Deer Essen Obstbäume: So schützen Sie Obstbäume vor Deer



Ein ernsthaftes Problem für Obstbaumzüchter könnte sein, Hirsche von den Obstbäumen fernzuhalten. Während sie die Frucht nicht wirklich essen, ist das wirkliche Problem das Anbraten an zarten Trieben, was zu einer kompromittierten Ernte führt. Hirsche, die Obstbäume essen, sind besonders ernst, wenn die Bäume sehr jung sind und die perfekte Höhe für ein faules Mampfen. Die Frage ist dann, wie Sie Ihre Obstbäume vor Rehen schützen können?

Wie man Obstbäume vor Rotwild schützt

Rotwild ernähren sich von den zarten Trieben von Zwerg- und Jungbäumen, deren niedrige Statur sie leicht pflückt. Sie werden auch ihr Geweih an einem Baum reiben und es irreparabel beschädigen. Die zuverlässigste Methode, um Obstbäume zu schützen, ist das Fechten. Es gibt eine Reihe von Fechten Methoden mit einigen erfolgreicher als andere Hirsche von Obstbäumen zu halten.

Wenn die Schäden an Bäumen stark sind und es eine große Hirschpopulation gibt, die nicht so schnell wieder verschwinden wird, ist das Fechten die zuverlässigste Abschreckung. Herkömmliche 8-Fuß-Drahtgitterzäune sind bewährte Barrieren für Wildraubtiere. Diese Art von Zaun besteht aus zwei Breiten von 4-Fuß-Draht und 12-Fuß-Pfosten. Hirsche kriechen unter den Zaun, um an leckere Häppchen zu kommen, deshalb ist es wichtig, den Draht am Boden zu sichern. Diese Art des Fechtens ist für einige teuer und unansehnlich, aber es ist äußerst effektiv, erfordert wenig Wartung und wird eine ziemlich lange Zeit dauern.

Alternativ können Sie einen Elektrozaun installieren, der Verhaltensänderungen bei den Rehen fördert. Obwohl sie den Zaun leicht springen können, kann der Hirsch, der Ihre Obstbäume isst, stattdessen dazu neigen, unter den Zaun zu kriechen oder einfach durch ihn hindurchzugehen. Ein "Zappen" von einem elektrischen Zaun wird diese Gewohnheit schnell ändern und den Hirsch trainieren, um 3-4 Meter von den Drähten entfernt zu bleiben, daher der Obstbaum. Denk an Pavlov.

Die Kosten für einen Elektrozaun sind niedriger als ein 8-Fuß-Zaun. Einige verwenden fünf Linien von hochfestem Stahldraht, Inline-Drahtsieben und Hochspannung, die sehr effektiv sind. Sie erfordern jedoch mehr Wartung und häufige Inspektionen als ein konventioneller 8 Fuß und Sie müssen einen 6-8 Fuß gemähten Streifen entlang des Umkreises beibehalten, um das Springen der Rotwild zu verhindern.

Sie umfassen auch einzelne Bäume mit einer physischen Barriere Ihrer eigenen Zusammensetzung, um den Hirsch davon abzuhalten, die Obstbäume zu essen. Gibt es neben dem Fechten noch andere Methoden zur Rotwildprophylaxe für Obstbäume und gibt es Obstbäume, die Rehe nicht essen?

Zusätzliche Deer Proofing für Obstbäume

Wenn es nicht illegal ist und es eine ansehnliche Bevölkerung gibt, ist eine Lösung für einige von Ihnen die Jagd. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es legal ist, Ihr Land für die Jagd zu öffnen, wenden Sie sich an einen örtlichen Wildschutzbeauftragten für sachdienliche Informationen zu den Geboten und Verboten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Schaden zu den Rehen kommt, gibt es andere Taktiken, die Sie versuchen können, Rehe weg zu behalten, damit sie Ihren Obstgarten nicht zerstören. Die aus Ästen gehangene Seife kann die Fütterung vorübergehend abhalten, ebenso wie viele Repellents. Tragen Sie bei den ersten Anzeichen von Beschädigung Repellents auf. Diese Repellents können aus einer beliebigen Anzahl von schädlichen Bestandteilen zusammengesetzt sein, solange sie entweder riechen oder so abscheulich schmecken, dass die Rehe sich entscheiden, anderswo zum Frühstück zu gehen.

Einige Repellentien enthalten verfaulte Fleischreste (Tankage), Ammonium, Knochenteeröl, Blutmehl und sogar menschliches Haar. Hänge Taschen dieser Gegenstände 20 Fuß auseinander und 30 Zoll vom Boden entfernt. Kontaktabwehrmittel, diejenigen, die aufgrund des Geschmacks abschrecken, sind faule Eier, Thiram und scharfe Pfeffersauce und sollten an einem trockenen Tag angewendet werden, wenn die Temperatur über dem Gefrierpunkt liegt. Einige Leute beschließen, ihre eigenen Abwehrstoffe zu schaffen, einige dieser Bestandteile sowie andere, die ihre Phantasie mit viel Zwietracht treffen, ob es irgendeinen zuzurechnenden Erfolg gibt. Die besten Ergebnisse scheinen zu erhalten, wenn Menschen beständig abwehren und abwehren.

Es können kommerzielle Repellentien gekauft werden, die Denatoniumsaccharid enthalten, wodurch die Dinge bitter schmecken. Diese sollten während der Ruhephase der Bäume angewendet werden. Alle Repellentien haben unterschiedliche Ergebnisse.

Zuletzt können Sie versuchen, Wachhunde zu benutzen; Der Zwergschnauzer meiner Eltern erledigt den Job. Ein freilaufender Hund funktioniert am besten, da die Hirsche intelligent genug sind, um herauszufinden, dass ein angeketteter Hund Einschränkungen hat. Sie werden ihre metaphorischen Nasen ausschlagen und für einen kleinen Schluck hereinknallen.

Wenn Sie denken, dass es essbar ist, sind die Chancen gut, dass die Rehe es auch tun, so während es Bäume, Sträucher und Pflanzen gibt, die Hirsche nicht schmackhaft finden, gibt es keine Obstbäume, die Hirsche nicht essen. Die beste Rehabwehr kombiniert Wachsamkeit und eine Kombination von Abschreckungsmethoden oder den Acht-Fuß-Zaun.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Growing Night Phlox ist eine gute Möglichkeit, den Nacht blühenden Garten Abendduft hinzuzufügen. Vielleicht haben Sie andere Nacht blühende, duftende Blüten in einem Mondgarten. Wenn ja, sind Nachtblütenpflanzen, auch Midnight Candy genannt, ein guter Begleiter für andere Pflanzen, die dort wachsen. Nacht
Empfohlen
Pfirsichbäume sind relativ einfach zu Hause für Obstbauern zu züchten, aber die Bäume brauchen regelmäßige Aufmerksamkeit, einschließlich häufiges Pfirsichbaumspritzen, um gesund zu bleiben und den höchstmöglichen Ertrag zu produzieren. Lesen Sie weiter für einen typischen Zeitplan für das Sprühen von Pfirsichbäumen. Wann und was
Garten- und Teichschildkröten sind ein Geschenk der Natur. Wenn Sie einen Gartenteich haben, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen, um Schildkröten zu ermutigen, sich niederzulassen. Du wirst es genießen, diesen interessanten Tieren zuzusehen, wie sie ihrem täglichen Leben nachgehen, während du einem Tier hilfst, das aufgrund schrumpfender natürlicher Lebensräume ums Überleben kämpft. Lass uns
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der süße Duft von Glyzinien ist unverkennbar, denn er parfümiert den Garten - seine schönen violett-blauen oder lavendelfarbenen Blüten bedecken diese Rebe Mitte des späten Frühjahrs. Während Glyzinien leicht wachsen können, sollten Sie Vorsicht walten lassen, da sie alles ohne angemessene Pflege schnell überholen können. Wachsende
Gladiolus ist eine sehr beliebte blühende Pflanze, die oft in Blumenarrangements Einzug hält. Neben Blumensträußen sieht Gladiole in Blumenbeeten und an Gartengrenzen fantastisch aus. Aber was sind gute Begleiter Pflanzen für Gladiolen? Lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen zu erfahren, die gut mit Gladiolen gedeihen. Begl
Containergärten sind eine fantastische Möglichkeit, um schwierigen Stellen Farbe und Schönheit zu verleihen. Ein Containergarten für den Schatten kann die dunklen, schwierigen Ecken Ihres Gartens aufhellen. Pflanzen zum Erstellen von Schattenbehältern Wenn Sie versuchen, Ideen für einen Schatten Container Garten zu denken, bedeutet dies, dass Sie Schattenpflanzen für Container benötigen. Ein pa
Fingerleaf Rodgersia Pflanzen sind ein perfekter Akzent für den Wasser- oder Moorgarten. Die großen, tief gelappten Blätter breiten sich aus und ähneln dem Laub der Rosskastanie. Die Heimat von Rodgersia ist China nach Tibet. Die Pflanze bevorzugt eine teilweise Sonnenumgebung, in der die Böden feucht und leicht sauer sind. Rod