprossen zu Hause verbunden sind, signifikant reduzieren. Le