Was ist Mint Rust: Wie behandelt man Rost auf Minze Pflanzen



Ein Küchengarten fühlt sich leer an, ohne eine ordentliche Sammlung von Kräutern, darunter viele Minzsorten. Diese winterharten Pflanzen sind in der Lage, eine breite Palette von Aromen für Getränke und Backwaren herzustellen und erfordern wenig Pflege. Für die Inhaber der Minze ist Rostpilz eine der wenigen schwerwiegenden Krankheiten zu beachten. Lesen Sie weiter für Informationen über Minze Rost Symptome und wie Sie diese Krankheit zu behandeln.

Was ist Minze Rust Fungus?

Minzrost wird durch einen Pilz, Puccinia menthae, verursacht, der nur Pflanzen in der Familie der Minze befällt, insbesondere Minze und Pfefferminze. Dies wird durch die Bewässerung über Kopf begünstigt, die es ermöglicht, dass Wasser lange genug auf Pflanzenblättern steht, um die Pilzsporen zu keimen. Eng gepflanzte Pfefferminzbonbons oder solche, die ausgedünnt werden müssen, sind aufgrund der erhöhten Feuchtigkeit in der Umgebung der Pflanzen einem erhöhten Risiko ausgesetzt.

Wie sieht Mint Rost aus?

Rust auf Minze Pflanzen sieht in späteren Stadien ähnlich zu anderen Rost, mit orange bis rostfarbenen Flecken auf der Unterseite der unteren Blätter im zeitigen Frühjahr. Mint-Rost-Symptome können sich fortpflanzen, manifestieren sich als Blätter, die sich vollständig braun verfärben und von betroffenen Pflanzen abfallen. Im Spätsommer und frühen Herbst, wenn diese Blätter nachwachsen, erscheinen stattdessen oft dunklere Flecken. Die sehr frühen Stadien des Minzrosts können als weiße Beulen auf Minzblättern erscheinen.

Minzrost kontrollieren

Es gibt viele Möglichkeiten, Minzrost zu kontrollieren, abhängig von Ihrer bevorzugten Managementmethode. Organische Gärtner und diejenigen, die nützliche Insekten erhalten möchten, möchten möglicherweise infizierte Minzepflanzen zerstören oder infizierte Blätter entfernen, wenn die Krankheit mild ist. Jedes mit Rost infizierte Gewebe sollte sofort verbrannt oder doppelt verpackt werden, und alle Pflanzenrückstände sollten von Ihrer Minze ferngehalten werden, um Neubefall zu verhindern.

Verdünnen Sie Ihren Minze Stand wird eine bessere Luftzirkulation ermöglichen, die Rostpilze ohne die Verwendung von Fungizid austrocknen können. Ändern Sie die Art, wie Sie Wasser verlangsamen oder sogar stoppen Rostpilz; immer Wasserminze an der Basis, nie auf den Blättern, und tun Sie es früh am Tag, damit Wasser schnell verdunstet. Eingemachte Pfefferminzbonbons sollten von Wänden und Zäunen weggebracht werden.

Fungizide Behandlungen für Rost auf Minze Pflanzen

Wenn kulturelle Veränderungen fehlschlagen, sollten Sie eine chemische Kontrolle in Betracht ziehen. Nach der letzten Behandlung müssen Sie einige Tage, von einer Woche bis zu drei Monaten warten, um die Blätter zu ernten. Wenden Sie Fungizid nur an, wenn es absolut notwendig ist. Geben Sie den Kulturkontrollen eine Woche oder mehr Zeit, bevor Sie zu stärkeren Kontrollmethoden übergehen.

Azoxystrobin kann auf befallene Blätter aufgetragen werden und erfordert nur eine Woche zwischen der Behandlung und der Ernte, obwohl es effektiver arbeiten kann, wenn es mit Myclobutanil oder Propiconazol rotiert wird (beide benötigen einen Monat vor der sicheren Ernte). Zierminzen können mit Chlorothalonil behandelt werden; Die Erntezeit von 80 Tagen wird die Pflanzen nicht nutzlos machen.

Vorherige Artikel:
Die Engelrebe, auch bekannt als Muehlenbeckia complexa , ist eine lange, in Neuseeland beheimatete Weinbergpflanze, die sehr beliebt auf Metallrahmen und -schirmen angebaut wird. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verbreitung von Engelreben zu erfahren und wie man Engelreben pflegt. Pflege von Angel Reben Engelreben sind heimisch in Neuseeland und winterhart von Zone 8a bis 10a.
Empfohlen
Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die Ananas-Pflanze gemacht? Ich meine, wenn Sie nicht in Hawaii leben, sind die Chancen gut, dass Ihre Erfahrung mit dieser tropischen Frucht darauf beschränkt ist, sie vom lokalen Supermarkt zu kaufen. Zum Beispiel, wie oft trägt Ananas Früchte? Haben Ananas mehr als einmal Obst? We
Carpenter Bienen sehen viel wie Hummeln, aber ihr Verhalten ist sehr unterschiedlich. Sie könnten sehen, wie sie um die Traufe eines Hauses oder Holzdecks schweben. Obwohl sie für Menschen wenig gefährlich sind, weil sie selten stechen, können sie an sichtbarem Holz schwere strukturelle Schäden verursachen. Les
Willst du also eine Orchidee anbauen? Es gibt zehntausende Orchideenarten in fast jeder Farbe des Regenbogens. Einige exotische Versionen werden selten außerhalb von Spezialshows gesehen, während andere für den Anfängerzüchter leicht zugänglich sind. Im Gegensatz zum üblichen Stereotyp gedeihen viele Arten von Orchideen als Zimmerpflanzen und müssen nicht in einem Gewächshaus gehalten werden. Die Orc
Lantanas sind erstaunlich zuverlässige und schöne Mitglieder der Landschaft, aber manchmal werden sie einfach nicht blühen. Die zarten, gruppierten Blüten von Lantana ziehen sowohl Schmetterlinge als auch Passanten an, aber wenn diese robusten, zuverlässigen Sträucher mehr Zischen als Brutzeln geben, können Sie nach Möglichkeiten suchen, wie man Lantana blühen lässt. Keine Bl
Bienen im Garten zu halten, ist eine natürliche Erweiterung der Gartenarbeit für viele Outdoor-Enthusiasten. Bienenstöcke in Ihrem eigenen Garten zu haben, bedeutet, dass Sie Ihre Blumen und Pflanzen bestäuben können und rechtzeitig eine großzügige persönliche Honigversorgung haben. Lesen Sie weiter, um mehr über Hinterhof-Imkerei-Grundlagen zu erfahren. Hinterh
Japanische Ahornbäume sind schöne Bäume, die dem Garten Struktur und leuchtende jahreszeitliche Farbe verleihen. Da sie selten eine Höhe von 25 Fuß überschreiten, sind sie perfekt für kleine Grundstücke und Heimatlandschaften. Werfen Sie einen Blick auf japanische Ahornbäume für Zone 3 in diesem Artikel. Werden j