Sweet Potato Black Rot: So verwalten Sie Süßkartoffeln mit Black Rot



Süßkartoffeln sind eine der wichtigsten angebauten Wurzelfrüchte der Welt. Sie brauchen 90 bis 150 frostfreie Tage, um zu ernten. Süßkartoffel-Schwarzfäule ist eine potentiell schädliche Krankheit, die durch einen Pilz verursacht wird. Die Krankheit wird leicht von Geräten, Insekten, kontaminiertem Boden oder Pflanzenmaterial übertragen. Schwarzfäule bei Süßkartoffeln kann in den meisten Fällen leicht verhindert werden, eine chemische Bekämpfung von bereits infizierten Pflanzen ist jedoch nicht möglich.

Anzeichen von Black Rot auf Süßkartoffel

Dunkle, trockene, bluterscheinende Läsionen auf Süßkartoffeln können ein Symptom einer häufigen Erkrankung der Ipomoea sein. Die Krankheit kann auch solche Pflanzen wie Kakao, Taro, Maniok, Kaffee und Mango beeinflussen. Der Pilz bricht im Wesentlichen die äußere vaskuläre Schicht der Wurzel ab und infiziert nur selten das Innere der Knolle. Süßkartoffeln mit Schwarzfäule sind im Wesentlichen Tierfutter oder Müll, wenn sie einmal infiziert sind.

Kleine runde Flecken, die leicht versunken erscheinen, sind die ersten Symptome der Krankheit. Süßkartoffeln mit Schwarzfäule entwickeln größere Flecken, die dunkler werden und winzige schwarze Pilzstrukturen mit Stielen aufweisen. Diese verursachen einen süßen, kränklichen Fruchtgeruch und können Insekten zur Übertragung der Krankheit einladen.

Die Fäule kann sich gelegentlich auf die Rinde der Süßkartoffel ausbreiten. Die dunklen Bereiche haben einen bitteren Geschmack und sind nicht schmackhaft. Manchmal verfault die gesamte Wurzel. Die Krankheit kann sich bei der Ernte oder in der Lagerzeit oder sogar auf dem Markt bemerkbar machen.

Verhindern Süßkartoffel Schwarz Rot

Schwarzfäule von Süßkartoffeln kommt am häufigsten von infizierten Wurzeln oder Spaltungen. Der Pilz kann auch mehrere Jahre im Boden leben und durch Wunden in den Knollen eindringen. Darüber hinaus überwintert es in Süßkartoffel-Pflanzenrückständen oder bestimmten Wirtspflanzen, wie beispielsweise wilden Winden. Der Pilz produziert fruchtbare Sporen, die Maschinen, Mülleimer, Handschuhe und Kisten kontaminieren. Oft kann eine infizierte Kartoffel die Krankheit durch eine ganze geheilte und verpackte Menge verbreiten.

Insekten sind auch Vektoren der Krankheit, wie Süßkartoffel Rüsselkäfer, häufige Schädlinge der Pflanzen. Temperaturen über 50 bis 60 Grad Fahrenheit (10 bis 16 ° C) fördern die Bildung von Sporen und verstärken die Ausbreitung der Krankheit.

Schwarzfäule kann nicht mit Fungiziden oder anderen aufgelisteten Chemikalien bekämpft werden. Das beste Heilmittel ist Prävention. Kaufen Sie krankheitsfreie Wurzeln und Rutschen. Pflanzen Sie Süßkartoffeln nicht an derselben Stelle, sondern alle 3 bis 4 Jahre. Entfernen Sie die Wirtspflanzen. Die Ernte sofort waschen und aushärten und die Kartoffeln nicht vollständig trocknen lassen. Beende kranke oder verdächtige Wurzeln bei der Ernte.

Dekontaminieren Sie jegliches Gerät und vermeiden Sie Schäden an Rutschen oder Wurzeln. Rutschen oder Wurzeln können mit einem Fungizid vor dem Pflanzen behandelt werden. Praktizieren Sie gute Pflege von Pflanzen und sanitären Anlagen und die meisten Süßkartoffeln sollten erheblichen Schäden entgehen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sind deine Hyazinthen umgefallen? Mach dir keine Sorgen, es gibt einen Silberstreifen. Dies ist ein häufiges Problem, auf das viele Menschen stoßen, wenn sie diese Pflanzen anbauen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Tragen von hyazinthenblüten zu lernen und wie man eine abwerfende Hyazinthe für immer repariert. Grü
Empfohlen
Einer der Gründe, warum Fothergilla Sträucher so beliebt bei Gärtnern sind, ist, weil sie so wartungsarm und schön sind. Die Fothergilla ist Hamamelis sehr ähnlich und stammt aus dem Südosten der Vereinigten Staaten. Sie können jedoch auch in anderen Regionen angebaut werden, auch in Gebieten mit trockenen Bedingungen. Über
Bougainvillea produziert Flammen-Licks von Farbe auf einer Rebe, die leicht zu einer vertikalen Oberfläche trainiert werden kann. Die leuchtenden Pinkfarben und sinnlichen Orangetöne peppen die Landschaft in wärmeren Zonen auf. Die Pflanzen sind mehrjährig in der Klimazone 10 der USDA-Pflanze, sind aber besser für Container und die jährliche Verwendung in den Zonen 7 bis 9 geeignet. Mehr
Lilien sind ein Symbol des Friedens und repräsentieren traditionell Keuschheit, Tugend, Hingabe und Freundschaft, je nach Farbe. Egal welche Bedeutung, Lilien sind geschätzte Geschenkblumen und Krafthäuser des Staudengartens. Blumenzüchter wissen, dass Lilien im Garten immer mehr Blüten einpflanzen und produzieren. Das
Periwinkle, auch bekannt als Vinca oder kriechende Myrte, ist eine der am einfachsten zu kultivierenden Bodendecker oder Pflanzen. Jedoch neigt seine Tendenz, an den Internodien Wurzeln zu bilden, wo Stiele den Boden berühren, zu einer invasiven Konkurrenz zu anderen Pflanzen. Das Entfernen von Immergrün nimmt einige ernsthafte Ellbogenfett, es sei denn, Sie möchten auf Chemikalien zurückgreifen. Im
Rasengräser sind Opfer zahlreicher Schädlings- und Krankheitsprobleme. Das Finden von Rostpilzen in Rasenflächen ist ein häufiges Problem, insbesondere wenn überschüssige Feuchtigkeit oder Tau vorhanden ist. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über die Kontrolle von Rost auf Gras. Was ist Rasen Gras Rostpilz? Rost i
Die leuchtenden Farben des Herbstes sind eine schöne und mit Spannung erwartete Markierung der Zeit, aber wenn diese Blätter grün sein sollten, weil es noch August ist, ist es Zeit, ein paar Fragen zu stellen. Wenn Sie bemerken, dass sich die Blätter des Baumes früh drehen, besteht die große Chance, dass etwas mit der Situation Ihres Baumes nicht stimmt. Der