INSV-Information - Von Impatiens Nekrotic Spot Virus betroffene Pflanzen



Als Gärtner stehen wir vor großen Hürden, wenn es darum geht, unsere Pflanzen gesund und lebendig zu erhalten. Wenn der Boden falsch ist, der pH-Wert aus ist, es zu viele Käfer gibt (oder nicht genug Käfer), oder Krankheiten einsetzen, müssen wir wissen, was zu tun ist und es sofort tun. Bakterielle oder Pilzkrankheiten können verheerend sein, aber normalerweise geben sie uns eine Chance. Viroide und Viren sind eine ganz andere Geschichte.

Impatiens Nekrotic Spot Virus (INSV) ist eines der häufigsten Viren in der Pflanzenwelt. Es ist eine einschüchternde Diagnose für Ihre Pflanzen, aber ohne die Krankheit zu verstehen, werden Sie nie in der Lage sein, es richtig zu verwalten.

Was ist INSV?

INSV ist ein aggressiver Pflanzenvirus, der Gewächshäuser und Gärten schnell infizieren kann und besonders in Impatiens-Pflanzen häufig vorkommt. Dies führt zu Gesamtverlusten, da Pflanzen, die von Nekrotisierungsviren des Impatiens betroffen sind, nicht mehr marktfähig sind, nicht zur Sameneinsparung verwendet werden können und das Virus weiter verbreiten können, solange sie vorhanden sind.

Die Symptome der nekrotischen Fleckvirusinfektion von Impatiens sind sehr unterschiedlich, was die Entscheidung der Gärtner über infizierte Pflanzen oft verzögert. Sie können gelbe Bullaugenmarkierungen, Stammläsionen, schwarze Ringflecken und andere Blattläsionen entwickeln, oder infizierte Pflanzen können sich einfach nicht durchsetzen.

Sobald Sie einen nekrotischen Fleck von Impatiens vermuten, wird die Behandlung nicht helfen - Sie müssen die Pflanze sofort zerstören. Wenn viele Pflanzen infiziert sind, ist es eine gute Idee, sich an die Universität zu wenden, um zu testen, ob das Virus vorhanden ist.

Was verursacht Impatiens Nekrotische Stelle?

Westliche Thripse sind der primäre Vektor für INSV im Garten und Gewächshaus. Diese winzigen Insekten verbringen die meiste Zeit ihres Lebens auf oder in der Nähe der Blumen Ihrer Pflanzen, obwohl Sie sie vielleicht nie direkt sehen werden. Wenn Sie schwarze Flecken oder Bereiche bemerkt haben, in denen sich Pollen über die Blume ausbreiten, können westliche Blumen Thripse dafür verantwortlich sein. Das Anbringen von gelben oder blauen Haftkarten in potenziell infizierten Gebieten ist der beste Weg, um Ihren Verdacht auf einen Befall zu bestätigen.

Blühende Thripse sind lästig, aber wenn keine Ihrer Pflanzen mit INSV infiziert ist, können sie die Krankheit nicht selbst übertragen. Deshalb ist es so wichtig, neue Pflanzen in Quarantäne zu nehmen, die in engen Kontakt mit Ihren alten Pflanzen kommen. Sie sollten Ihre Werkzeuge auch gründlich zwischen den Pflanzen reinigen, besonders wenn Sie sich Gedanken über INSV machen. Es kann leicht über Pflanzenflüssigkeiten, wie sie in den Stängeln und Zweigen vorkommen, übertragen werden.

Leider gibt es keine einfache Antwort für INSV. Eine gute Werkzeughygiene zu praktizieren, Thripse unter Kontrolle zu halten und verdächtige Pflanzen zu entfernen, ist die beste Möglichkeit, sich vor dem Herzschmerz zu schützen, den diese Krankheit mit sich bringt.

Vorherige Artikel:
Rhododendren sind einer der ersten blühenden Sträucher, die im Frühling blühen. Die beliebten Sträucher können langlebig und gesund sein, wenn sie richtig gepflegt werden. Aber um die meiste blühende Kraft zu bekommen, müssen Sie vielleicht düngen. Wann düngen Sie Rhododendren? Lesen Sie weiter für Tipps über den besten Dünger für Rhododendron und wann / wie die Arbeit zu erledigen ist. Bester Dünge
Empfohlen
Das beste Gleichgewicht der Nährstoffe in Ihrem Körper zu erhalten, kann manchmal eine Herausforderung sein. Mineralien wie Zink sind essentiell für eine optimale Gesundheit und können aus tierischen Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln gewonnen werden. Aber was ist, wenn du vegan bist? Zink reiche Gemüse im Überfluss, aber viele pflanzliche Lebensmittel enthalten Phytate, die Absorption minimieren. Finde
Kochia scoparia grass ( Kochia scoparia ) ist eine attraktive Zierpflanze oder eine lästige invasive Art, abhängig von einer Reihe von Faktoren, einschließlich Ihrer geografischen Lage und Ihrem Zweck, die Pflanze zu züchten. Wenn dies Ihre Neugier geweckt hat, lesen Sie weiter für detailliertere Informationen zur Kochi-Pflanze. Koc
Wenn Sie nach einer immergrünen, mehrjährigen Bodendecker suchen, suchen Sie nicht weiter als die Alyssum- Pflanze ( Alyssum montanum ). Was ist Berg Alyssum? Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanze zu erfahren. Was ist Berg Alyssum? Diese kleine blühende Schönheit ist robust in den USDA-Zonen 3-9, trockenheitstolerant, wenn sie erst einmal etabliert wurde, und ausgezeichnet für Steingärten und andere Nischen, die schwieriger zu pflanzen sind. Growi
Der Geruch von frischem, grünem Gras ist eines der besten Dinge über den Frühling, aber dieses einfache Vergnügen kann ruiniert werden, wenn der Schnee zurückgeht und Sie entdecken, dass Ihr Gras nicht perfekt aussieht. Winter Rasenschaden ist ein häufiges Problem im ganzen Land, aber es muss nicht bedeuten, dass Ihre Hoffnungen auf einen schönen Rasen zerschlagen werden. Lesen
Einige interessante Fakten über Tulpen sind, dass wilde Tulpen in den trockenen Regionen Zentralasiens heimisch sind. Die ursprünglichen Arten haben eine begrenzte Farbpalette von meist rot und gelb und neigen dazu, kleinere Blüten als moderne Sorten und Hybriden zu haben, die in kräftigen hellen Farben und Pastelltönen blühen können. Ihre
Vitamin K ist ein essentieller Nährstoff für den menschlichen Körper. Seine wichtigste Funktion ist als Blutgerinnungsmittel. Abhängig von Ihrer persönlichen Gesundheit müssen Sie Ihren Verzehr von Vitamin-K-reichen Lebensmitteln suchen oder einschränken. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welches Gemüse einen hohen Vitamin-K-Gehalt hat. Vitami