Mango Tree Pfropfen - lernen, wie man einen Mangobaum pflegt



Die Mango-Baum-Vermehrung kann entweder durch Pflanzen von Samen oder durch Pfropfen von Mangobäumen erreicht werden. Bei der Vermehrung durch Samen benötigen Bäume länger, um Früchte zu produzieren, und sind schwieriger zu handhaben als solche, die gepfropft wurden. Daher ist die Mangobaumtransplantation die bevorzugte Vermehrungsmethode. Im folgenden Artikel besprechen wir, wie man einen Mangobaum und andere relevante Informationen dieser Technik pfropft.

Mangobaum-Vermehrung durch Pfropfen

Das Pfropfen von Mangobäumen oder anderen Bäumen ist die Praxis, ein Stück eines reifen, tragenden Baums oder Sprosses zu einem separaten Sämling, genannt Wurzelstock, zu transferieren. Der Spross wird zum Kronendach des Baumes und der Wurzelstock zum unteren Stamm- und Wurzelsystem. Mangobaum-Pfropfen ist die zuverlässigste und wirtschaftlichste Methode der Mango-Vermehrung.

Es gibt verschiedene Arten von Mango, die als Unterlage empfohlen werden, sowohl Kensington als auch gewöhnliche Mango sind geeignet; und in Südflorida ist "Terpentin" die empfohlene Wahl. Was am wichtigsten ist, ist, dass der Wurzelstock zum Zeitpunkt der Pfropfung kräftig ist. Seine Größe und sein Alter können variieren, solange es stark und gesund ist. Das heißt, die am häufigsten vorkommende Aktie sollte etwa 6 Monate bis 1 Jahr alt sein.

Pfropfen ist nicht schwierig, wenn Sie ein paar Dinge im Hinterkopf behalten. Verwenden Sie neben gesundem Wurzelstock nur gesunde Sprösslinge oder Knospenholz mit aktiven Knospen. Obwohl Knospe Holz in Plastik eingewickelt werden kann und für eine Zeit im Kühlschrank gelagert werden kann, verwenden Sie frisches Sprossholz. Praktiziere gute sanitäre Einrichtungen. Denken Sie über Transplantation als Operation.

Versuchen Sie Ihre Verpflanzung in den wärmsten Monaten des Jahres, wenn die Temperaturen über 64 F. (18 C.) sind. Es gibt einige Pfropfmethoden, die mit Mangos erfolgreich sind. Diese umfassen Keil- oder Spalten-Pfropfen, Spähen und Pfropfen-Pfropfen, aber die zuverlässigste Methode ist das Furnier-Pfropfen.

Wie man einen Mangobaum pflegt

Denken Sie daran, Sie wollen kräftigen, gesunden Wurzelstock. Der ausgewählte Sämlingsstamm sollte zwischen 3/8 und 1 Zoll groß sein, lebhaft grün, frei von Fäulnis oder Krankheit und Zeichen von gesunden Blättern und Knospen zeigen.

Schneiden Sie den ausgewählten Wurzelstock vom Baum etwa 4 Zoll über dem Boden. Verwenden Sie eine sehr scharfe Gartenschere oder ein spezielles Pfropfmesser. Stellen Sie die Schnitthöhe her und achten Sie darauf, den Stamm nicht unter dem Schnitt zu beschädigen. Schneide mit einem Messer den restlichen Stängel in zwei Hälften von oben nach unten auf etwa ein Zoll über der Erdoberfläche.

Der nächste Schritt ist das Auffinden eines neuen Wachstumssprosses oder Sprösslings an einem bestehenden Mangobaum. Die Dicke des Sprösslings sollte gleich oder etwas kleiner als der geerntete Wurzelstock sein und sollte frische Knospen und Blätter haben. Schneiden Sie das 3 bis 6-Zoll lange Stück des Sprosses vom Baum und schneiden Sie die obersten Blätter zurück.

Mit einem Messer einen Keil in das geschnittene Ende des Sprosses schneiden und die Rinde entlang jeder Seite wegschneiden, um einen angewinkelten Punkt zu bilden. Legen Sie den Sprosskeil in den Schlitz, den Sie in den Wurzelstock geschnitten haben. Stellen Sie sicher, dass sie sich anordnen. Verwenden Sie Pfropfband, um den Wurzelstock am Spross zu sichern.

Legen Sie eine Plastiktüte über das neue Transplantat und binden Sie es an der Unterseite ab, um eine warme, feuchte Umgebung zu schaffen und das neue Transplantat vor Insekten und Schädlingen zu schützen. Sobald der Baum gewachsen ist, entfernen Sie die Säcke. Entfernen Sie das Klebeband vom Transplantat, sobald der Baum neue Blätter produziert. Wasser den Baum, aber nicht über Wasser nach dem Pfropfen. Sauger sind häufig nach der Transplantation. Schneide sie einfach weg.

Vorherige Artikel:
Ein Gewächshaus ist eine sorgfältig kontrollierte Umgebung, um Ihren Pflanzen die idealen Wachstumsbedingungen zu geben. Dies wird durch eine Kombination aus Heizungen, Lüftern und Lüftungsgeräten erreicht, die alle zusammenarbeiten, um Temperatur und Luftfeuchtigkeit konstant zu halten. Die Verwendung von Schattentuch in einem Gewächshaus ist eine der Möglichkeiten, den Innenraum kühler zu halten und die Sonnenstrahlung einzuschränken, die auf die Pflanzen im Inneren trifft. Während
Empfohlen
Was ist ein afrikanischer Tulpenbaum? Der afrikanische Tulpenbaum ( Spathodea campanulata ) ist ein großer, eindrucksvoller Schattenbaum, der nur in den nicht frostsicheren Klimazonen 10 und höher des US-Landwirtschaftsministeriums wächst. Möchten Sie mehr über diesen exotischen Baum erfahren? Interessiert zu wissen, wie man afrikanische Tulpenbäume anbaut? Lese
Aufrechte Wacholder sind große, winterharte und schlanke Sträucher zu kleinen Bäumen, die in einer Landschaft ein echtes Statement abgeben. Ein Wacholder kann aber schlacksig werden, wenn er sich selbst überlassen ist. Das Beschneiden eines aufrecht wachsenden Wacholders ist wichtig, damit es gut aussieht. We
Das in Südafrika beheimatete "African Daisy" ( Osteospermum ) erfreut Gärtner mit einer Fülle von bunten Blumen während der langen Sommerblüte. Diese robuste Pflanze toleriert Trockenheit, schlechten Boden und sogar eine gewisse Vernachlässigung, aber sie belohnt regelmäßige Pflege, einschließlich gelegentlicher Trimmung. Lassen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Pfingstrosen sind groß, auffällig und manchmal duftend, was sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil im sonnigen Blumengarten macht. Die Blätter dieser krautigen Pflanze halten den ganzen Sommer über und sind ein attraktiver Hintergrund für andere Anpflanzungen. Pfi
Manchmal kann eine gesund aussehende Pflanze in wenigen Tagen absterben und sterben, auch wenn keine Anzeichen von Problemen erkennbar sind. Auch wenn es für Ihre Pflanze zu spät sein könnte, können Untersuchungen zur Bestimmung des Grundes für plötzlichen Pflanzensterben in Zukunft Zeit und Geld sparen. Waru
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Mit seiner klebrigen, klebrigen Textur haftet der Baumsaft schnell an allem, von dem er in Kontakt kommt, von Haut und Haaren bis hin zu Kleidung, Autos und vielem mehr. Der Versuch, Baumsaft loszuwerden, kann schwierig und ärgerlich sein. Lernen, wie man Baumsaft entfernt, kann jedoch so einfach sein wie das Öffnen von Haushaltsschränken. V