Identifizieren Iris Borer Damage und Töten Iris Borers



Der Irisbohrer ist die Larve der Macronoctua onusta Motte. Irisbohrerschaden zerstört die Rhizome, aus denen die schöne Iris wächst. Die Larven schlüpfen von April bis Mai, wenn Irisblätter gerade auftauchen. Die Larven treten in die Blätter ein und tunneln in die Pflanze ein, wobei sie strukturelle und kosmetische Schäden verursachen. Zusätzlich zu diesem Schaden führen die Larven ein Bakterium ein, das eine weiche, übelriechende Fäulnis verursacht. Iris-Borer-Symptome können die von gewöhnlichen Iris-Erkrankungen nachahmen.

Iris Borers Symptome

Irisbohrer können anfangs schwer zu sehen sein, aber sie werden zu 2 Zoll lang und sind pinkish Maden. Iris Bohrer Symptome werden zuerst im April oder Mai bemerkt, als sie in die Blätter tunneln. Die Blätter werden zackig und dunkel gestreift. Die Blätter werden auch eine Flüssigkeit auslaufen lassen. Diese Symptome imitieren auch bakterielle Weichfäule, Blattfleckenkrankheit und Irisbrand, alle gängigen Iris-Erkrankungen. Der Irisbohrer-Schaden eskaliert zu matschigen, übelriechenden Rhizomen und Stängeln und beeinflusst die gesamte Kraft der Pflanze.

Iris Borer Schaden

Der schädlichste Aspekt der Aktivitäten des Bohrers ist der Einfluss auf die Irisrhizome. Sie bohren Löcher und der Tunnel und die Fütterung öffnen die Strukturen zu anderen Bakterien und Pilzen. Iris sind Stauden, die jedes Jahr aus ihren Rhizomen aufsteigen. Wenn die Rhizome zerstört sind, gibt es keine Lagerungsstrukturen, um das Blatt- und Blütenwachstum zu fördern, und die Pflanze stirbt ab.

Die Bakterien, die der Irisbohrer einführt, lassen die Rhizome von innen nach außen verrotten und produzieren eine stinkende Flüssigkeit. Das Rhizom ist zerstört und sollte ausgegraben werden, um die Ausbreitung der Bakterien zu verhindern. Ein Irisbohrerschaden kann in einer Saison einen alt eingesessenen Iris-Plot effektiv töten.

Iris Borer Kontrolle

Die Motte, die für diese juvenilen Insekten verantwortlich ist, wird selten gesehen, da sie eine nachtaktive Kreatur ist. Es legt Eier im Herbst, die überwintern und im Frühjahr schlüpfen. Die Irisbohrer-Kontrolle kann mit der Anpflanzung von Sorten beginnen, die gegen die Insekten resistent sind, wie die Sibirische Iris. Gute sanitäre Einrichtungen und ein wachsames Auge können die Anzeichen der Bohrer erkennen und die Blätter entfernen, wenn sie sich in die Pflanze hineinbewegen. Alte Blätter, Blüten und Stängel müssen im Herbst entfernt werden, um die Eier zu entfernen, die überwintern und das Problem in der folgenden Saison erneut angehen.

Das Töten von Irisbohrern erfordert eine zeitlich abgestimmte Insektizidanwendung. Spinosad ist ein sicheres Spray, das ein Bio-Insektizid ist. Es sollte angewendet werden, wenn das Iriswachstum im frühen Frühling nur 6 bis 8 Zoll hoch ist. Eine wiederholte Irish-Borer-Behandlung in zehn bis vierzehn Tagen wird dazu beitragen sicherzustellen, dass die Schädlinge ausgerottet wurden. Ein weiterer effektiver Weg, um Irisbohrer zu töten, ist mit Nematoden. Nützliche Nematoden können in den meisten Gartenzentren im späten Winter oder frühen Frühling gekauft werden. Nematoden werden während der Regenzeit freigesetzt. Sie sind eine sichere und wirksame Irish-Borer-Behandlung, die auch gegen viele andere Gartenschädlinge wirkt.

Vorherige Artikel:
Die meisten Kakteen werden als Wüstenbewohner betrachtet, die in heißem Sonnenschein und bestrafenden, nährstoffarmen Böden gedeihen. Während vieles davon wahr ist, können viele Kakteen gedeihen, wo kurze Einfrierungen auftreten und einige sogar in Gebieten mit Schnee. Kakteen für Zone 9 werden durchschnittliche niedrige Temperaturen in Fahrenheit von 20 bis 30 oder -7 bis -1 Celsius finden. Für s
Empfohlen
Muskatellersalbei Pflanze ( Salvia sclarea ) hat eine Geschichte der Verwendung als Arzneimittel, Aromastoff und aromatisch. Die Pflanze ist ein Kraut der Gattung Salvia, die alle Weisen umfasst. Salvia sclarea wird hauptsächlich in den gemäßigten Gebieten der Welt angebaut und ist eine kurzlebige, im Herbst einziehende, ausdauernde oder zweijährige Pflanze. Hä
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Denver Rose Gesellschaft Mitglied Ich bekomme viele E-Mails von Leuten, die sich für alles interessieren, was mit Rosen zu tun hat, von der Pflege von Rosen bis zu Rosenkrankheiten, Rosenspeisen oder Düngemitteln und sogar wie verschiedene Rosen entstehen.
Tomaten müssen im Garten stehen, wenn sich das Wetter und der Boden auf über 60 ° C (16 ° C) für ein optimales Wachstum erwärmt haben. Die Temperatur ist nicht nur ein wichtiger Wachstumsfaktor, sondern der Abstand für Tomatenpflanzen kann auch ihre Leistung beeinflussen. Wie kann man Tomatenpflanzen für ein maximales Wachstumspotential im Hausgarten einsetzen? Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Vermehrung von Fuchsien aus Stecklingen ist extrem einfach, da sie ziemlich schnell Wurzeln schlagen. Wie man Fuchsia Stecklinge propagiert Fuchsia Stecklinge können jederzeit von Frühling bis Herbst genommen werden, wobei der Frühling die ideale Zeit ist. S
Gärtner lieben Schmetterlingsbusch ( Buddleja davidii ) wegen seiner leuchtenden Blüten und wegen der Schmetterlinge, die er anzieht. Dieser kältebeständige Strauch wächst schnell und kann seine reife Größe von bis zu 10 Fuß hoch und 10 Fuß breit in nur wenigen Jahren erreichen. Lesen Sie weiter für Informationen über Schmetterlingsbusch Probleme, einschließlich Schmetterling Bush Schädlinge und Krankheiten. Schmetterli
Während Mulch eine Vielzahl von Funktionen im Hausgarten dient, müssen Mulch Anwendung Probleme, wie Mulch giftig für Hunde, für die Sicherheit Ihrer wertvollen Haustiere angesprochen werden, bevor sie auftreten. Im Allgemeinen stellt Mulch eine geringe Gefahr für Katzen dar, obwohl es zu einem Zufluchtsort für die Verwendung als Katzenklo werden kann. Hund