Verwalten Spinat Stress: Erfahren Sie, wie Spinat vor Stress zu schützen



Viele Pflanzen können Anzeichen von Stress aufweisen. Diese können von kulturellen oder Umweltbedingungen, Schädlings- oder Krankheitsproblemen herrühren. Spinat ist nicht ausgenommen. Zum einen ist das Timing alles was mit Spinat zu tun hat, denn es knickt und produziert weniger Blätter, die bei heißen Temperaturen bitter sind. Wissen Sie, wie man Spinat vor Stress schützt? Wenn nicht, lesen Sie weiter für einen Leitfaden zu den besten kulturellen und ökologischen Situationen und zur Vermeidung von Insekten- und Krankheitsbeanspruchungen.

Was verursacht Spinat Stress?

Spinat hat eine Vielzahl von Anwendungen und ist voll mit starken Antioxidantien und Vitaminen. Es hat sogar eine Tonne Ballaststoffe und Protein, was es zu einem perfekten Bestandteil in vielen Küchen macht. Als zusätzlicher Bonus wächst es schnell vom Samen bis zur Ernte. Aber was machen Sie mit gestressten Spinatpflanzen? Diese kühlen Saison Greens können von mehreren kulturellen Problemen leiden. Spinat Stress, wenn Pflanzen jung sind, ist entscheidend für die Ernte einer gesunden, nahrhaften Ernte.

Spinat genießt die kühleren Tage des Frühlings oder in wärmeren Klimazonen, die Frische des Herbstes. Besseres Wachstum und Aroma führen zu kühleren Temperaturen. Viele spinale physiologische Probleme sind das Ergebnis von Pflanzen, die in Überschuß Hitze oder Sonne sind. Die Pflanzen brauchen auch gut entwässernde Erde, um Fäulnis und viel Stickstoff zu verhindern, um die köstlichen Blätter zu bilden.

Schädlinge werden besonders mit Spinat genommen. Die folgenden Insekten finden Spinat als Buffet Favorit:

  • Minenarbeiter
  • Blattläuse
  • Flea Käfer
  • Armeewürmer
  • Schnecken und Schnecken

Gestresste Spinatpflanzen mit Schädlingsproblemen sind aufgrund der Schäden, die die Insekten hinterlassen, wahrscheinlich am einfachsten zu diagnostizieren. Nährstoffmängel, kulturelle Disparitäten und Umweltvariablen können schwieriger zu diagnostizieren sein. Es ist wichtig, kulturelle Probleme zu beseitigen, wenn Spinat aus anderen Quellen behandelt wird. Gesunde Pflanzen können anderen Belastungen im Allgemeinen standhalten, wenn sie sich in den richtigen Wachstumsbedingungen befinden.

Wie man Spinat vor Stress schützt

Um kulturellem Spinatstress vorzubeugen, pflanzen Sie 8 Wochen vor dem letzten Frost oder 8 Wochen vor dem ersten zu erwartenden Frost in gut entwässernden Böden voller Bio-Ampfer und in voller Sonne. Verwenden Sie Samen, die niedrig sind, um zu schrauben und gegen allgemeine Krankheiten beständig sind.

Halten Sie Unkraut von Pflanzen und Wasser fern, damit der Boden gleichmäßig feucht ist, aber nicht durchnässt. Dünne Pflanzen, um die Luftzirkulation zu ermöglichen und insektenhemmende Stoffe zu verwenden, um fliegende Insekten zu bekämpfen. Wenn die Jahreszeit besonders heiß ist, mulchen Sie um die Pflanzen herum, um den Boden kühl zu halten, oder verwenden Sie während der heißesten Zeit des Tages ein Schattentuch über dem Pflanzbett.

Verwenden Sie schonenden Komposttee oder verdünnten Fischdünger, um die Pflanzen zu füttern, ohne die Wurzeln zu verbrennen. Die meisten spinatphysiologischen Probleme werden mit diesen Praktiken vermieden, aber manchmal verursacht Krankheit Probleme in Pflanzen.

Krankheit und Spinat Stress

Die häufigsten Krankheiten für Spinat und andere Blattkulturen sind Pilze. Verschiedene Schimmelpilze und Blattfleckenkrankheiten sowie Anthracnose und Fusarium befallen das Blattwerk. Im Allgemeinen bilden sie sich, wenn überschüssige Feuchtigkeit und bestimmte Lufttemperaturen für einen perfekten Wachstumszustand kombiniert werden. Die Kontrolle der Feuchtigkeit auf den Blättern ist so einfach wie das Gießen unter den Pflanzen. Kupferfungizide können auch früh in der Pflanzenentwicklung zur Vorbeugung von Pilzerkrankungen eingesetzt werden.

Viren, wie Tabak Ringfleck, Zuckerrüben Kraut und Knollenfäule sind durch Insekten wie Zwergzikaden und Blattläuse übertragen. Die Entfernung von Insektenschädlingen ist eine Schlüsselkomponente, um Spinat Stress zu bewältigen. Nematoden sind keine Krankheit, sondern winzige bodenbürtige Organismen, die dazu führen können, dass Pflanzen unter Hitzestress leiden oder kulturelle Probleme haben. Sie greifen normalerweise die Wurzeln an und hinterlassen Gallen, die die Fähigkeit der Wurzel beeinträchtigen, Feuchtigkeit und Nährstoffe aufzunehmen. Irgendwann stürzen, welken und sterben Pflanzen. Führen Sie den jährlichen Fruchtwechsel als vorbeugende Maßnahme durch.

Vorherige Artikel:
Karotten stammen ungefähr im 10. Jahrhundert aus Afghanistan und waren einst lila und gelb, nicht orange. Moderne Karotten bekommen ihre leuchtend orange Farbe von B-Carotin, das im menschlichen Körper in Vitamin A umgewandelt wird, notwendig für gesunde Augen, allgemeines Wachstum, gesunde Haut und Widerstand gegen Infektionen. H
Empfohlen
Asian geflügelten Bohnen Anbau ist in Asien und in viel geringerem Maße hier in den Vereinigten Staaten, speziell in Südflorida bekannt als Goabohnen und Prinzessbohnen bekannt. Was sind geflügelte Bohnen und was sind einige Vorteile von geflügelten Bohnen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was
Felsen im Garten zu schaffen, ist eine großartige Möglichkeit, der Landschaft etwas anderes, aber ansprechenderes hinzuzufügen. Die Verwendung von Steinmännchen in Gärten kann einen Ort zum Nachdenken bieten, da die kontrastierenden Farben und Formen der Steine ​​ein beruhigendes, friedliches Gefühl schaffen. Was sind
Wir lieben unsere Äpfel und das Wachsen Ihrer eigenen ist eine Freude, aber nicht ohne ihre Herausforderungen. Eine Krankheit, die häufig Äpfel befällt, ist Phytophthora collar rot, auch als Kronfäule oder Kragenfäule bezeichnet. Alle Arten von Stein- und Kernobst können von Obstbaumwurzelfäule befallen sein, gewöhnlich wenn die Bäume in ihren besten Früchten sind, die Jahre zwischen 3-8 Jahren tragen. Was sind
Eine perfekt reife Birne ist ambrosial, erhaben in ihrem Aroma, ihrer Textur und ihrem Geschmack. Aber Birnen sind, wie auch andere Früchte, nicht immer perfekt im Aussehen. Ein ziemlich häufiges Problem bei Birnen ist Split Birnenfrucht. Warum teilen sich Birnen? Das Knacken von Birnenfrucht kommt auf einen gemeinsamen Nenner.
Litschi-Bäume ( Litchi chinensis ) sind wegen ihrer schönen Frühlingsblumen und süßen Früchte beliebt. Aber manchmal wird ein Litschi nicht blühen. Natürlich, wenn die Litschi nicht blüht, wird es keine Früchte produzieren. Wenn es in Ihrem Garten keine Blumen auf Litschis gibt, lesen Sie weiter, um mehr über das Problem zu erfahren. Gründe fü
Wilde Orchideenpflanzen sind schöne Geschenke der Natur, die in verschiedenen Lebensräumen auf der ganzen Welt wachsen. Während viele Orchideen in tropischen oder subtropischen Umgebungen wachsen, haben sich viele an raue Klimate angepasst, einschließlich der nördlichen Regionen von Alaska. Lesen Sie weiter für mehr native Orchidee Pflanze Informationen, und erfahren Sie, warum der Anbau von einheimischen Orchideen möglicherweise keine gute Idee ist. Einhe