Climbing Roses verwalten: Erfahren Sie mehr über Klettern Kletterpflanzen



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District
Denver Rose Gesellschaft Mitglied

Immer wenn ich Bilder von Rosen sehe, die ein verziertes Spalier oder eine Laube hochklettern, die Seite einer alten Struktur, einen Zaun oder sogar entlang einer alten Steinmauer, erregt es die romantischen und nostalgischen Säfte in mir. Ich stelle mir vor, dass es für viele Leute dasselbe tut, aufgrund der Anzahl von Fotos und Gemälden, die solche Szenen haben. Die Schaffung dieses Effektes geschieht nicht einfach nur. In den meisten Fällen bedarf es einiger echter Anstrengungen und eines stets wachsamen, Rosen liebenden Gärtners.

Training Rosen auf Strukturen

Genauso wie es bei der Erziehung unserer Kinder der Fall ist, ist es von größter Wichtigkeit, frühzeitig damit zu beginnen, sie auf den richtigen Weg zu führen und sie auf einen guten Weg zu bringen. Zuerst auf der Liste mit Rosen ist die für die Kletterrosen gewünschte Fläche und Struktur auszuwählen. Geeignete Bereiche sind guter Sonnenschein, gut durchlässiger Boden und ein Ort, der einen auffälligen Brennpunkt benötigt. Die Struktur kann umfassen:

  • Verziertes oder einfaches Gitter
  • Laube
  • Zaun
  • Gebäudewand
  • Steinwand

Als nächstes auf der Liste ist die Auswahl der Pflanzen mit der gewünschten Farbe, Blütenform, Duft und Gewohnheit. Dann halte dich zurück und erstelle eine Vision oder ein Bild von dem, was das gewünschte Ergebnis sein wird.

Wie man einen kletternden Rosen-Bush ausbildet

Nach dem Kauf der Kletterrosen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, beginnt das Training. Ich verwende entweder einen gummiartigen Draht, ein verstärktes Seil oder ein dehnbares Vinyl-Bindungsmaterial, um die Stöcke der Rose an der ausgewählten Struktur zu befestigen. Während die Stöcke an ihrem Platz gehalten werden, erlaubt sie auch etwas Flexibilität, um sie nicht zu beschädigen, wenn sie sich füllen und wachsen. Trotz dieser Flexibilität müssen die Verbindungen jedoch irgendwann aufgrund des Wachstums ausgewechselt werden.

Um unsere Rosen an der Seite eines Gebäudes oder einer Steinmauer zu trainieren, stellen Sie einige Verankerungen zur Verfügung, an die Sie sich binden können. Dies kann durch Bohren einiger kleiner Löcher entlang des gewünschten Trainingspfads und Setzen eines Ankers, möglicherweise eines Reibungssitztyps, erfolgen. Ich bevorzuge Expansionsdübel oder Leimtypen, da sie nicht dazu neigen, sich mit Wind und Wachstumsbewegungen zu lösen, wie es die Reibungspassformen tun.

Warte, bis die Stöcke genug gewachsen sind, um sie zu binden und zu trainieren, um in die Richtung der besten Unterstützung zu gehen, die zu deiner früheren Gedankenmalerei passt. Stöcke, die herauswachsen und zu weit von der Struktur entfernt sind, können entweder abgeschnitten oder überwacht werden, wenn sie wachsen, um zu sehen, ob sie wieder auf den gewünschten Weg gebracht und trainiert werden können. Machen Sie nicht den Fehler, sie zu lange gehen zu lassen, denn widerspenstige Stöcke können später zu mehr Arbeit führen.

Kletterrosen verwalten

Kletterrosen können widerspenstig werden, was wie ein Wimpernschlag aussieht. Sobald sie widerspenstig werden, ändern Sie entweder, um eine Umleitung zu erlauben, oder schneiden Sie sie zurück und warten Sie, bis das neue Wachstum wieder beginnt.

Ich wurde in die Häuser einiger Leute gerufen, die gerade in ein neues Zuhause gezogen sind, wo die Kletterrosen zu ungezähmten Monstern geworden sind! Dies kann und wird geschehen, wenn wir nicht wachsam bleiben. Es gibt Zeiten, in denen ein solches Durcheinander wieder in die Vision von Schönheit zurückkehrt, die es einmal war, aber es braucht beträchtliche Arbeit, um es zu erledigen. Viel Beschneiden, Zurücktreten, um die Dinge zu betrachten, viel mehr Beschneiden, dann endlich wieder dorthin, wo die Dinge sein müssen.

Bei einigen der älteren Kletterrosen bedeutet starker Rebschnitt auch, viele Blüten zu opfern, da diese älteren Kletterpflanzen nur auf "altem Holz" blühen, was auf das Wachstum der vorherigen Saison hinweist. Trotzdem ist es am besten, die Arbeit zu machen und die schöne Vision zurückzubringen. In einigen Fällen, wie einer, an dem ich gearbeitet habe, ist der Busch einfach außer Kontrolle geraten. Der Besitzer wollte es abgehackt und entfernt werden. Ich bat sie, mir zu erlauben, es zurückzubringen. Spät in diesem Herbst, nachdem der Busch zu schlafen begonnen hatte, beschnitt ich die Stöcke bis auf 6 Zentimeter vom Boden. Drastische Bewegung, sagst du? Vielleicht, vielleicht nicht. Im folgenden Frühjahr hat die Rose tatsächlich neues Wachstum hervorgebracht. Das neue Wachstum wurde nach und nach zu einem schönen verzierten Spalier gebunden, das dann auf beiden Seiten auf die Zaunlinie hinausrollte und so wieder zu einer Vision von Schönheit zurückkehrte.

Kletterrosen sind in der Tat Arbeit. Sie werden Ihre Aufmerksamkeit für einige Zeit verlangen. Aber wenn Sie für die Herausforderung bereit sind, werden Sie reich belohnt nicht nur durch die Schönheit, die Sie sehen, sondern auch die Oohs und Aahs der Freude von Gartenbesuchern und denen, die Ihre Fotos der Vision der Schönheit genießen, die Ihre Bemühungen geschaffen haben.

Vorherige Artikel:
Der Name mag irreführend sein, aber Gründünger hat mit Poop absolut nichts zu tun. Bei der Verwendung im Garten bieten Zwischenfrüchte und Gründünger der wachsenden Umwelt jedoch eine Reihe von Vorteilen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Zwischenfrucht gegen Gründüngung zu erfahren. Was sin
Empfohlen
Mit langanhaltenden, schönen Blüten ist die pflegeleichte Kreppmyrte ein Gartenliebling. Es ist ein idealer Landschaftsbaum für die hohe Wüste und eine schöne Zierpflanze in jedem Hinterhof. Wenn Ihre reife Kreppmyrte transplantiert werden muss, ist es wichtig, dass Sie die Prozedur beherrschen. Wan
Wenn ich an Zitrusbäume denke, denke ich auch an warme Temperaturen und sonnige Tage, vielleicht kombiniert mit einer oder zwei Palmen. Zitrusfrüchte sind halbtropische bis tropische Früchte, die ziemlich wartungsarm und leicht zu kultivieren sind, aber normalerweise nicht in Regionen, in denen die Temperaturen unter 25 ° F (-3 ° C) fallen. Für
Zone 3 ist eine der kälteren Zonen in den USA, wo die Winter lang und kalt sind. Viele Pflanzen werden unter solch harten Bedingungen einfach nicht überleben. Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl hardy Bäume für Zone 3 suchen, sollte dieser Artikel mit Vorschlägen helfen. Baumauswahl für Zone 3 Die Bäume, die Sie heute pflanzen, werden zu riesigen, architektonischen Pflanzen, die das Rückgrat bilden, um das Sie Ihren Garten gestalten können. Wählen
Wenn Sie ein Liebhaber von Farnen sind, dann wird der Anbau von Heu duftenden Farn im Waldgarten sicherlich Ihren Genuss dieser Pflanzen füttern. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Hay Scented Fern Habitat Heuduftfarn ( Dennstaedtia punctiloba ) ist ein laubabwerfender Farn, der beim Zerkleinern einen Duft von frisch gemähtem Heu freisetzt.
Bodenverdichtung kann Perkolation, Wurzelbildung, Wurzelwachstum, Feuchtigkeitsspeicherung und Bodenzusammensetzung negativ beeinflussen. Tonböden in kommerziellen Landwirtschaftsstandorten werden oft mit Gips behandelt, um den Lehm aufzubrechen und das Kalzium zu erhöhen, das überschüssiges Natrium abbaut. Di
Kann den Tag nicht ohne ein Glas Orangensaft beginnen? Du bist sicherlich nicht alleine. Orangen in ihren vielen Formen - Saft, Fruchtfleisch und Rinde - sind weltweit gefragte Früchte. Im Allgemeinen kommt Orangensaft, wie wir ihn in Nordamerika kennen, aus Navel-Orangen. Es gibt jedoch viele Arten von Orangen.