Deer Essen Obstbäume: So schützen Sie Obstbäume vor Deer



Ein ernsthaftes Problem für Obstbaumzüchter könnte sein, Hirsche von den Obstbäumen fernzuhalten. Während sie die Frucht nicht wirklich essen, ist das wirkliche Problem das Anbraten an zarten Trieben, was zu einer kompromittierten Ernte führt. Hirsche, die Obstbäume essen, sind besonders ernst, wenn die Bäume sehr jung sind und die perfekte Höhe für ein faules Mampfen. Die Frage ist dann, wie Sie Ihre Obstbäume vor Rehen schützen können?

Wie man Obstbäume vor Rotwild schützt

Rotwild ernähren sich von den zarten Trieben von Zwerg- und Jungbäumen, deren niedrige Statur sie leicht pflückt. Sie werden auch ihr Geweih an einem Baum reiben und es irreparabel beschädigen. Die zuverlässigste Methode, um Obstbäume zu schützen, ist das Fechten. Es gibt eine Reihe von Fechten Methoden mit einigen erfolgreicher als andere Hirsche von Obstbäumen zu halten.

Wenn die Schäden an Bäumen stark sind und es eine große Hirschpopulation gibt, die nicht so schnell wieder verschwinden wird, ist das Fechten die zuverlässigste Abschreckung. Herkömmliche 8-Fuß-Drahtgitterzäune sind bewährte Barrieren für Wildraubtiere. Diese Art von Zaun besteht aus zwei Breiten von 4-Fuß-Draht und 12-Fuß-Pfosten. Hirsche kriechen unter den Zaun, um an leckere Häppchen zu kommen, deshalb ist es wichtig, den Draht am Boden zu sichern. Diese Art des Fechtens ist für einige teuer und unansehnlich, aber es ist äußerst effektiv, erfordert wenig Wartung und wird eine ziemlich lange Zeit dauern.

Alternativ können Sie einen Elektrozaun installieren, der Verhaltensänderungen bei den Rehen fördert. Obwohl sie den Zaun leicht springen können, kann der Hirsch, der Ihre Obstbäume isst, stattdessen dazu neigen, unter den Zaun zu kriechen oder einfach durch ihn hindurchzugehen. Ein "Zappen" von einem elektrischen Zaun wird diese Gewohnheit schnell ändern und den Hirsch trainieren, um 3-4 Meter von den Drähten entfernt zu bleiben, daher der Obstbaum. Denk an Pavlov.

Die Kosten für einen Elektrozaun sind niedriger als ein 8-Fuß-Zaun. Einige verwenden fünf Linien von hochfestem Stahldraht, Inline-Drahtsieben und Hochspannung, die sehr effektiv sind. Sie erfordern jedoch mehr Wartung und häufige Inspektionen als ein konventioneller 8 Fuß und Sie müssen einen 6-8 Fuß gemähten Streifen entlang des Umkreises beibehalten, um das Springen der Rotwild zu verhindern.

Sie umfassen auch einzelne Bäume mit einer physischen Barriere Ihrer eigenen Zusammensetzung, um den Hirsch davon abzuhalten, die Obstbäume zu essen. Gibt es neben dem Fechten noch andere Methoden zur Rotwildprophylaxe für Obstbäume und gibt es Obstbäume, die Rehe nicht essen?

Zusätzliche Deer Proofing für Obstbäume

Wenn es nicht illegal ist und es eine ansehnliche Bevölkerung gibt, ist eine Lösung für einige von Ihnen die Jagd. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es legal ist, Ihr Land für die Jagd zu öffnen, wenden Sie sich an einen örtlichen Wildschutzbeauftragten für sachdienliche Informationen zu den Geboten und Verboten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Schaden zu den Rehen kommt, gibt es andere Taktiken, die Sie versuchen können, Rehe weg zu behalten, damit sie Ihren Obstgarten nicht zerstören. Die aus Ästen gehangene Seife kann die Fütterung vorübergehend abhalten, ebenso wie viele Repellents. Tragen Sie bei den ersten Anzeichen von Beschädigung Repellents auf. Diese Repellents können aus einer beliebigen Anzahl von schädlichen Bestandteilen zusammengesetzt sein, solange sie entweder riechen oder so abscheulich schmecken, dass die Rehe sich entscheiden, anderswo zum Frühstück zu gehen.

Einige Repellentien enthalten verfaulte Fleischreste (Tankage), Ammonium, Knochenteeröl, Blutmehl und sogar menschliches Haar. Hänge Taschen dieser Gegenstände 20 Fuß auseinander und 30 Zoll vom Boden entfernt. Kontaktabwehrmittel, diejenigen, die aufgrund des Geschmacks abschrecken, sind faule Eier, Thiram und scharfe Pfeffersauce und sollten an einem trockenen Tag angewendet werden, wenn die Temperatur über dem Gefrierpunkt liegt. Einige Leute beschließen, ihre eigenen Abwehrstoffe zu schaffen, einige dieser Bestandteile sowie andere, die ihre Phantasie mit viel Zwietracht treffen, ob es irgendeinen zuzurechnenden Erfolg gibt. Die besten Ergebnisse scheinen zu erhalten, wenn Menschen beständig abwehren und abwehren.

Es können kommerzielle Repellentien gekauft werden, die Denatoniumsaccharid enthalten, wodurch die Dinge bitter schmecken. Diese sollten während der Ruhephase der Bäume angewendet werden. Alle Repellentien haben unterschiedliche Ergebnisse.

Zuletzt können Sie versuchen, Wachhunde zu benutzen; Der Zwergschnauzer meiner Eltern erledigt den Job. Ein freilaufender Hund funktioniert am besten, da die Hirsche intelligent genug sind, um herauszufinden, dass ein angeketteter Hund Einschränkungen hat. Sie werden ihre metaphorischen Nasen ausschlagen und für einen kleinen Schluck hereinknallen.

Wenn Sie denken, dass es essbar ist, sind die Chancen gut, dass die Rehe es auch tun, so während es Bäume, Sträucher und Pflanzen gibt, die Hirsche nicht schmackhaft finden, gibt es keine Obstbäume, die Hirsche nicht essen. Die beste Rehabwehr kombiniert Wachsamkeit und eine Kombination von Abschreckungsmethoden oder den Acht-Fuß-Zaun.

Vorherige Artikel:
Anbau von Kürbisgewächsen ist eine großartige Möglichkeit, den Garten abwechslungsreicher zu gestalten. Es gibt viele Arten zu wachsen und genauso viele Dinge, die man mit ihnen machen kann. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, wie man Kürbisse anbaut, einschließlich Tipps für die Pflege von selbstangebautem Kürbis, die Ernte von Kürbissen und deren Lagerung. Wachsend
Empfohlen
Wenn Sie kein 40-Morgen-Gehöft haben, sind Sie nicht allein. Heutzutage sind Häuser viel enger zusammen gebaut als in früheren Zeiten, was bedeutet, dass Ihre Nachbarn nicht weit von Ihrem Garten entfernt sind. Eine gute Möglichkeit, etwas Privatsphäre zu erhalten, ist das Pflanzen von Privatsphärenbäumen. Wenn
Was sind Heucherella Pflanzen? Heucherella (x Heucherella tiarelloides ) ist eine Kreuzung zwischen zwei eng verwandten Pflanzen - Heuchera , allgemein bekannt als Korallenglocken, und Tiarellia cordifolia , auch bekannt als Schaumblume. Das "x" im Namen ist ein Hinweis darauf, dass die Pflanze ein Hybrid oder eine Kreuzung zwischen zwei getrennten Pflanzen ist
Ganz gleich, ob Sie eine niedrig wachsende Basispflanze, eine dichte Hecke oder eine einzigartige Pflanzenart suchen, die Falsche Zypresse ( Chamaecyparis pisifera ) bietet eine Vielfalt, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Wahrscheinlich haben Sie einige der häufigsten Arten falscher Zypressen in Landschaften oder Gärten gesehen und gehört, dass sie als "Mops" oder "Goldmops" bezeichnet werden, ein gebräuchlicher Name. Wei
Gartenwerkzeuge, wie andere Werkzeuge, helfen uns, Aufgaben leichter zu erledigen. Zum Beispiel, wenn Ihre Landschaft mit Laubbäumen reich ist, brauchen Sie einen Laubrechen, nicht mit einem Gartenrechen zu verwechseln. Es gibt verschiedene Arten von Laubrechen, jede mit einer einzigartigen Spezialisierung.
Wenn Sie ein Orchideenenthusiast sind, sind Sie sich der schönen Lady Slipper Orchidee bewusst. Orchideenvermehrung kann selbst für einen professionellen Züchter schwierig sein. Im Fall von Lady Slipper Samenhülsen muss die Pflanze eine symbiotische Beziehung mit einem Pilz haben, um erfolgreich zu keimen. In
Die Kunst von Kokedama bedeutet wörtlich übersetzt "Koke", was "Moos" bedeutet, und "Dama" bedeutet "Ball". Dieser Moosball hat eine Wiederauferstehung als eine moderne Kunstform erfahren, die für einzigartig präsentierte Pflanzen und Blumen nützlich ist. Im Internet und in den Pflanzenforen gibt es Anleitungen und Unterrichtseinheiten zu dieser Fertigkeit. Ein