Pflanzender indischer Weißdorn: Wie man für indische Weißdorn-Sträuche sich interessiert



Indischer Weißdorn ( Rhaphiolepsis indica ) ist ein kleiner, langsam wachsender Strauch, perfekt für sonnige Standorte. Es ist leicht zu pflegen, weil es eine ordentliche, abgerundete Form auf natürliche Weise erhält, ohne dass ein Beschneiden erforderlich ist. Der Strauch sieht das ganze Jahr über gut aus und wird im Frühling zum Mittelpunkt, wenn große, lose Gruppen von duftenden, rosa oder weißen Blüten blühen. Die Blumen werden von kleinen blauen Beeren gefolgt, die wild lebende Tiere anziehen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man indischen Weißdorn anbaut.

Wie man indischen Weißdorn anbaut

Indischer Weißdorn ist immergrün, so dass das dunkelgrüne, ledrige Blattwerk das ganze Jahr über an den Ästen bleibt und im Winter eine purpurne Farbe annimmt. Der Strauch überlebt Winter in milden Klimazonen und ist für USDA Pflanzenhärtezonen 8 bis 11 bewertet.

Sie werden viele Anwendungen für indische Weißdornpflanzen finden. Dicht aneinander gedrängt bilden sie eine dichte Hecke. Sie können auch Reihen von indischem Weißdorn als Barrieren oder Trennwände zwischen Teilen des Gartens verwenden. Die Pflanzen vertragen Salzspray und salzigen Boden und sind daher ideal für die Anpflanzung am Meer. Indische Weißdornpflanzen wachsen gut in Containern, so dass Sie sie auch auf Terrassen, Decks und Terrassen verwenden können.

Indische Weißdornpflege beginnt mit dem Pflanzen des Strauchs an einem Ort, wo er gedeihen kann. Sie wächst am besten in voller Sonne, toleriert aber auch den Nachmittagssonnenschein. Wenn der indische Weißdorn zu viel Schatten erhält, verliert der Strauch seine ordentliche, kompakte Wuchsform.

Es ist nicht wählerisch in Bezug auf den Boden, aber es ist eine gute Idee, vor der Pflanzung in etwas Kompost zu arbeiten, wenn der Boden aus schwerem Ton oder Sand besteht. Die verschiedenen Arten und Sorten wachsen zwischen 3 und 6 Fuß breit und verbreiten sich ein wenig weiter als ihre Höhe, also spaced sie entsprechend.

Pflege für indische Weißdorn Sträucher

Wasser neu gepflanzten indischen Weißdorn Sträucher regelmäßig, um den Boden feucht zu halten, bis sie gut etabliert sind und beginnen, neue Blätter zu setzen. Einmal etabliert, toleriert Indischer Weißdorn moderate Dürre.

Düngen Sie den Strauch zum ersten Mal im Frühling des Jahres nach der Pflanzung, und jeden Frühling und Herbst danach. Füttern Sie den Strauch leicht mit einem Allzweckdünger.

Indischer Weißdorn braucht fast nie zu beschneiden. Sie müssen möglicherweise leicht beschneiden, um tote und beschädigte Äste zu entfernen, und Sie können diese Art des Beschneidens zu jeder Jahreszeit vornehmen. Wenn der Strauch zusätzlichen Schnitt benötigt, tun Sie dies sofort, nachdem die Blumen verblassen.

Vorherige Artikel:
Ein Gurkenzaun macht Spaß und eine platzsparende Möglichkeit, Gurken anzubauen. Wenn Sie nicht versucht haben, Gurken an einem Zaun zu züchten, werden Sie eine angenehme Überraschung erleben. Lesen Sie weiter, um die Vorteile und das Wachstum von Gurken an einem Zaun zu erlernen. Vorteile der wachsenden Gurken auf einem Zaun Gurken wollen natürlich klettern, aber oft im Hausgarten bieten wir keine Unterstützung und sie wuchern auf dem Boden. Eine
Empfohlen
Gemeiner Maisrost wird durch den Pilz Puccinia sorghi verursacht und kann zu erheblichen Ertrags- oder Qualitätsverlusten bei Mais führen. Maisrost kommt in gemäßigten bis subtropischen Regionen vor und überwintert in den südlichen Vereinigten Staaten und Mexiko. Sommerstürme und Winde pusten die Sporen von Maisrostpilzen in den Maisgürtel. Sympto
Cyclamen ( Cyclamen spp.) Wächst aus einer Knolle und bietet helle Blüten mit invertierten Blütenblättern, die an Schmetterlinge denken lassen. Diese schönen Pflanzen können durch Samen und auch durch Teilung ihrer Knollen vermehrt werden. Beide Vermehrungsmethoden können sich jedoch bei bestimmten Cyclamenarten als schwierig erweisen. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Anemonenpflanzen haben wenig klumpiges Laub und bunte Blüten. Diese sorglosen Pflanzen, die oft als "Windblumen" bezeichnet werden, werden häufig in den Landschaften vieler Hausgärten gefunden. Es gibt verschiedene Arten von Anemonen, sowohl Frühjahrsblüher als auch Herbstblüher. Was
Einheimische Pflanzen haben den Ruf, die einfachen Janes der Pflanzenwelt zu sein. Das ist einfach nicht wahr. Sie können einen schönen Garten genießen und gleichzeitig die Gesundheit der lokalen Ökosysteme schützen, wenn Sie Einheimische pflanzen. Immer mehr Menschen füllen ihren Garten mit einheimischen Pflanzen. Dies
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Orchideen im Allgemeinen einen schlechten Ruf bekommen, weil sie schwierig zu wachsen und sich zu vermehren, sind sie überhaupt nicht so schwierig. In der Tat ist einer der einfachsten Wege, sie zu wachsen, durch Orchideenvermehrung von Keikis.
Nicht alle Pflanzen sind in kalten Regionen winterhart. Sie können feststellen, ob es sich bei Ihnen um die Zone des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten für jede Pflanze handelt. Aber auch Pflanzen in der richtigen Zone können Kälteschäden erleiden. Warum wirkt sich Kälte auf Pflanzen aus? Die