Langzeitdünger: Wann man einen Dünger mit langsamer Freisetzung verwendet



Bei so vielen verschiedenen Düngemitteln auf dem Markt kann der einfache Ratschlag "regelmäßig düngen" verwirrend und kompliziert erscheinen. Das Thema Düngemittel kann auch ein wenig kontrovers sein, da viele Gärtner zögern, irgendetwas zu verwenden, das Chemikalien auf ihren Pflanzen enthält, während andere Gärtner nicht besorgt sind, Chemikalien im Garten zu verwenden. Dies ist teilweise der Grund, warum den Verbrauchern so viele verschiedene Düngemittel zur Verfügung stehen. Der Hauptgrund ist jedoch, dass verschiedene Pflanzen und unterschiedliche Bodentypen unterschiedliche Nährstoffbedürfnisse haben. Dünger können diese Nährstoffe sofort oder langsam im Laufe der Zeit bereitstellen. Dieser Artikel wird sich mit letzterem beschäftigen und die Vorteile der Verwendung von Langzeitdüngern erläutern.

Was ist Slow Release Dünger?

Kurz gesagt, sind Langzeitdünger Düngemittel, die im Laufe der Zeit eine kleine, stetige Menge an Nährstoffen freisetzen. Dies können natürliche, organische Düngemittel sein, die dem Boden Nährstoffe zuführen, indem sie sich auf natürliche Weise zersetzen und zersetzen. Meistens jedoch, wenn ein Produkt Dünger mit langsamer Freisetzung genannt wird, wird es mit Kunstharz oder Polymeren auf Schwefelbasis, die sich langsam von Wasser, Hitze, Sonnenlicht und / oder Bodenmikroben abbauen, mit Düngemittel beschichtet.

Schnell freisetzende Dünger können übermäßig angewendet oder falsch verdünnt werden, was zur Verbrennung von Pflanzen führen kann. Sie können auch durch regelmäßigen Regen oder Bewässerung schnell aus dem Boden ausgelaugt werden. Die Verwendung von Langzeitdünger verhindert das Risiko von Düngerverbrennung und bleibt länger im Boden.

Pro Pfund sind die Kosten für Düngemittel mit langsamer Freisetzung im Allgemeinen ein wenig teurer, aber die Häufigkeit der Anwendung mit Düngemitteln mit langsamer Freisetzung ist viel geringer, so dass die Kosten für beide Arten von Düngemitteln während des ganzen Jahres sehr vergleichbar sind.

Langsam freisetzende Düngemittel verwenden

Langsam freisetzende Dünger sind verfügbar und werden auf allen Arten von Pflanzen, Rasengräsern, Einjährigen, Stauden, Sträuchern und Bäumen verwendet. Alle großen Düngemittelunternehmen, wie Scotts, Schultz, Miracle-Gro, Osmocote und Vigoro, haben ihre eigenen Linien von Langzeitdünger.

Diese Langzeitdünger haben die gleiche NPK-Einstufung wie sofort freisetzende Düngemittel, z. B. 10-10-10 oder 4-2-2. Welche Art von Langzeitdünger Sie wählen, hängt davon ab, welche Marke Sie persönlich bevorzugen, aber auch für welche Pflanzen der Dünger bestimmt ist.

Langsam freisetzende Düngemittel beispielsweise für Rasengräser weisen im Allgemeinen einen höheren Phosphorgehalt auf. Ein guter Langzeitdünger für Gemüsegärten sollte auch Magnesium enthalten. Lesen Sie die Produktetiketten immer aufmerksam durch.

Vorherige Artikel:
Nordsee-Hafer ( Chasmanthium latifolium ) ist ein ausdauerndes Ziergras mit interessanten flachen Blättern und einzigartigen Samenköpfen. Die Pflanze bietet mehrere Jahreszeiten von Interesse und ist eine gute Landschaft Pflanze für USDA-Zonen 5 bis 8. Northern Sea Hafer dekorative Gras stammt aus den südlichen und östlichen Teilen der Vereinigten Staaten von Texas nach Pennsylvania. Der
Empfohlen
Erdnüsse sind Mitglieder der Familie der Hülsenfrüchte, zusammen mit Bohnen und Erbsen. Die Früchte, die sie produzieren, sind eher eine Erbse als eine Nuss. Die Pflanzen haben eine einzigartige und interessante Art sich zu entwickeln. Nachdem die Blüten befruchtet sind, bilden sie einen Zapfen, der sich vom Eierstock der Blüte nach unten erstreckt. Der
Was ist eine New Jersey Teepflanze? Selbst engagierte Teetrinker haben vielleicht noch nichts von diesem Strauch gehört. Es ist ein kompakter Busch mit Blättern, die vor mehreren hundert Jahren zum Teetrinken verwendet wurden. Willst du mehr New Jersey Tee Informationen? Lesen Sie weiter für Tipps, wie man einen New Jersey Tee Strauch anbaut. W
Einheimische Pflanzen ergänzen die heimische Landschaft hervorragend. Sie sind in der Region eingebürgert und gedeihen ohne zusätzliches Baby. Sumpffarnpflanzen sind in Nordamerika und Eurasien beheimatet. Was ist ein Sumpffarn? Diese Farne sind an volle bis teilweise sonnige Standorte und fast jeden Boden angepasst. S
Die japanische Ardisia ( Ardisia japonica ), die zu den 50 grundlegenden Kräutern der chinesischen Medizin zählt, wird heute in vielen Ländern neben ihren Heimatländern China und Japan angebaut. Hardy in den Zonen 7-10, wird dieses alte Kraut jetzt häufiger als immergrüne Bodendecker für schattige Standorte angebaut. Für j
Klärgruben stellen eine schwierige landschaftspflegerische Frage. Sie bedecken oft eine große Fläche Land, die seltsam unkultiviert aussehen würde. Auf einem schattigen Stück Eigentum könnte es der einzige sonnige Fleck sein, der verfügbar ist. In einem trockenen Klima könnte es die einzige feuchte Stelle sein. Auf de
Viele Menschen wenden sich zur Pflege ihrer Rasenpflege an pflegeleichte Gräser. Während es eine Anzahl dieser Gräser gibt, wird eine der weniger bekannten Arten - schleichender Rotschwingel - immer beliebter. Lesen Sie weiter, um mehr über Rotschwingelgras zu erfahren. Über Rotschwingel Grass Was ist Rotschwingel? Sch